Günter Lüling (1928-2014) (Bibliographie)

Caprona, Pierre Crapon de: Le Coran. Aux sources de la parole oraculaire. Paris: ?, 1981. Rez.: G. Lüling: ZRGG 36 (1984), 183-185.

Grodzki, Marcin: Von Lüling zu Inârah – ein Blick auf die Fortentwicklung einiger Forschungsaspekte in den letzten Jahrzehnten. In: Die Entstehung einer Weltreligion II: Von der koranischen Bewegung zum Frühislam. Hg. Markus Groß und Karl-Heinz Ohlig. Berlin: Schiler, 2012. S. 709-752.

Illig, Heribert: In memoriam Günter Lüling. 25. 10. 1928–10. 9. 2014. In: Zeitensprünge 3 (2014), 627-630.

Lüling, Günter: A new Paradigm for the Rise of Islam and its Consequences for a New Paradigm of the History of Israel. In: JHC 7 (2000), 23-53.

Lüling, Günter: Arabische Metallgewinnung und die Idee der Wiedergeburt. In: ZRGG 37 (1985), 22-37.

Lüling, Günter: Das Passahlamm und die altarabische „Mutter der Blutrache“, die Hyäne. In: ZRGG 34 (1982), 130-147; Englisch: The Passover Lamb and the Hyena, the old Arab „Mother of Blood Vengeance”. Übers. A. Savchenko/Kiew. In: JHC 11/2 (2005), 24-38. [Eine Erwiderung: Henninger, Joseph: „Passāḥ“ und die Wiederauferstehungsglaube. In: ZRGG 35 (1983), 161-162.]

Lüling, Günter: Der christliche Kult an der vorislamischen Kaaba als Problem der Islamwissenschaft und christlichen Theologie. Erlangen: Lüling, 1977; 2., korr. Aufl. 1992.

Lüling, Günter: Der Islam und die „biblischen“ Religionen. In: Radius 27,4 (1982), 34-38.

Lüling, Günter: Der vorgeschichtliche Lichtbringermythus in der altarabischen Poesie oder Theodor Nöldeke und die Verehrung schwarzer Kamele. In: XX. Deutscher Orientalistentag in Erlangen 1977. Vorträge. Wiesbaden: Harrassowitz, 1980. S. 290-292.

Lüling, Günter: Die einzigartige Perle des Suwaid b. Abī Kāhil al-Yaškurī. 2. Über die eindeutige Christlichkeit dieses in der vorislamischen „Heidenzeit“ hochgerühmten Gedichtes. Erlangen: Lüling, 1973; Englisch: The unique pearl of Suwaid: famous Arabic poem of Suwaid ibn Abî Kâhil al-Yas̱kurî (_460 600 CE); examplary case of Islamic reworking and reinterpretation of an unambiguously Christian pre-Islamic classical poem still exactly recoverable. Erlangen: Lüling, 2011.

Lüling, Günter: Die Göttinger Handschrift Arab. 49 „Risāla fī-l-ǧihād“. Ihr Verfasser und die Umstände ihrer Abfassung. In: Festgabe für Hans Wehr. Wiesbaden: ?, 1969. S. 86-92.

Lüling, Günter: Die Wiederentdeckung des Propheten Mubammad. Eine Kritik am „christlichen“ Abendland. Erlangen: Lüling, 1981. Rez.: H. J. Greschat: ZDMG 132 (1982), 441; W. Beltz: ZRGG 36 (1984), 192; Th. Lohmann: OLZ 81 (1986), 479-483; W. Raven: Der Islam 63 (1986), 335-337; A. A. Brocket: International Journal of Middle East Studies 13,4 (1981), 519-521.

Lüling, Günter: Ein anderer Avicenna. Kritik seiner Autobiographie und ihrer bisherigen Behandlung. In: XIX. Deutscher Orientalistentag in Freiburg 1975. Vorträge. Wiesbaden: Steiner, 1977. S. 496-513.

