Franz Taeschner (1888-1967) (Bibliographie)

ʻAzzāwī, ʻAbbās al-: Al-Kākāʼīya fi t-tārīḫ. Bagdad: ?, 1368/1949. Rez.: F. Taeschner: Der Islam 31 (1954), 258-260.

Babinger, Franz: Beiträge zur Frühgeschichte der Türkenherrschaft in Rumelien (14. – 15. Jhdt.). München: ?, 1944. Rez.: F. Taeschner: Der Islam 29 (1950), 246-248.

Babinger, Franz: Das Archiv des Bosniaken Osman Pascha. In: MSOS WAS 34 (1931), 1-64; 35 (1932), 1-181. Rez.: F. Taeschner: DLZ LV (1934), 247-249.

Babinger, Franz: Die Geschichtsschreiber der Osmanen und ihre Werke. Mit einem Anhang: Osmanische Zeitrechnungen von Joachim Mayr (Walchsee). Leipzig: Harrassowitz, 1927. Rez.: F. Taeschner: Byz.-Neugriech. Jahrbücher 7 (1930), 489-494.

Badawī, Abd ar-Raḥmān: موسوعات المستشرقين. Beirut: Dār al-ʻIlm li-l-Malāyīn, 1993³. S. 163.

Biographisches Handbuch des deutschen Auswärtigen Dienstes 1871 - 1945. 5. T – Z, Nachträge. Red. Johannes Hürter. Herausgegeben vom Auswärtigen Amt, Historischer Dienst. Band 5: Bernd Isphording, Gerhard Keiper, Martin Kröger. Paderborn: Schöningh, 2014. S. 1-2.

Braune, Walther: Die Futūḥ al-Ġaib des ʻAbd al-Qādir. Berlin: De Gruyter, 1933. Rez.: F. Taeschner: ThLZ 59 (1934), 2-3.

Brockelmann, Carl, Franz Taeschner, August Fischer und Willi Heffening: Die Transliteration der arabischen Schrift in ihrer Anwendung auf die Hauptliteratursprachen der islamischen Welt. Denkschrift, dem 19. Orientalistenkongresse in Rom vorgelegt von der Transkriptionskommission der DMG. Leipzig: ?, 1935.

Brockelmann, Carl, Franz Taeschner, August Fischer und Willi Heffening: Vorschlag eines internationalen Transkriptionssystems für die islamischen Literatursprachen, der DMG vorgelegt. ? 1934.

Duda, Herbert W. (Hg.): Die Protokollbücher des Kadiamtes Sofia. Bearbeitet von Galab D. Galabov. München: ?, 1960. Rez.: Fr. Taeschner: WI 7 (1961), 220-221.

Duda, Herbert W. (Hg., Übers.): Die Seltschukengeschichte des Ibn Bībī. Kopenhagen: Munksgaard, 1959. Rez.: F. Taeschner: ZDMG 112 (1962), 198-200.

Ellinger, Ekkehard: Deutsche Orientalistik zur Zeit des Nationalsozialismus 1933-1945. Edingen-Neckarhausen: Deux mondes, 2006. S. 56-60, 71, 147, 159, 366, 534.

Ettinghausen, Richard: A selected and annotated bibliography of books and periodicals in Western languages dealing with the Near and Middle East, with special emphasis on medieval and modern times. Washington: ?, 1952-1954. Rez.: F. Taeschner: WI 2 (1953), 293-294.

Fāris, Bišr [Bishr Farès]: Mafraq aṭ-ṭarīq. / Divergence. Kairo: ?, 1952. Rez.: F. Taeschner: WI 2 (1953), 299.

Gottschalk, Hans L.: Kurze Worte des Gedenkens. In: AfO 22 (1968/69), 223. [Franz Taeschner.]

Grotzfeld, H.: Professor Dr. Franz Taeschner. In: TTK Belleten XXXII/126 (1968), 293-295.

Hartmann, Richard: Islam und Nationalismus. Berlin: Akademie, 1948. Rez.: F. Taeschner: HZ 171 (1951), 213.

Hasluck, F. W. und M. M. Hasluck (Hg.): Christianity and Islam under the sultans. 2 Vol. Oxford: ?, 1929. Rez.: F. Taeschner: Der Islam 19 (1931), 181-186.

Heine, Peter: Geschichte der Arabistik und Islamwissenschaft in Münster. Hans Wehr gewidmet zum 65. Geburtstag am 5. Juli 1974. Wiesbaden: Harrassowitz, 1974. S. 23-25.

Henninger, Joseph: Spuren christlicher Glaubenswahrheiten im Koran. Schöneck/Beckenried: NZM, 1951. Rez.: F. Taeschner: WI 2 (1952), 69-70.

Hilālī, Taḳī ed-Dīn al-: Die Einleitung zu al-Bīrūnīs Steinbuch. Mit Erläuterungen übersetzt. Leipzig: Harrassowitz, 1941. Rez.: F. Taeschner: DLZ 63 (1942), 576-579.

Jacob, Georg: Arabische Berichte von Gesandten an germanische Fürstenhöfe aus dem 9. und 10. Jahrhundert. Ins Deutsche übertragen und mit Fußnoten versehen. Berlin: De Gruyter, 1927. Rez.: F. Taeschner: Der Islam 18 (1929), 256-257.

Kissling, Hans-Joachim: Franz Taeschner (1896-1967). In: ZDMG 118 (1968), 14-17. [Nekrolog.] [Richtiges Geburtsdatum: 8.9.1888, vgl. ZDMG 118 (1968), 44*.]

Kraemer, Jörg: Das Problem der islamischen Kulturgeschichte. Tübingen: Niemeyer, 1959. Rez.: F. Taeschner: WI 6 (1961), 274.

Kühnel, Ernst: Islamische Schriftkunst. Berlin: Heintze und Blankertz, 1943. Rez.: F. Taeschner: OLZ 47 (1944), 42-43.

