Über mich

Serdar Aslan

aslanGeboren wurde ich 1988 in Diyarbakır (Türkei), aufgewachsen bin ich in Wetzlar (Deutschland). Bereits als ich noch zur Schule ging, begann ich mich mit der deutschsprachigen Islamliteratur zu befassen und startete die Webseite islam-auf-deutsch.de. An der Johann Wolfgang Goethe-Universität habe ich dann im Hauptfach Islamische Religion und im Nebenfach Erziehungswissenschaften studiert. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit habe ich das Heiratsalter der Prophetenfrau Aischa untersucht. Mein Masterstudium schloß ich mit einer systematischen Bibliographie über die deutsche Koranforschung ab.

In den Jahren 2016-2018 arbeitete ich in der DITIB-Zentrale als Bibliothekar und baute eine Fachbibliothek für Islamische Studien mit einem Bestand von 10.000 Büchern auf (siehe bibliothek.ditib.de).

2015-2020 beschäftigte mich meine Dissertation, in der ich den Versuch unternommen habe, die gesamte deutschsprachige Koranliteratur in einer chronologisch angeordneten Bibliographie zu erfassen. Seit vielen Jahre bibliographiere ich die islamische Literatur (www.islam-akademie.de), weil ich der Auffassung bin, dass die akademische wie auch die allgemeine Rezeption und Forschung des Islams eine derartige Grundlagenarbeit braucht.

Meine Forschungsinteressen sind neben der Bibliographie und Literatur- sowie Wissenschaftsgeschichte die islamische Rechtstheorie und die arabische Sprachwissenschaft.

Meine Publikationen:

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 7739
Print Friendly, PDF & Email