Lüling, Günter: Johannes Damascenus und der Bildersturm der Muslime bei der Eroberung Mekkas im Jahre 630 n. Chr. In: XX. Deutscher Orientalistentag in Erlangen 1977. Vorträge. Wiesbaden: Steiner, 1980. S. 158-160. (ZDMG Suppl. 4.)

Lüling, Günter: Kritisch-exegetische Untersuchung des Qur’āntextes. Erlangen: Diss., 1970; Über den Ur-Qurān. Ansätze zur Rekonstruktion vorislamischer christlicher Strophenlieder im Qur’ān. Erlangen: Lüling, 1974; 2., korr. Aufl. 1993; 3., korr. Aufl. 2004; Revidierte und erweiterte englische Ausgabe: A challenge to Islam for reformation. The rediscovery and reliable reconstruction of a comprehensive pre-Islamic Christian hymnal hidden in the Koran under earliest Islamic reinterpretations. New Delhi: Motilal Barnasidass, 2003; 2011². Rez.: W. Beltz: ZRGG 27 (1975), 169-171: Über den Ur-Qur’ān; M. Rodinson: Der Islam 54 (1977), 321-325; Th. Lohmann: ThLZ 103 (1978), 560-563; B. M. Welscher: OLZ 74 (1979), 468-473; E. Kahle: ZDMG 132 (1982), 182-184; C. Gilliot: Revue du Monde Musulman et de la Méditerranée 70 (1993-94), 142-143; L. Kropácek: ArOr 62 (1994), 213-214; J. Stamer: Islamo christiana 20 (1994), 310-312; J. Grand’Henry: Muséon 108 (1995), 434-435; S. Günther: Al-Qanṭara: Revista de Estudios Arabes 16 (1995), 485-490; H. Issa: MIDEO 22 (1995), 472; N. Sinai: NZZ, 19. Februar 2004: Auf der Suche nach der verlorenen Vorzeit: Günter Lülings apokalyptische Koranphilologie; W. G. Lerch: FAZ Nr. 125 (01.06.2004), 9: Über christliche Strophen im Koran.

Lüling, Günter: Preconditions for the Scholarly Criticism of the Koran and Islam. With some autobiographical remarks. In: Journal of Higher Criticism 3 (1996), 73-109.

Lüling, Günter: Preußen von gestern und der Islam von morgen. In: Aufklärung und Kritik 13 (2007), 291-310.

Lüling, Günter: Semasiologie und Etymologie von „Metall“. In: XIX. Deutscher Orientalistentag in Freiburg 1975. Vorträge. Wiesbaden: Harrassowitz, 1977. S. 721-730. (ZDMG Suppl. 3,1 (1977).)

Lüling, Günter: Sprache und Archaisches Denken; Neun Aufsätze zur Geistes- und Religionsgeschichte. Erlangen: Lüling, 1985; Um zwei Aufsätze erweiterte Auflage 2005².

Lüling, Günter: Zwei Aufsätze zur Religions- und Geistesgeschichte. Erlangen: Lüling, 1977. Rez.: D. Mauer: ZDMG 130 (1980), 642.

Müller, Zainab A.: Zustände in den ‚Islamwissenschaften’. Günter Lüling zum 80. Geburtstag. In: Aufklärung und Kritik 2 (2009), 169-187.

Nagel, Tilman: Der Koran. Einführung, Texte, Erläuterungen. München: Beck, 1983. Rez.: G. Lüling: ZDMG 134 (1984), 370; ZRGG 36 (1984), 182-183.

Neuwirth, Angelika: Studien zur Komposition der mekkanischen Suren. Berlin: Gruyter, 1981. Rez.: G. Lüling: ZRGG 36,1 (1984), 59-67: Ein neues Buch zu einem alten Streit.

Prenner, Karl: Muhammad und Musa. Strukturanalytische und theologiegeschichtliche Untersuchungen zu den mekkanischen Mūsā-Perikopen des Qur’ān. Altenberge: CIS, 1986. Rez.: G. Lüling: DBAT 25 (1988), 237-241.

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 1163
Print Friendly, PDF & Email