Islamwissenschaften

Hüseyin İlker Çınar (1970-) (Bibliography)

1. İbnu‘l-vakt. In: Yeni Dünya 51 (1997), 60-61.

2. Dua İltica Edilen Kudsî Bir Kapıdır. In: Yeni Dünya 56-57 (1998), 24-26.

3. Kalp Medeniyeti. In: Yeni Dünya 61 (1998), 26-27.

4. Die islamische Überlieferungsliteratur zur Rechtslage im Frühislam unter Berücksichtigung Altarabiens. Heidelberg: Diss., 2002; Münster: LIT, 2003; Transformation rechtlicher Normen bei den Arabern in der frühislamischen Zeit: Dargestellt im Lichte der muslimischen Überlieferungsliteratur. Mannheim: IFIS & IZ, 2018.

5. Allahümme Lebbeyk. In: Yeni Dünya 54 (1998), 16-17.

6. İslâm ve Eğlence. In: Yeni Dünya 117 (2003), 6-9.

7. Kazananlar ve Kaybedenler. In: Yeni Dünya 118 (2003), 18-20.

8. Kur’an Işığında Nimet Kavramına Bir Bakış. In: Yeni Dünya 120 (2003), 25-27.

9. Âşıkların Vuslat Şifresi – Allah Sabredenlerle Beraberdir. In: Yeni Dünya 132 (2004), 26-29.

10. Die Religionen der Araber vor und in der frühislamischen Zeit. Wiesbaden: Harrassowitz, 2007. Rez.: T. Seidensticker: Der Islam 85 (2008), 256.

11. Gönül Yazıları. İstanbul: Mavi, 2007; Gönül Yazıları. Kur'ân-ı Kerîm ve Hadîs-i Şeriflerin Işığında Tasavvuf ve Güzel Ahlâk. Mannheim: IFIS & IZ, 2017; at-Taṣawwuf wa-l-aḫlāq al-ḥamīda fī ḍauʾ al-Qurʾān wa-s-sunna. Mannheim: IFIS & IZ Publications, 2020.

12. Maria und Jesus im Islam. Darstellung anhand des Korans und der islamischen kanonischen Tradition unter Berücksichtigung der islamischen Exegeten. Wiesbaden: Harrassowitz, 2007. Rez.: F. Eißler: ThLZ 133 (2008), 778-780; M. W. Hofmann: JIS 20 (2009), 251-253.

13. Die Reise des Propheten mit Ḫiḍr im Koran unter Berücksichtigung der Kommentare der klassischen Koranexegeten aṭ-Ṭabarī (gest. 310 H./922), az-Zamaḫšarī (gest. 538 H./1144) und ar-Rāzī (gest. 607 H./1210). In: Journal für Religionskultur 98 (2008), 1-18; Klâsik İslâm Müfessirleri eṭ-Ṭaberî (öl. 310/922), ez-Zemaḫşerî (öl. 538/1144) ve er-Râzî (öl. 607/1210)’nin Tefsirleri Işığında Kur’ân’da Hz. Mûsâ’nın Ḫıḍr ile Yolculuğu. In: Journal für Religionskultur 221 (2016), 1-19.

14. Das Strafrecht ʿUqūbāt und ihre Institutionen bei den vorislamischen Arabern unter Berücksichtigung des frühislamischen Rechts. In: Journal für Religionskultur 99 (2008), 1-10.

15. Quellen des islamischen Rechts – ein Überblick. In: Journal für Religionskultur 113 (2008), 1-11.

16. Eheschließung, Scheidung und ihre unterschiedlichen Formen bei den vorislamischen Arabern unter Berücksichtigung des frühislamischen Rechts. In: Journal für Religionskultur 114 (2008), 1-14.

17. Die Genese des islamischen Rechts zur Zeit des Propheten. In: Journal für Religionskultur 115 (2008), 1-11.

18. Maria unter der Vormundschaft Zacharias’ und ihre Wundertat im Koran unter Berücksichtigung der islamisch-mystischen Koranexegesen. In: Journal für Religionskultur 118 (2008), 1-11; İşârî Tefsirlerin Işığında Hz. Zekeriya'nın Vesâyeti Altındaki Meryem ve Onun Kur’ân’daki Mucizesi. In: Journal für Religionskultur 222 (2016), 1-12.

