Hermann Ethé (1844-1917) (Bibliography)

1. Das Schlafgemach der Phantasie von Fettâḥi aus Nîsâbûr. Erstes Kapitel: Vom Glauben und Islam, zum ersten Male übersetzt und mit Anmerkungen versehen. Leipzig: ?, 1868.

2. Zakarija Ben Mohammed Ben Mahmud El-Kazwīnīs Kosmographie. Nach der Wüstenfeldschen Textausgabe mit Benutzung und Beifügung der reichhaltigen Anmerkungen und Verbesserungen des Fleischer in Leipzig aus dem Arabischen zum ersten Male vollständig übersetzt. 1. Halbband: Die Wunder der Schöpfung. Leipzig: Fues, 1868; Frankfurt: IGAIW, 1994. Rez.: Anon.: LZ (1869), 1094-1095.

3. Aus der persischen Fabelsammlung Anvari-Soheili. In: Morgenländische Studien. Leipzig: Sue, 1870. S. 147-166.

4. Die menschlichen Körper- und Geisteskräfte nach der Vorstellung der Araber. In: Morgenländische Studien. Leipzig: ?, 1870. S 125-144.

5. Der Çufismus und seine drei Hauptvertreter in der persischen Poesie, vorzugsweise Dschelaleddin Rumi. In: Morgenländische Studien. Leipzig: Sue, 1870. S. 95-124.

6. Die persischen Passionsspiele. In: Morgenländische Studien. Leipzig: Sue, 1870. S. 174-194.

7. König und Derwisch. Romantisch-mystisches Epos vom Scheich Hilali, dem persischen Original treu nachgebildet. In: Morgenländische Studien. Leipzig: Sue, 1870. S. 197-282.

8. Morgenländische Studien. Leipzig: Sue, 1870. Rez.: G. Böhm: MLA 77/78 (1870), 173-174.

9. Alexanders Zug zum Lebensquell im Land der Finsternis. In: SB BAW 1 (1871), 343-405.

10. Die Fahrten des Sajjid Batthāl. Ein alttürkischer Volks- und Sittenroman. Zum ersten Male vollständig übersetzt. Leipzig: ?, 1871.

11. Firdūsī als Lyriker. In: SB BAW 3 (1872), 275-304; 5 (1873), 623-659.

12. Verwandte persische und occidentalische Sagenstoffe. In: Essays und Studien. Berlin: ?, 1872. S. 254-301.

13. Rûdagî, der Samidendichter. Beiträge zur Kenntnis der ältesten Epoche neupersischer Poesie. In: GGA (1873), 663-742.

14. Die Lieder des Kisai. In: SB BAW (4. Juli 1874), 133-153.

15. Rûdagî’s Vorläufer und Zeitgenossen. Ein Beitrag zur Kenntnis der ältesten Denkmäler neupersischer Poesie. In: Morgenländische Forschungen. Festschrift Heinrich Leberecht Fleischer. Leipzig: ?, 1875. S. 33-68.

16. Die Rubāʼīs des Abū Saʻīd bin Abulkhair. In: Sitzungsberichte der phil.-philol. und hist. Kl. der k. bayer. Akademie der Wissenschaften München 1 (1875), 145-168; 2 (1878), 38-70.

17. Nâsir Chusrau’s Rûśanâinâma (روشنائي نامه) oder Buch der Erleuchtung, in Text und Uebersetzung, nebst Noten und kritisch-biographischem Appendix. In: ZDMG 33 (1879), 645-665; 34 (1880), 428-464, 617-642.

18. Auswahl aus Nâṣir Chusrau’s Ḳasīden. In: ZDMG 36 (1882), 478-508.

19. Kürzere Lieder und poetische Fragmente aus Naçir Khusrau’s Dîwân. In: GGA (1882), 124-152.

20. Über persische Tendenzen. In: Verhandlungen des V. Internationalen Orientalisten-Congresses II. 1. Berlin: ?, 1882. S. 48-135.

21. Nâṣir bin Khusrau’s Leben, Denken und Dichten. In: Actes du VIe Congrès International des Orientalistes I. 1. Leiden: ?, 1883. S. 169-237.

22. Neu-Irân (Jahresbericht). In: ZDMG 37 (1883), 108-113.

23. One some hitherto unknown Turkish versions of Kalilah and Dimnah. In: Actes du VIe Congrès International des Orientalistes II. Leiden: ?, 1883. S. 239-255.

24. Die höfische und romantische Poesie der Perser. Hamburg: ?, 1887.

25. Ferdausis Yûsuf und Zalîkha. In: Verhandlungen des VII. Internationalen Orientalisten-Congresses. Wien: ?, 1888. S. 19-45.

26. Die mystische, didaktische und lyrische Poesie und das spätere Schrifttum der Perser. Hamburg: ?, 1888.

27. Catalogue of the Persian, Turkish, Hindûstânî, and Pushtû manuscripts in the Bodleian library begun by E. Sachau, continued, completed and edited by Hermann Ethé. Part I: The Persian Manuscripts. Oxford: ?, 1889.

28. Jacob, Georg: Studien in arabischen Geographen. Berlin: Mayer und Müller, 1892. S. 35-64. Rez.: H. Ethé: DLZ 13 (1892), 1179-1180.

29. Die älteste Urkunde über Firdausi. In: ZDMG 48 (1894), 89-94.

30. Neupersische Litteratur. In: Grundriß der iranischen Philologie. Bd. 2. Hg. Wilhelm Geiger. Straßburg: ?, 1896. S. 212-368.

31. Catalogue of Persian Manuscripts in the Library of the India Office. Vol. I. Additional Inscription and Indices, revised and completed by E. Edwards. VII. Oxford: ?, 1903; 1937.

32. Yusuf and Zalikha by Firdausi of Tus, ed. from the Manuscripts in the Bodleian Library, the British Museum and the Library of the Royal Asiatic Society and the two lithographed texts of Tehran & Lucknow (or Cawnpore). Oxford: ?, 1908.

33. Catalogue of Oriental Manuscripts, Persian, Arabic and Hindustani. Arberystwyth: ?, 1916.

34. with Ashraful Hakk and E. R. Robertson: Descriptive Catalogue of the Arabic and Persian Mss. in Edinburgh University Library. Edinburgh: ?, 1925.

35. Catalogue of the Persian, Hindustani and Pushtu Manuscripts in the Bodleian Library. Part. II: Turkish, Hindustani, Pushtu and additional Persian Manuscripts. Oxford: ?, 1930.

36. Die persischen Gedichte von Ibn Sīnā. Eingeleitet und neu herausgegeben von Roland Pietsch. In: SI 26 (2013), 100-111.

Bär, Erika: Bibliographie zur deutschsprachigen Islamwissenschaft und Semitistik vom Anfang des 19. Jahrhunderts bis heute. Bd. 2. Wiesbaden: Reichert, 1991. S. 190-193.

Bruijn, J. T. P. de: Hammer and Browne: Hermann Ethé as a historian of Persian literature. In: AcOr 48 (1995), 37-50.

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 3082

Kommentare powered by CComment

Print Friendly, PDF & Email