Kulczycki, Wladimir: Beiträge zur Kenntnis der orientalischen Gebetsteppiche, hauptsächlich aufgrund eigener Teppichsammlung. Die arabischen Koraninschriften gelesen und übersetzt von M. Schnorr. Lemberg: Poloniecki, 1914. Rez.: F. Taeschner: Der Islam 17 (1928), 205-206.

Mayer, L. A., J. Pinkerfeld, J. W. Hirschberg und J. L. Maimon: Some principal Muslim religious buildings in Israel. Jerusalem: Ministry of Religious Affairs, 1950. Rez.: F. Taeschner: WI 2 (1953), 138-139.

Mayer, L. A.: Islamic astrolabists and their works. Genf: ?, 1956. Rez.: F. Taeschner: WI 5 (1958), 160.

Mordtmann, Andreas David: Anatolien. Skizzen und Reisebriefe aus Kleinasien (1850-1859). Eingeleitet und mit Anmerkungen versehen von Franz Babinger. Hannover: ?, 1925. Rez.: F. Taeschner: DLZ (1926), 430-432.

Odabaşı, Zehra: Franz Taeschner ve Ahilik Üzerine Çalışmaları. In: II. Ahi Evren-ı Veli ve Ahilik Araştırmaları Sempozyumu. – Bildiriler -. 12 Ekim 2006 Kırşehir. Hazırlayan: M. Fatih Köksal. Ankara: Ahi Evran Üniversitesi Ahilik Kültürünü Araştırma Merkezi, 2007. S. 127-147.

Odabaşı, Zehra: Franz Taeschner’in Hayatı ve Eserleri. S. Ü. Sosyal Bilimler Enstitüsü: Tez, 2006; Bir Ahi Dostu: Franz Taeschner – Hayatı ve Eserleri -. Kırşehir: Ahilik Kültürünü Araştırma Merkezi, 2008.

Ohm, Thoms: Mohammedaner und Katholiken. München: Kösel, 1961. Rez.: F. Taeschner: ThRv 58 (1962), 233-235.

Önder, Mehmet: Franz Taeschner (8.9.1888-11.11.1967). In: Türk Kültürü 64 (1968), 261-263.

Önder, Mehmet: Mevlâna ve Türbesi; Mevlânâ und sein Mausoleum. Konya: ?, 1959.

Özkul, Osman und Nadir Çomak: Franz Taeschner’in Osmanlılarda Coğrafya Makalaesi ve Doğu İlim Geleneğinden Batı İlim Zihniyetine Geçiş Sürecinin Tahlili. In: Coğrafya Dergisi 39 (2019), 1-9.

Paret, Rudi (Hg.): Die Welt des Islam und die Gegenwart. Stuttgart: Kohlhammer, 1961. Rez.: F. Taeschner: Der Islam 39 (1964), 299-300.

Reindl-Kiel, Hedda: TAESCHNER, Franz (1888-1967). In: DİA 39 (2010), 368-369.

Schimmel, Annemarie: Ibn Chaldun. Ausgewählte Abschnitte aus der Muqaddima. Aus dem Arabischen übersetzt und eingeleitet. Tübingen: Mohr, 1951. Rez.: F. Taeschner: HZ 175 (1953), 414-415.

Schimmel, Annemarie: Kalif und Kadi im spätmittelalterlichen Ägypten. Mit einem Vorwort von Richard Hartmann. Leipzig: Harrassowitz, 1943. Rez.: F. Taeschner: DLZ 47 (1944), 180-183.

Schmidt, Jan: Catalogue of Turkish Manuscripts in the Library of Leiden University and Other Collections in the Netherlands. III. Leiden: Brill, 2006. S. 26-335.

Schmidt, Jan: Franz Taeschner’s Collection of Turkish Manuscripts in the Leiden University Library. In: The Joys of Philology: Studies in Ottoman Literature, History and Orientalism (1500-1923). II. Istanbul: The Isis, 2002. S. 237-266.

Schriftenverzeichnis Franz Taeschner. In: Der Islam 39 (1964), 261-270.

Sezgin, Fuat u. a. (Hg.): Bibliographie der deutschsprachigen Arabistik und Islamkunde von den Anfängen bis 1986 nebst Literatur über die arabischen Länder der Gegenwart. Achtzehnter Band. Autoren Sp - Z. Frankfurt: IGAIW, 1993. S. 157-161; Neunzehnter Band. Register der Rezensenten. Frankfurt: IGAIW, 1993. S. 629-630.

Taeschner, Franz und Paul Wittek: Die Vezirfamilie der Ğandarlyzāde (14/15. Jhdt.) und ihre Denkmäler. In: Der Islam 18 (1929), 60-115; Nachträge. In: Der Islam 22 (1934), 73-75.

Taeschner, Franz: Abū Ḥanīfa, an-Nuʻmān ben Ṯābit. In: LThK I (1957), 100f.

Taeschner, Franz: Adana II. In: EI² I (1954), 184.

Taeschner, Franz: Adıyaman. In: EI² I (1955), 199f.

Taeschner, Franz: Afyūn Ḳara Ḥiṣār. In: EI² I (1955), 243f.

Taeschner, Franz: Aghrī Dagh. In: EI² I (1955), 251f.

Taeschner, Franz: Aghrī. In: EI² I (1955), 251.

Taeschner, Franz: Aḳ Sarāy. In: EI² I (1956), 321-326; Franz. I. S. 322.

Taeschner, Franz: Aḳ Shehr. In: EI² I (1956), 329f.; Franz. I. S. 322-323.

Taeschner, Franz: Akhī Bābā. In: EI² I (1956), 424; Franz. I S. 334.

Taeschner, Franz: Akhī Ewrān. In: EI² I (1956), 431f.; Franz. I S. 334-335.

Taeschner, Franz: Akhī. In: EI² I (1956), 354f.; Franz. I. S. 331-333.

Taeschner, Franz: Akhidjuḳ. In: EI² I (1956); Franz. S. 335.

Taeschner, Franz: Akhlāṭ. In: EI Franz. I. S. 339-340.

Taeschner, Franz: Alanya. In: EI Franz. I. S. 365-366.

