Hüseyin İlker Çınar (1970-) (Bibliography)

1. İbnu‘l-vakt. In: Yeni Dünya 51 (1997), 60-61.

2. Dua İltica Edilen Kudsî Bir Kapıdır. In: Yeni Dünya 56-57 (1998), 24-26.

3. Kalp Medeniyeti. In: Yeni Dünya 61 (1998), 26-27.

4. Die islamische Überlieferungsliteratur zur Rechtslage im Frühislam unter Berücksichtigung Altarabiens. Heidelberg: Diss., 2002; Münster: LIT, 2003; Transformation rechtlicher Normen bei den Arabern in der frühislamischen Zeit: Dargestellt im Lichte der muslimischen Überlieferungsliteratur. Mannheim: IFIS & IZ, 2018.

5. Allahümme Lebbeyk. In: Yeni Dünya 54 (1998), 16-17.

6. İslâm ve Eğlence. In: Yeni Dünya 117 (2003), 6-9.

7. Kazananlar ve Kaybedenler. In: Yeni Dünya 118 (2003), 18-20.

8. Kur’an Işığında Nimet Kavramına Bir Bakış. In: Yeni Dünya 120 (2003), 25-27.

9. Âşıkların Vuslat Şifresi – Allah Sabredenlerle Beraberdir. In: Yeni Dünya 132 (2004), 26-29.

10. Die Religionen der Araber vor und in der frühislamischen Zeit. Wiesbaden: Harrassowitz, 2007. Rez.: T. Seidensticker: Der Islam 85 (2008), 256.

11. Gönül Yazıları. İstanbul: Mavi, 2007; Gönül Yazıları. Kur'ân-ı Kerîm ve Hadîs-i Şeriflerin Işığında Tasavvuf ve Güzel Ahlâk. Mannheim: IFIS & IZ, 2017; at-Taṣawwuf wa-l-aḫlāq al-ḥamīda fī ḍauʾ al-Qurʾān wa-s-sunna. Mannheim: IFIS & IZ Publications, 2020.

12. Maria und Jesus im Islam. Darstellung anhand des Korans und der islamischen kanonischen Tradition unter Berücksichtigung der islamischen Exegeten. Wiesbaden: Harrassowitz, 2007. Rez.: F. Eißler: ThLZ 133 (2008), 778-780; M. W. Hofmann: JIS 20 (2009), 251-253.

13. Die Reise des Propheten mit Ḫiḍr im Koran unter Berücksichtigung der Kommentare der klassischen Koranexegeten aṭ-Ṭabarī (gest. 310 H./922), az-Zamaḫšarī (gest. 538 H./1144) und ar-Rāzī (gest. 607 H./1210). In: Journal für Religionskultur 98 (2008), 1-18; Klâsik İslâm Müfessirleri eṭ-Ṭaberî (öl. 310/922), ez-Zemaḫşerî (öl. 538/1144) ve er-Râzî (öl. 607/1210)’nin Tefsirleri Işığında Kur’ân’da Hz. Mûsâ’nın Ḫıḍr ile Yolculuğu. In: Journal für Religionskultur 221 (2016), 1-19.

14. Das Strafrecht ʿUqūbāt und ihre Institutionen bei den vorislamischen Arabern unter Berücksichtigung des frühislamischen Rechts. In: Journal für Religionskultur 99 (2008), 1-10.

15. Quellen des islamischen Rechts – ein Überblick. In: Journal für Religionskultur 113 (2008), 1-11.

16. Eheschließung, Scheidung und ihre unterschiedlichen Formen bei den vorislamischen Arabern unter Berücksichtigung des frühislamischen Rechts. In: Journal für Religionskultur 114 (2008), 1-14.

17. Die Genese des islamischen Rechts zur Zeit des Propheten. In: Journal für Religionskultur 115 (2008), 1-11.

18. Maria unter der Vormundschaft Zacharias’ und ihre Wundertat im Koran unter Berücksichtigung der islamisch-mystischen Koranexegesen. In: Journal für Religionskultur 118 (2008), 1-11; İşârî Tefsirlerin Işığında Hz. Zekeriya'nın Vesâyeti Altındaki Meryem ve Onun Kur’ân’daki Mucizesi. In: Journal für Religionskultur 222 (2016), 1-12.

19. Die islamisch-mystische Koranexegese (at-tafsīr al-išārī) im Überblick. In: Journal für Religionskultur 127 (2009), 1-18; Ana Hatlarıyla İşârî Kur’ân Tefsiri (et-tefsîr el-işârî). In: Journal für Religionskultur 220 (2016), 1-19.

20. Der Begriff fiqh von seinen Anfängen bis in die heutige Zeit. In: Im Dialog bleiben. Sprache und Denken in den Kulturen des Vorderen Orients. Festschrift für Raif Georges Khoury. Hg. Frederek Musall, Abdulbary al-Mudarris. Wiesbaden: Harrasowitz, 2011. S. 52-64.

21. Wer ist ein muǧtahid? Die Diskussion um die Eigenschaften eines muǧtahid in den Quellen der Methodenlehre des islamischen Rechts. In: Hikma 4/6 (2013), 43-50.

22. Religionen und religiöse Strömungen auf der arabischen Halbinsel – Eine Analyse der heterogenen Glaubenssysteme in der Entstehungszeit des Islam. In: Journal für Religionskultur 200 (2014), 1-20.

23. Vorwort. In: Ḥaddād, ʿAbd Allāh Ibn ʿAlawī al-: Das Benehmen des Gottessuchers. Ādāb sulūk al-murīd. Übers. Martin Kellner. Mannheim: IFIS & IZ, 2016. S. 7-10.

24. Rätseln über das „Volk der Ermahnung“. In: Koran erklärt. Ein Beitrag zur Aufklärung. Hg. Willi Steul. Berlin: Suhrkamp, 2017. S. 37-39.

25. Der Koran – statischer Text, dynamische Bedeutung. In: Journal für Religionskultur 233 (2017), 1-11.

26. Koranwissenschaften und Koranexegese. Eine Einführung. Mannheim: IFIS & IZ, 2017; Koranwissenschaften. ʿUlūm al-Qurʾān. Mannheim: IFIS & IZ, 2022. Rez.: S. Üstündağ: FRAZIT 5 (2020/2021), 205-213.

27. Der Fastenmonat Ramadan. In: Koran erklärt 2. Wichtige Verse kurz und verständlich erläutert. Herausgegeben von Andreas-Peter Weber unter Mitwirkung von Thorsten Gerald Schneiders. Frankfurt: Suhrkamp, 2019. S. 172-174; Das Spenden. In: A. a. O. S. 174-176.

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 219
Print Friendly, PDF & Email