19. Die islamisch-mystische Koranexegese (at-tafsīr al-išārī) im Überblick. In: Journal für Religionskultur 127 (2009), 1-18; Ana Hatlarıyla İşârî Kur’ân Tefsiri (et-tefsîr el-işârî). In: Journal für Religionskultur 220 (2016), 1-19.

20. Der Begriff fiqh von seinen Anfängen bis in die heutige Zeit. In: Im Dialog bleiben. Sprache und Denken in den Kulturen des Vorderen Orients. Festschrift für Raif Georges Khoury. Hg. Frederek Musall, Abdulbary al-Mudarris. Wiesbaden: Harrasowitz, 2011. S. 52-64.

21. Wer ist ein muǧtahid? Die Diskussion um die Eigenschaften eines muǧtahid in den Quellen der Methodenlehre des islamischen Rechts. In: Hikma 4/6 (2013), 43-50.

22. Religionen und religiöse Strömungen auf der arabischen Halbinsel – Eine Analyse der heterogenen Glaubenssysteme in der Entstehungszeit des Islam. In: Journal für Religionskultur 200 (2014), 1-20.

23. Vorwort. In: Ḥaddād, ʿAbd Allāh Ibn ʿAlawī al-: Das Benehmen des Gottessuchers. Ādāb sulūk al-murīd. Übers. Martin Kellner. Mannheim: IFIS & IZ, 2016. S. 7-10.

24. Rätseln über das „Volk der Ermahnung“. In: Koran erklärt. Ein Beitrag zur Aufklärung. Hg. Willi Steul. Berlin: Suhrkamp, 2017. S. 37-39.

25. Der Koran – statischer Text, dynamische Bedeutung. In: Journal für Religionskultur 233 (2017), 1-11.

26. Koranwissenschaften und Koranexegese. Eine Einführung. Mannheim: IFIS & IZ, 2017; Koranwissenschaften. ʿUlūm al-Qurʾān. Mannheim: IFIS & IZ, 2022. Rez.: S. Üstündağ: FRAZIT 5 (2020/2021), 205-213.

27. Der Fastenmonat Ramadan. In: Koran erklärt 2. Wichtige Verse kurz und verständlich erläutert. Herausgegeben von Andreas-Peter Weber unter Mitwirkung von Thorsten Gerald Schneiders. Frankfurt: Suhrkamp, 2019. S. 172-174; Das Spenden. In: A. a. O. S. 174-176.

  • Erstellt am .
Print Friendly, PDF & Email

Rainer Maria Rilke (1875-1926) (Bibliography)

Adonis: Psalm; Ursprung des Weges; Rainer Maria Rilke; Das goldene Zeitalter. Blume der Alchemie. Übersetzt von Adel Karasholi. In: Lettre international 4 (1989), 28, 46, 49, 91. [Gedichte.]

Fisch, Michael: Kairo bringt dreifach Welt über einen. Rainer Maria Rilkes Reise nach Ägypten im Winter 1911 und sein Konflikt zwischen Welt und Werk. In: Das Wort. Germanistisches Jahrbuch Russland (2018), ?; »Ich gehe dazu über, ausführlich über Ägypten zu berichten«. Ägypten in der deutschen Reiseliteratur (1899-1999). Berlin: Weidler, 2019. S. 25-50.

Amin, Magda: Die Mystik in der Lyrik Rilkes und Abdaṣ Ṣabūrs. Wien: Diss., 1987.

Fülleborn, Ulrich: Rilke und Ägypten. In: Blätter der Rilke-Gesellschaft 10 (1983), 37-49.

Grimm, Alfred: Rilke und Ägypten. München: ?, 1997.

Gross, Ahmad: Rilke und der Islam. Köln: GMSG, 2002.

Kuschel, Karl-Josef: „Gott von Mohammed her fühlen“. Rilkes Islam-Erfahrung und ihre Bedeutung für den religionstheologischen Diskurs der Zukunft. In: „Die Welt ist in die Hände der Menschen gefallen“. Rilke und das moderne Selbstverständnis. Blätter der Rilke-Gesellschaft 24 (2002), 67-94.