Taeschner, Franz: ʻAlī b. Ḥādjdjī Aḥmed Tebrīzī; Christodulos; Ḥādjdjī Mūsā; Meḥemmed al-Madjnūn; Ḥādjdjī ʻAlī; ʻAlī b. Ḥusain; ʻIvaz Pasha; ʻAlī b. Ilyās ʻAlī. In: Ars Islamica, V, 1; Suppl. I. Preliminary materials for a Dictionary of Islamic Artists (1938), IV-VIII.

Taeschner, Franz: Alman Edebiyatına Klâsik İran Şiirinin Etkileri. In: Tahran Üniversitesi Edebiyatı Dergisi IV/3 (1336), 1-10.

Taeschner, Franz: al-Nāṣir li-Dīn Allāh. In: EI III (1934), 929-931.

Taeschner, Franz: Altintash. In: EI Franz. I. S. 436.

Taeschner, Franz: Alt-Stambuler Hof- und Volksleben. Ein türkisches Miniaturenalbum aus dem 17. Jahrhundert. Hannover: Orient-Buchhandlung H. Lafaire, 1925.

Taeschner, Franz: Al-ʻUmarīʼs Bericht über Anatolien in seinem Werke Masālik al-abṣār fī mamālik al-amṣār. I. Text. Zum ersten Male herausgegeben. Leipzig: Harrassowitz, 1929; ND: Texts and Studies on the Historical Geography and Topography of Asia Minor. Collected and Reprinted. I. Ed. Fuat Sezgin. Frankfurt: IGAIW, 1993. S. 189-290.

Taeschner, Franz: Amasya. In: EI Franz. I. S. 444.

Taeschner, Franz: An der Wiege der osmanischen Macht. Eine Studienreise. In: Türkische Post 274-275 (4.-5.10.1927).

Taeschner, Franz: Anadolū. In: EI² I (1957), 461-480; Franz. EI I (1957), 475.

Taeschner, Franz: Anamur. In: EI² I (1957), 481; Franz. EI I (1957), 495.

Taeschner, Franz: Anatolische Forschungen. In: ZDMG 82 (1928), 83-118.

Taeschner, Franz: Ankara bei den osmanischen Geographen des 17. Jahrhunderts. In: 60. Doğum yılı münasebetiyle Zeki Velidi Togan’a armağan / Symbolae in honorem Z. V. Togan. Istanbul: ?, 1950-55. S. 147-156.; ND: Kâtib Çelebî (Ḥâğğî Ḫalîfa) (d. 1067/1657) and the Ğihân-nümâ. Texts and Studies. Collected and Reprinted. II. Ed. Fuat Sezgin. Frankfurt: IGAIW, 2008. S. 85-94.

Taeschner, Franz: Ankara. In: EI² I (1957), 509-511; Franz. EI I (1957), 525-527.

Taeschner, Franz: Antalya. In: EI² I (1957), 517f.; Franz. EI I (1957), 533.

Taeschner, Franz: Antichristliche Bestrebungen im Vorderen Orient. In: Christen und Antichristen. Die Missionen in der religionsfeindlichen und widerchristlichen Welt von heute. Hiltrup: ?, 1954. S. 182-192.

Taeschner, Franz: Appendix III. Continet fontes islamicos, quos collegit. In: Fontes Historiae Religionis Slavicae collegit Carolus Henricus Meyer. Berlin: ?, 1931. S. 87-97; ND: Studies on the travel accounts of Ibn Faḍlān (1st half 10th cent.) and Abū Dulaf (1st half 10th cent.). Collected and reprinted. Ed. Fuat Sezgin. Frankfurt: IGAIW, 1994. S. 115-125.

Taeschner, Franz: Arabkīr. In: EI² I (1957), 603; Franz. EI I (1957), 622f.

Taeschner, Franz: Ardahan. In: EI² I (1957), 626; Franz. EI I (1957), 646.

Taeschner, Franz: Artvin. In: EI² I (1957), 667; Franz. EI I (1957), 688.

Taeschner, Franz: Ašʻarī (al-Ašʻarī). In: LThK I (1957), 916.

Taeschner, Franz: ʻĀshīk Muḥammad (Meḥmed ʻĀšīḳ). In: EI² I (1957), 697; Franz. EI I (1957), 718f.

Taeschner, Franz: ʻĀshīk-Pasha-Zāde. In: EI² I (1957), 699; Franz. EI I (1957), 720.

Taeschner, Franz: As-Sulamīʼs Kitāb al-Futuwwa. In: Studia orientalia Ioanni Pedersen dicata. Kopenhagen: ?, 1953. S. 340-351.

Taeschner, Franz: Aufnahme in eine Zunft, dargestellt auf einer türkischen Miniatur. In: Der Islam 6 (1915), 169-172.

Taeschner, Franz: Beiträge zur frühosmanischen Epigraphik und Archäologie. In: Der Islam 20 (1932), 109-186; Nachträge. In: Der Islam 22 (1934), 69-73.

Taeschner, Franz: Beiträge zur Geschichte der Achis in Anatolien (14.-15. Jh.) auf Grund neuer Quellen. In: Islamica 4 (1929), 1-47.

Taeschner, Franz: Berichte islamischer Schriftsteller über religiöse Bräuche der Slaven. In: Fontes historiae religionis slavicae. App. 3. Hg. C. H. Meyer. Berlin: ?, 1931. S. 87-97.

Taeschner, Franz: Bilder aus Ägypten: Seine alten Bauten und sein islamisches Volksleben. In: Ostasiatische Zeitschrift 8 (1932), 166ff.

Taeschner, Franz: Darstellungen aus „Leila und Madschnun“ unter den Zeichnungen Riza Abbasis. In: Der Islam 11 (1921), 266f.

Taeschner, Franz: Das Anatolische Achitum des 13./14. Jahrhunderts und seine Beziehung zu Mevlana Celâleddin Rumi. In: VI. Türk Tarih Kongresi. Ankara 20-26 Ekim 1961. Kongreye sunulan bildiriler. Ankara: Türk Tarih Kurumu Basımevi, 1967. S. 230-235.

Taeschner, Franz: Das anatolische Wegenetz in osmanischer Zeit und seine Umgestaltung. In: Mitteilungen des Bundes der Asienkämpfer 8 (1926), 24f.

Taeschner, Franz: Das anatolische Wegenetz nach osmanischen Quellen. Leipzig: ?, 1924-1926; ND: Frankfurt: IGAIW, 2008.

Taeschner, Franz: Das Bosnische Zunftwesen zur Türkenzeit (1463-1878). In: ByZ 44 (1951), 551-559.

Taeschner, Franz: Das Futuvvekapitel in Gülšehrīs altosmanischer Bearbeitung von ʻAṭṭārs Manṭiq uṭ-ṭayr. In: SBPrAW ph.-hist. Kl. 26 (1932), 744-760.

Taeschner, Franz: Das Futuvvetnāme des Jaḥjā b. Ḫalīl. In: OLZ 31 (1928), 1065f.

Taeschner, Franz: Das Futuvvetnāme des persischen Dichters Hātifī. In: Festschrift Georg Jacob. Leipzig: ?, 1932. S. 304-316.

Taeschner, Franz: Das Futuwwa-Kapitel ibn Ibn Ǧaʻdawaihis Mirʼāt al-Muruwwāt. In: Documenta islamica inedita. Festschrift für Richard Hartmann. Berlin: ?, 1952. S. 107-119.

Taeschner, Franz: Das Futuwwa-Rittertum des islamischen Mittelalters. In: Beiträge zur Arabistik, Semitistik und Islamwissenschaft. Hg. Richard Hartmann, H. Scheel. Leipzig: Harrassowitz, 1944. S. 340-385.

Taeschner, Franz: Das Hauptwerk der geographischen Literatur der Osmanen, Kātib Čelebi's Ğihānnumā. In: Imago Mundi. Bd. I. Hg. Leo Bagrov, Hans Wertheim. Berlin: ?, 1935. S. 44-48; ND: Kâtib Çelebî (Ḥâğğî Ḫalîfa) (d. 1067/1657) and the Ğihân-nümâ. Texts and Studies. Collected and Reprinted. II. Ed. Fuat Sezgin. Frankfurt: IGAIW, 2008. S. 80-83.

Taeschner, Franz: Das Heiligtum des Elvan Çelebi in Anatolien. In: WZKM (1960), 227-231.

Taeschner, Franz: Das islamische Rittertum im Mittelalter. In: Der Orient in deutscher Forschung. Hg. Hans Heinrich Schaeder. Leipzig: ?, 1944. S. 94-104.

Taeschner, Franz: Das islamische Rittertum im Mittelalter. In: Forschungen und Fortschritte 19 (1943), 28-29.

Taeschner, Franz: Das islamische Rittertum im Mittelalter. In: ZDMG 96 (1942), 30*-33*.

Taeschner, Franz: Das Itinerar des ersten Persienfeldzuges des Sultans Süleymān Kanuni 1534/35 nach Matrakçı Nasuh. In: ZDMG 112 (1962), 50-93.

Taeschner, Franz: Das Kulturgefüge der alten Türkei. In: DTG Mitteilungen 35 (1960), 1-3.

Taeschner, Franz: Das Land der Edlen zeigt seine goldenen Schätze. Die große Ausstellung iranischer Kunst in der Villa Hügel. In: Christ und Welt XV/12 (1962), 18.

Taeschner, Franz: Das persische Neujahrsfest, wie es heute gefeiert wird. In: WI 6 (1959), 113-116.

Taeschner, Franz: Das Reiterfest der Yürüken zu Ehren des Gazi Ertoğrul in Söğüt. In: DTG Mitteilungen 44 (1961), 312-314.

Taeschner, Franz: Das Zunftwesen in der Türkei. In: Leipziger Vierteljahresschrift für Südosteuropa 5 (1941), 172-188.

Taeschner, Franz: Der Achidschuḳ von Tebriz und seine Erwähnung im Iskendernāme des Aḥmedī. In: Charisteria Orientalia praecipue ad Persiam pertinentia. Eds. Felix Tauer, Věra Kubíčková, Ivan Hrbek. Prague: Nakladatelství Československé Akademie Věd, 1956. S. 338-344; Tebrizli Ahîcük Ve Bunun Ahmedi'nîn İskendernâme'sindeki Yeri. Çev. Hüseyin Dağtekin. In: Tarih Araştırmaları Dergisi 2/2 (1964), 285-290.

Taeschner, Franz: Der anatolische Dichter Nāṣirī (um 1300) und sein Futuvvetnāme. ?, 1944.

Taeschner, Franz: Der Anteil der Christen und der Muslime an der islamischen Kunst. In: OrChr 3/7 (1932), 251-263.

Taeschner, Franz: Der Anteil des Sufismus an der Formung des Futuwwaideals. In: Der Islam 24 (1937), 43-74; Ankündigung: Atti del 19. Congreso internaz. degli orientalisti, Roma 1935. Rom: ?, 1938. S. 521.

Taeschner, Franz: Der Bericht des arabischen Geographen Ibn al-Wardi über Konstantinopel. In: Beiträge zur historischen Geographie, Kulturgeographie, Ethnographie und Kartographie, vornehmlich des Orients. Festschrift für Eugen Oberhummer. Hg. Hans von Mžik. Leipzig: ?, 1929. S. 84-91; ND: Texts and Studies on the Historical Geography and Topography of Asia Minor. Collected and Reprinted. I. Ed. Fuat Sezgin. Frankfurt: IGAIW, 1993. S. 180-187; Studies on al-Waṭwāṭ (d.1318), ad-Dimašqī (d.1327), Ibn al-Wardī (d.c.1446) and al-Bākuwī (15th cent.). Collected and Reprinted. Ed. Fuat Sezgin. Frankfurt: IGAIW, 1994. S. 188-195.

Taeschner, Franz: Der Erlösungsgedanken in der Religionsgeschichte; Die Erlösungssehnsucht in der islamischen Mystik des Mittelalters. In: Orientalische Stimmen zum Erlösungsgedanken. Leipzig: ?, 1936. S. 1-6; 55-79. Rez.: E. Krebs: ThRv 37 (1938), 199-200.