Makowski, Stefan: Allahs Diener in Europa. Denker und Dichter im Dialog mit dem Islam. Zürich: Benziger, 1997. S. 74-88: Andalusische Gefühle. Rilkes Liebe zum Islam.

Nalewski, Horst (Hg.): Rainer Maria Rilke. Reise nach Ägypten. Frankfurt: ?, 2000.

Rifka, Fuad: Der Dichter als Übersetzer. Ein persönliches Bekenntnis. In: Sprache im technischen Zeitalter 96 (1985), 291-292. [Hölderlin, Rilke ins Arabische.]

Schimmel, Annemarie: ‚Ein Osten, der nie alt wird’. Rilke aus der Sicht einer Orientalistin. In: Rilke heute. Beziehungen und Wirkungen. Hg. I. H. Solbrig und J. W. Storck. Frankfurt: Suhrkamp, 1975. S. 183-206.

Schwerte, Hans: Ein Hinweis Rilkes auf das „Religiös sein“. In: ZRGG 1 (1948), 345-351.

Solbrig, Ingeborg Hildegard und Joachim W. Storck (Hg.): Rilke heute. Beziehungen und Wirkungen. Mit einem Beitrag von Annemarie Schimmel. Frankfurt: Suhrkamp, 1975.

Solbrig, Ingeborg Hildegard: „Da las er: so, daß sich der Engel bog“. Zu Rilkes Gedicht Mohammeds Berufung (1907). In: Modern Austrian literature 13 (1980), 33-45.

Solbrig, Ingeborg Hildegard: Gedanken über literarische Anregungen zur verfremdeten Engelkonzeption des mittleren und späteren Rilke. In: Modern Austrian literature 15 (1982), 277-290.

Söllner, Eva: Rilke in Spanien. Frankfurt: ?, 1993.

Storck, Joachim W.: Judentum und Islam in der Sicht Rainer Maria Rilkes. In: Rilke heute. Der Ort des Dichters in der Moderne. Frankfurt: Suhrkamp, 1997. S. ?

  • Erstellt am .
Print Friendly, PDF & Email

Lale Behzadi (1969-) (Bibliography)

1. Die qiṣṣa-qaṣīda. Übersetzung und Untersuchung ausgewählter Kurzprosa der Sammlungen Madaʾinu l-badʾ und Ġawayātu ẓ-ẓill von Nāṣir al-Ḥalawānī. Göttingen: Universität, Diss., 1995; Hildesheim: Olms, 1996.

2. Campbell, Robert B. (Ed.): Contemporary Arab Writers. Biographies and Autobiographies. Stuttgart: Steiner, 1996. R.: ZDMG 148 (1998), 217-218.

3. Die qiṣṣa-qaṣīda. Jüngste Entwicklungen in der ägyptischen Kurzprosa. In: Annäherung an das Fremde. XXVI. Deutscher Orientalistentag vom 25. bis 29.9.1995 in Leipzig. Hg. Holger Preißler, Heidi Stein. Stuttgart: Steiner, 1998. S. 229-233.

4. Die poetischen Ambitionen des Ibn Ḥazm al-Andalusī. In: Gelehrte Dichter, dichtende Gelehrte. Göttinger Symposium über arabische Dichtung zu Ehren von Peter Bachmann, anläßlich seines 65. Geburtstages veranstaltet von seinen Kollegen und Schülern im Februar 2001. Hg. Lale Behzadi. Hildesheim: Olms, 2003. S. 108-115.

5. al-Fahm wal-ifhām. Kommunikationstheoretische Studien zur frühen arabischen Sprachkritik. Göttingen: Georg-August-Universität, Habil., 2004; Sprache und Verstehen. Al-Ǧāḥiẓ über die Vollkommenheit des Ausdrucks. Wiesbaden: Harrassowitz, 2009. Rez.: A. M. Karimi: rezensionen:kommunikation:medien (5. Dezember 2010), https://www.rkm-journal.de/archives/4197; A. Akasoy: JIS 22 (2011), 407-409; J. E. Montgomery: Why al-Jāḥiẓ Needs Slonimsky's Earbox. In: JOAS 131 (2011), 623-634.