Taeschner, Franz: Der Islam im Banne des Nationalismus der Zwischenkriegszeit. In: Beiträge zur Arabistik, Semitistik und Islamwissenschaft. Hg. Richard Hartmann, H. Scheel. Leipzig: Harrassowitz, 1944. S. 484-513.

Taeschner, Franz: Der Islam in der gegenwärtigen Weltkrise. In: ZMR 4 (1941), 125-143, 230-252.

Taeschner, Franz: Der Weg des Osmanischen Staates vom Glaubenskämpferbund zum islamischen Weltreich. In: Die Welt als Geschichte 6 (1940), 206-215.

Taeschner, Franz: Der XXII. Internationale Orientalistenkongreß, Istanbul 15.-22. Sept. 1951. In: Sociologus 1 (1951), 149f.

Taeschner, Franz: Der Zustand der Koimesiskirche in Nikaia (Iznik). In: ByZ 28 (1928), 238f.

Taeschner, Franz: Des altrum türkischen Dichters Gülşehri Werk Mantik ut-tayr und seine Vorlage, das gleichnamige Werk des persischen Dichters Fariduddin ʿAttar. In: Németh armağanı. Haz. János Eckmann, Agâh Sirri Levend, Mecdut Mansuroğlu. Ankara: Türk Tarih Kurumu Basımevi, 1962. S. 359-371.

Taeschner, Franz: Die Achi-Bünde im mittelalterlichen Anatolien. In: Das Mosaik 9 (1947).

Taeschner, Franz: Die alttestamentlichen Bibelzitate, vor allem aus dem Pentateuch, in aṭ-Ṭabarīʼs Kitāb ad-Dīn wad-Daula und ihre Bedeutung für die Frage nach der Echtheit dieser Schrift. In: OrChr 3,9 (1934), 23-39, 277-279.

Taeschner, Franz: Die Auseinandersetzung des Islam mit der abendländischen Kultur. In: ZMR 22 (1932), 137-154.

Taeschner, Franz: Die Entwicklung des Wegenetzes und des Verkehrs im Türkischen Anatolien. In: Anadolu Araştırmaları I/2 (1959), 169-193.

Taeschner, Franz: Die Eroberung Anatoliens durch die Türken. In: Europäischer Wissenschafts-Dienst 16 (1942), 14-16.

Taeschner, Franz: Die Futuwwa-Bünde im islamischen Mittelalter. In: Revue de la Faculté des sciences économiques de l’Université Istanbul 15/16 (1953-55), 40-43.

Taeschner, Franz: Die geographische Literatur der Osmanen. In: ZDMG 76 (1922), 31-80, 144; ND: Ottoman Geographers and Cartographers. Texts and Studies. Collected and Reprinted. I. Ed. Fuat Sezgin. Frankfurt: IGAIW, 2008. S. 1-51; Osmanlılar’da Coğrafya. In: Türkiyat Mecmuası II (1928), 269-314.

Taeschner, Franz: Die 'Große Moschee' (Ulu Cami) in Sinop. In: Atti del secondo congresso internazionale di arte turca, Venezia 26-29 settembre 1963. Naples: Istituto Universitario Orientale, 1965. S. 249-252.

Taeschner, Franz: Die islamischen Futuwwabünde. Das Problem ihrer Entstehung und die Grundlinien ihrer Geschichte. In: ZDMG 87 (1934), 6-49.

Taeschner, Franz: Die monarchianischen Prologe zu den vier Evangelien in der span.-arab. Bibelübersetzung des Isaak Velasquez nach der Münchener Handschrift Cod. arab. 238. In: OrChr 10 (1935), 80-99.

Taeschner, Franz: Die Neschrī-Chronik nach der Menzel'schen Handschrift von 1493. In: Proceedings of the Twenty Second Congress of Orientalists ... Istanbul, September ... 1951. Vol. II. Ed. Zeki Velidi Togan. Leiden: Brill, 1957. S. 367-371.

Taeschner, Franz: Die neue Stambuler Ausgabe von Evlijā Tschelebis Reisewerk. In: Der Islam 18 (1929), 299-310; ND: Evliyâ Çelebî (d.c. 1095/1684) and the Seyâḥatnâme. Texts and Studies. Collected and Reprinted. II. Ed. Fuat Sezgin. Frankfurt: IGAIW, 2008. S. 1-12.

Taeschner, Franz: Die Person Mohammeds, des Stifters des Islam, in der Geschichte und im Glauben seiner Gemeinde. In: ZMR 19 (1929), 124-142.

Taeschner, Franz: Die Psychologie Qazwīnī’s. Kiel: Diss., 1912; Tübingen: ?, 1912; ND: Studies on Zakarīyā’ b. Muḥammad al-Qazwīnī (d. 1283). II. Collected and Reprinted. Ed. Fuat Sezgin. Frankfurt: IGAIW, 1994. S. 1-68. Rez.: J. Ruska: Der Islam 4 (1913), 192-193.

Taeschner, Franz: Die rumseldschukische Inschrift bei der Kesik Köprü über den Kızıl Irmak südlich von Kırşehir. In:  Aus der Welt der islamischen Kunst: Festschrift für Ernst Kühnel zum 75. Geburtstag am 26.10.1957. Hg. Richard Ettinghausen. Berlin: Mann, 1959. S. 290-292.

Taeschner, Franz: Die Transliteration der arabischen Schrift. In: Atti del 19. Congresso internazionale degli orientalisti. Rom 1935. Sect. 8. S. 555-556.

Taeschner, Franz: Die Türbe der Isfendiyar Oğlu in Sinop. In: Beiträge zur Kunstgeschichte Asiens: in memoriam Ernst Diez. Hg. Oktay Aslanapa. Istanbul: İstanbul Üniversitesi, 1963. S. 31-33.

Taeschner, Franz: Die Umschrift arabischer Eigennamen. In: Archeion 14 (1932), 440-444.

Taeschner, Franz: Die Verkehrslage und das Wegenetz Anatoliens im Wandel der Zeiten. In: PGM 9-10 (1926), 202-206.

Taeschner, Franz: Die Vorlage von Hammers „Rumeli und Bosna“. In: Mitteilungen zur osmanischen Geschichte 2 (1923-1926), 308-310; ND: Kâtib Çelebî (Ḥâǧǧî Ḫalîfa, d. 1067/1657) and the Ġihân-nümâ. Texts and Studies. Collected and Reprinted. II. Ed. Fuat Sezgin. Frankfurt: IGAIW, 2008. S. 64-66.

Taeschner, Franz: Ein altosmanischer Bericht über das vorosmanische Konstantinopel. In: Annali dellʼ Istituto Universitario Orientale di Napoli 1 (1940), 181-189; ND: Various Studies on Historical Geography, Cartography and Travel Accounts. III. Collected and Reprinted. Ed. Fuat Sezgin. Frankfurt: IGAIW, 1994. S. 227-235.

Taeschner, Franz: Ein Beitrag zur Frage des islamischen Verbots der Abbildung lebender Wesen, insbesondere im sakralen Bereich. In: WI 4 (1955), 46-50.

Taeschner, Franz: Ein Beitrag zur Kenntnis der anatolischen Hochzeitssitten. In: WI 5 (1957), 105-110.

Taeschner, Franz: Ein Gebet zum Schlusse der Feier „Nacht der Bestimmung“ (Lailat ul-qadr, Kadir gecesi). In: WI 4 (1955), 202-212.

Taeschner, Franz: Ein Icāzetnāme aus dem Kreise der Achis. In: Jean Deny Armağani. Mélanges Jean Deny. Hazırlayanlar: János Eckmann, Agâh Sirri Levend, Mecdut Mansuroğlu. Ankara: Türk Tarih Kurumu Basımevi, 1958. S. 249-254.

Taeschner, Franz: Ein Mesnevī Gülschehrīs auf Achi Evran. Als Ms. gedruckt. Hamburg: J. J. Augustin, 1930.

Taeschner, Franz: Ein neugefundenes rumseldschukisches Drachenrelief. In: Archäologischer Anzeiger (1961), 69-73. (Übers. Mehmet Önder.)

Taeschner, Franz: Ein Zunft-Fermān Sultan Muṣṭafā's III. von 1773. In: Westöstliche Abhandlungen Rudolf Tschudi zum siebzigsten Geburtstag überreicht von Freunden und Schülern. Hg. Fritz Meier. Wiesbaden: Harrassowitz, 1954. S. 331-337.

Taeschner, Franz: Eine Ausgabe von Neschrī’s altosmanischer Chronik. In: Der Islam 29 (1950), 307-317.

Taeschner, Franz: Eine Fahrt zu Zarathustra und Hafiz. In: Westfälische Nachrichten (30.3.1957).

Taeschner, Franz: Eine Futuwwa-Urkunde des Mamlukensultans al-Aschraf Chalil von 1292. In: Aus der Geschichte des islamischen Orients. Hg. Franz Taeschner, G. Jäschke. Tübingen: ?, 1949. S. 1-15.

Taeschner, Franz: Eine neue türkische Publikation zur Wirtschaftsgeschichte. (Türk Hukuk ve İtkisat Tarihi Mecmuası, Bd. I, 1931). In: OLZ 36 (1933), 482-490.

Taeschner, Franz: Eine Schrift des Šihābaddīn Suhrawardī über die Futūwa. In: Oriens 15 (1962), 277-280.

Taeschner, Franz: Eine Urkunde für den Stiftungsinhaber der Zaviye des Ahi Evran in Kırşehir von 1238/1822-23. In: Vakıflar Dergisi 3 (1956), 309-312; Kırşehirde Ahi Evran Zaviyesinin Mütevellisine Ait 1238/1822-23 Tarihli Bir Berat. Çeviren Şükrü Akkaya. In: Vakıflar Dergisi 3 (1956), 93-96.

Taeschner, Franz: Entstehung und Frühgeschichte der Futuwwa. In: ZDMG 86 (1933), 16*-17*.

Taeschner, Franz: Eski Manyas und seine Ruinen. In: First International Congress of Turkish Art: communications presented to the Congress (Ankara, 1959). Ankara: Türk Tarih Kurumu Basımevi, 1961. S. 312-314.

Taeschner, Franz: Futuwwa. Eine gemeinschaftsbildende Idee im mittelalterlichen Orient und ihre verschiedenen Erscheinungsformen. In: Schweizerisches Archiv für Volksbunde 52 (1956), 122-158.

Taeschner, Franz: Futuwwa-Studien. Die Futuwwabünde in der Türkei und ihre Literatur. In: Islamica 5 (1932), 285-333.

Taeschner, Franz: Georgios Gemistos Plethon. Ein Beitrag zur Frage der Übertragung von islamischem Geistesgut nach dem Abendland. Anhang: Über einige Fälle von Ketzerverbrennung bei den Osmanen. In: Der Islam 18 (1929), 236-243.

Taeschner, Franz: Georgios Gemistos Plethon. Ein Vermittler zwischen Morgenland und Abendland zu Beginn der Renaissance. In: Byzantinisch-Neugriechische Jahrbücher 8 (1930-31), 100-113.

Taeschner, Franz: Geschichte der arabischen Welt. Heidelberg: Vowinckel, 1944; 2., durchgesehene Aufl. mit einem Beitrag: Die arabische Welt in der Epoche des Nationalismus von Fritz Steppat. Stuttgart: Kröner, 1964. Rez.: J. Paulíny: ArOr 35 (1967), 677-679; G. Lecomte: Arabica 17 (1970), 95.

Taeschner, Franz: Ǧihānnümā. Die altosmanische Chronik des Mevlānā Meḥemmed Neschrī. Band 1: Einleitung und Text des Codex Menzel; Band II: Text des Cod. Manisa 1373. Leipzig: ?, 1951-1955. Rez.: P. Wittek: BSOAS 16 (1954), 195-196; Z. V. Togan: İslâm Tetkikleri Enstitüsü Dergisi I/1 (1953), 149-150.