6. Bismarck als Vorbild: Muḥammad ʿAbduhs Versuch einer Rehabilitierung des religiösen Gefühls. In: Vom Nil an die Saale. Festschrift für Arafa Mustafa zum 65. Geburtstag am 28. Februar 2005 = HBO 42. Hg. Armenuhi Drost-Abgarjan, Jens Kotjatko-Reeb, Jürgen Tubach.. Halle: Martin-Luther-Universität, 2008. S. 51-64.

7. Ausblick und Spiegelung: Goethes Faust in der arabischen Literatur. In: Orient und Okzident. Zur Faustrezeption in nicht-christlichen Kulturen. Hg. Jochen Golz, Adrian Hsia. Köln: Böhlau, 2008. S. 67-76.

8. Fluch und Segen der Zungenfertigkeit. Zur Autorisierung von Sprachtheorien durch Überlieferungen. In: Ḥadīṯhstudien - Die Überlieferungen des Propheten im Gespräch. Festschrift für Prof. Dr. Tilman Nagel. Hg. Rüdiger Lohlker. Hamburg: Dr. Kovač, 2009. S. 19-40.

9. and Vahid Behmardi (Eds.): The Weaving of Words: Approaches to Classical Arabic Prose. Würzburg: Ergon, 2009. R.: H. Özkan: WI 53 (2013), 115-118.

10. The Art of Entertainment. Forty Nights with Abū Ḥayyān al-Tawḥīdī. In: The Weaving of Words: Approaches to Classical Arabic Prose. Eds. Lale Behzadi, Vahid Behmardi. Würzburg: Ergon, 2009. pp. 165-179.

11. Al-Jāḥiẓ and his Successors on Communication and the Levels of Language. In: Al-Jāḥiẓ: A Muslim Humanist for our Times. Eds. T. Khalidi, M. Kropp, A. Heinemann, J. Meloy. Beirut: Steiner, 2009. pp. 125-132.

12. Al-Jāḥiẓ and his Rhetoric of Silence. In: Literary and Philosophical Rhetoric in the Greek, Roman, Syriac, and Arab Worlds. Ed. Frédérique Woerther. Hildesheim: Olms, 2009. pp. 235-243.

13. Offener Brief an die Henker meines Vaters. In: Zeit (8. Mai 2009), https://www.zeit.de/online/2008/37/iran-offener-brief-an-die-henker-meines-vaters

14. Gelder, Geert Jan van and Marle Hammond: Takhyīl: The Imaginary in Classical Arabic Poetics. Edited and translated. Cambridge: E.J.W. Gibb Memorial Trust, 2008. R.: JAOS 130 (2010), 113-116.

15. Categories of Proper Language in Classical Arabic Literature. In: Studia Orientalia 111 (2011), 23-37.

16. Özkan, Hakan: Narrativität im Kitāb al-Farağ baʿda š-šidda des Abū ʿAlī al-Muḥassin at-Tanūḫī. Eine literaturwissenschaftliche Studie abbasidischer Prosa. Berlin: Schwarz, 2008. R.: WI 52 (2012), 126-127.

17. Between Theology, Philosophy, and Aesthetics. Al-Jāḥiẓ on Arabic Language. In: Center and Periphery within the Borders of Islam. Proceedings of the 23rd Congress of L'Union Européenne des Arabisants et Islamisants. Ed. Giuseppe Contu. Leuven: Peeters, 2012. pp. 307-312.

18. Muslimische Intellektuelle im Gespräch. Der arabische literarische Salon. In: Von Rom nach Bagdad. Bildung und Religion von der römischen Kaiserzeit bis zum klassischen Islam. Hg. Peter Gemeinhardt, Sebastian Günther. Tübingen: Siebeck, 2013. S. 291-320.

19. Die Fauna als Gottesbeweis - eine arabische Enzyklopädie aus dem 9. Jahrhundert. In: Animalia in fabula. Interdisziplinäre Gedanken über das Tier in der Sprache, Literatur und Kultur. Hg. Miorita Ulrich, Dina De Rentiis. Bamberg: University of Bamberg, 2013. S. 247-268.