Taeschner, Franz: Glossar zu den transkribierten Texten in Georg Jacobs Hilfsbuch für Vorlesungen über das Osmanisch-Türkische. Berlin: Mayer & Müller, 1915.

Taeschner, Franz: Gülschehris Mesnewi auf Achi Evran, den Heiligen von Kırschehir und Patron der türkischen Zünfte. Wiesbaden: Steiner, 1955. Rez.: M. Mansuroğlu: İstanbul Üniversitesi Edebiyat Fakültesi Türk Dili ve Edebiyatı Dergisi 7/1-2 (1956), 136-138.

Taeschner, Franz: Gurūh-i futuvvat-i kišvarhā-yi islāmī va naw-i ẓuhūr-i gunagūn-i ānhā muḫaṣṣaṣan dar Īrān va kišvarhā-yi hamǧivāri-ān. In: Zamīma-i Maǧalla-i Dāniškada-i Adabiyāt 4/2 (1957), 76-94.

Taeschner, Franz: Hilfsbuch für Vorlesungen über das Osmanisch-Türkische. 3. Teil: Wörterverzeichnis. Berlin: ?, 1916.

Taeschner, Franz: Hubert Grimme. In: ZDMG 96 (1942), 381-392.

Taeschner, Franz: Iran im Mittelalter. In: Die Neue Propyläen-Weltgeschichte. Bd. II. ?, 1940. S. 579-624.

Taeschner, Franz: Iran in den ersten Jahrhunderten der Hiǧra; Die Türkensultanate. In: Handbuch der Weltgeschichte. Bd. I. Hg. A. Randa. ?, 1954. Sp. 1031-1094.

Taeschner, Franz: İslâm Ortaçağında Futuvva (Fütüvvet Teşkilâtı). Almanca’dan çeviren Fikret Işıltan. In: İstanbul Üniversitesi İktisat Fakültesi Mecmuası [İstanbul İktisat Dergisi] XV/1-4 (1953-1954/1955), 3-32.

Taeschner, Franz: İslâm Ülkelerindeki Fütüvvet Erbabı, Ortaya Çıkış Tarzı, Farklılıkları ve İran çevresindeki Fütüvvet Erbabı. In: Tahran Edebiyat Fakültesi Dergisi IV/2 (1335), 76-94.

Taeschner, Franz: İslâm’da Fütüvvet Teşkilâtı’nın Doğuşu Meselesi ve Tarihî Ana Çizgileri. In: Belleten 36 (1972), 203-235.

Taeschner, Franz: Islamisches Ordensrittertum zur Zeit der Kreuzzüge. In: Die Welt als Geschichte 4 (1938), 382-408.

Taeschner, Franz: Islamistische Arbeitspläne. In: ZDMG 103 (1935), 39*-45*.

Taeschner, Franz: Kırşehir. Ein Altes Kulturzentrum aus Spaet- und Nachseldschukischer Zeit. In: Necati Lugal Armağanı. In: Ankara: TTK, 1969. S. 577-600.

Taeschner, Franz: Konya. In: EI Erg.-Bd. (1936), 132-136.

Taeschner, Franz: Kulturelle Traditionen in der alten Türkei. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 12 (1962), 136-141.

Taeschner, Franz: Kulturgemeinschaft und nationale Sonderheiten im mittelalterlichen Orient. In: ZMR 14 (1951), 128-141.

Taeschner, Franz: Landesplanung der Türken in Anatolien und Rumelien. In: Historische Raumforschung II. Bremen-Horn: ?, 1958. S. 73-81.

Taeschner, Franz: Legendenbildung um Achi Evran, den Heiligen von Kırşehir. In: WI (1941), 61-71.

Taeschner, Franz: Makbul Ahmed: Tarihçe-i Coğrafya der Temeddün-i Islâmî. Übers. Mehmed Hasan Gencî. Teheran: ?, 1367.

Taeschner, Franz: Männerbundartige Gruppen im islamischen Orient des Mittelalters. Das Futuwwa-Bundeswesen. In: Actes du 4ème Congrès international des sciences anthropologiques (Wien 1952). Wien: ?, 1955. S. 142-146.

Taeschner, Franz: Mehmed ʻÂschyqs Bericht über die Tschepnis. In: ZDMG 76 (1922), 282-284.

Taeschner, Franz: Menderez. In: EI III (?), 533.

Taeschner, Franz: Moderne türkische Texte. Zwei Skizzen von Ahmed Hikmet. Umschrieben und mit Glossar versehen. Unter Zugrundelegung eines Glossars von Th. Menzel. Straßburg: ?, 1916.

Taeschner, Franz: Mystische Frömmigkeit und Sozialethik im mittelalterlichen Islam. In: Geistige Arbeit 5/12 (1938), 1f. [Vgl. Theologische Literaturzeitung 64 (1939), 153.]

Taeschner, Franz: Neşrî Tarihi Elyazıları Üzerine Araştırmalar. In: TTK Belleten XV/60 (1951), 497-505.

Taeschner, Franz: Neue südwestanatolische Studien. In: Der Islam 25 (1938), 98-100.

Taeschner, Franz: Nufūẕ-i šiʻr-i klāsīk-i Īrān dar adabiyāt-i Almān. In: Zamīma-i Maǧalla-i Dāniškada-i Adabiyāt 4/3 (1957), 1-10.

Taeschner, Franz: On üç ve on dördüncü Yüzyıllarda Anadolu Ahiliği ve Mevlâna Celâleddin Rumî ile münasebeti. In: S. Ü. Mevlâna Araştırmaları Dergisi 1 (2007); Bir Ahi Dostu: Franz Taeschner – Hayatı ve Eserleri -. Kırşehir: Ahilik Kültürünü Araştırma Merkezi, 2008. S. 69-72.

Taeschner, Franz: Ordensrittertum im islamischen Orient. In: Geistige Arbeit 4/14 (1937), 5.

Taeschner, Franz: Preliminary materials for a dictionary of Islamic artists. In: Ars Islamica 5 (1938), I-VIII.

Taeschner, Franz: Reise in der Türkei. In: Westfälische Nachrichten (19.1.1952).

Taeschner, Franz: Rudolf Tschudi. In: ZDMG 111 (1961), 4-5.

Taeschner, Franz: Rumtürkisch. In: OLZ 42 (1939), 76-82.

Taeschner, Franz: Spuren für das Vorkommen des Achitums außerhalb von Anatolien. In: 22nd Congress of Orientalists, Istanbul 1951. Proceedings. 2. Istanbul: ?, 1957. S. 273-277.

Taeschner, Franz: Tadeusz Kowalski. 5. Mai 1948. In: Der Islam 29 (1950), 109-112.

Taeschner, Franz: Tawḳīʻ. In: EI IV (1930), 764; Englisch. S. 705.

Taeschner, Franz: The itinerary of the First Persian Campaign of Sultan Süleyman 1534-36, according to Naṣūḥ al-Maṭrāḳī. In: Imago Mundi 13 (1956), 53-55.

Taeschner, Franz: The Ottoman Turks to 1453. In: The Cambridge Medieval History. Vol. IV. Part. I. Chapter XIX. ?, 1966. S. 753-775, 1040-1041; 1453 Yılına Kadar Osmanlı Türkleri. In: Tarih İncelemeleri Dergisi 5/1 (1990), 283-309.

Taeschner, Franz: Türk Ahiliği ve Ahilik Müessesesinin Mevlevilikle Olan Münasebetine Dair. In: Mevlâna Güldestesi. Konya: Turizm Derneği, 1964. S. 5-9.

Taeschner, Franz: Türk Ahiliği. In: Çağrı 83 (1964).

Taeschner, Franz: Türkei I. Geschichte, I A bis 1839. In: RGG³ VI (1962), 1071-1075.

Taeschner, Franz: Türkische Geschichte (1792-1914). In: Handbuch der Weltgeschichte. II. Hg. A. Randa. Freiburg: ?, 1956. Sp. 2142-2146, 2202, 2284-2286.

Taeschner, Franz: Türkiye’nin bir tarihî haritası planı. In: V. Türk Tarih Kongresi 1956. Kongreye sunulan tebliğler. ?, 1960. S. 364-367.

Taeschner, Franz: Vom Bosporus zum Euphrat. Eindrücke auf einer Reise quer durch Anatolien. In Westfälische Nachrichten (4. Mai 1955).

Taeschner, Franz: Vom Heiligengrab zur Zunftzentrale. In: Forschungen zur Kunst Asiens. In memoriam Kurt Erdmann, 9. September 1901 - 30. September 1964. Hg. Oktay Aslanapa, Rudolf Naumann. In: Memoriam Kurt Erdmann. Istanbul: Baha Matbaası, 1969. S. 66.

Taeschner, Franz: Vorschlag eines internationalen Transkriptionssystems für die islamischen Literatursprachen. Dem 18. Internationalen Orientalistenkongreß vorgelegt. Hamburg: Augustin, 1931; Auszug: Actes du 18e Congrès intern. des orientalistes, Leiden 1931. Leiden: Brill, 1932. S. 96-99.

Taeschner, Franz: War Murād I. Großmeister oder Mitglied des Achibundes? In: Oriens 6 (1953), 23-31.

Taeschner, Franz: Zohâk. Ein Beitrag zur persischen Mythologie und Ikonographie. In: Der Islam 6 (1915-16), 289-294.

Taeschner, Franz: Zum Legendenbildung um Achi Evran. In: WI 23 (1941), 90f.

Taeschner, Franz: Zünfte und Bruderschaften im Islam. Texte zur Geschichte der Futuwwa. München: Artemis, 1979.

Taeschner, Franz: Zunftwesen und religiöse Bruderschaften im islamischen Orient. In: Geistige Arbeit 6/10 (1939), 1-2.

Taeschner, Franz: Zur Geschichte des Djihānnumā. In: MSOS 2. Abt: Westasiatische Studien 29 (1926), 99-111; ND: Kâtib Çelebî (Ḥâğğî Ḫalîfa) (d. 1067/1657) and the Ğihân-nümâ. Texts and Studies. Collected and Reprinted. II. Ed. Fuat Sezgin. Frankfurt: IGAIW, 2008. S. 67-79.

Taeschner, Franz: Zur Ikonographie der persischen Bilderhandschriften. In: Jahrbuch der Asiatischen Kunst II/1 (1925), 128-135.

Taeschner, Franz: Zwei Gazels von Gülşehri. In: 60. doğum yılı münasebetiyle Fuad Köprülü Armağanı. Mélanges Fuad Köprülü. Istanbul: Osman Yalçın, 1953. S. 479-485.

Taeschner, Franz; Al-Ghazali (Algazel). Der Former der höheren Frömmigkeit im heutigen Islam. In: ZMR 32 (1947-1948), 122-134.

Ürekli, Bayram: Türkolojinin İki Önemli İsmi Franz Taeschner Ve Franz Babinger’in Feridun Nafiz Uzluk’a Gönderdikleri Mektuplar. In: Selçuk Üniversitesi Türkiyat Araştırmaları Dergisi 43 (2018), 289-312.

Vasilyeva, Daria: Ottoman Costume Books from the Collection of Franz Taeschner in the State Hermitage Museum; Hermitage Devlet Müzesi, Franz Taeschner Koleksiyonundan Osmanlı Kıyafet Albümleri. In: Abstracts of the 16th International Congress of Turkish Arts. 3-5 October 2019. Ankara: Hacettepe University, 2019. S. 346-348.

Vom Bosporus zum Ararat. Hg. Friedrich Karl Dörner. Mainz: Philipp von Zabern, 1981. S. 387-388.

Wittek, Paul und Evangelia Balta: The rise of the Ottoman Empire. London: ?, 1938. Rez.: F. Taeschner: Der Islam 26 (1942), 166-168.

Ziock, Hermann: Ägypten. Vereinigte Arabische Republik. Bonn: Schroeder, 1955. Rez.: F. Taeschner: WI 5 (1958), 134-135.

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 105
Print Friendly, PDF & Email