20. Albers, Yvonne: Scheiternde Zeugen, machtlose Wähler. Der Zuschauer im zeitgenössischen libanesischen Theater. Wiesbaden: Reichert, 2011. R.: ZDMG 164 (2014), 570-571.

21. Martinez-Weinberger, Elga: Romanschauplatz Saudi-Arabien. Transformationen, Konfrontationen, Lebensläufe. Würzburg: Ergon, 2011. R.: WZKM 104 (2014), 331-333.

22. and Sebastian Günther: Foreword. In: The Place to Go: Contexts of Learning in Baghdad, 750-1000 C.E. Eds. Jens Scheiner, D. Janos. Princeton: Darwin, 2014. pp. XIII-XIV.

23. ChickLit und Literaturskandal - die „Girls von Riad“ als interkulturelles Missverständnis. In: Bamberger Orientstudien. Bd. 1. Hg. Lale Behzadi u. a. Bamberg: University of Bamberg, 2014. S. 97-133.

24. Introduction: The Concept of Polyphony and the Author's Voice. In: Concepts of Authorship in Pre-Modern Arabic Texts. Eds. Lale Behzadi, Jaakko Hämeen-Anttila. Bamberg: University of Bamberg, 2015. pp. 9-22.

25. Authorial Guidance: Abū Ḥayyān al-Tawḥīdī’s Closing Remarks. In: Concepts of Authorship in Pre-Modern Arabic Texts. Eds. Lale Behzadi, Jaakko Hämeen-Anttila. Bamberg: University of Bamberg, 2015. pp. 215-234.

26. Sadouki, Ahmed (Hg.): Das Handbuch der Handelsgüter oder at-Tabaṣṣur bi-t-Tiǧāra des Abū-ʿUṯmān ʿAmr Ibn-Baḥr al-Ğāḥiẓ. In einer Übersetzung aus dem Arabischen mit einer Einleitung, Fußnoten und Registern. Berlin: Schwarz, 2013. R.: OLZ 111 (2016), 255.

27. „Vernachlässige deine Begabung nicht!“ Die Pflicht zur Bildung im Islam. In: Gottesgedanken. Erkenntnis, Eschatologie und Ethik in Religionen der Spätantike und des frühen Mittelalters. Hg. Reinhard Feldmeier, Monika Winet, unter Mitarbeit von Isabel Toral-Niehoff. Tübingen: Mohr Siebeck, 2016. S. 183-189.

28. Standardizing Emotions: Aspects of Classification and Arrangement in Tales With a Good Ending. In: Asiatische Studien - Études Asiatiques 71 (2017), 811-831.

29. und Sabine Freitag: Sprache als Kulturvermittlerin. Das Beispiel Arabisch. In: Kultur und kulturelle Bildung. Interdisziplinäre Verortungen – Lehrerinnen- und Lehrerbildung – Perspektiven für die Schule. Hg. Adrianna Hlukhovych, Benjamin Bauer, Katharina Beuter, Konstantin Lindner, Sabine Vogt. Bamberg: University of Bamberg, 2018. S. 235-252.

30. mit Peter Konerding und Christian Nerowski: Arabisch als moderne Fremdsprache im Schulunterricht. In: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht 24 (2019), 405-425.

31. Ein verkanntes Genie? Szenen aus dem Arbeitsalltag eines Schreibers. In: Islamische Selbstbilder. Festschrift Für Susanne Enderwitz. Hg. Sarah Kiyanrad, Rebecca Sauer, Jan Scholz. Heidelberg: University Publishing, 2020. S. 235-251.

Bickel, Markus: Die Toten geben keine Ruhe. In: Amnesty International (26. Juli 2018), https://www.amnesty.de/informieren/amnesty-journal/iran-die-toten-geben-keine-ruhe

Prof. Dr. Lale Behzadi. In: https://www.uni-bamberg.de/arabistik/team/prof-dr-lale-behzadi/ (8.11.2022)

  • Erstellt am .
Print Friendly, PDF & Email

Maximilian Habicht (1775-1839) (Bibliography)

Habicht, Maximilian: Epistolae quaedam arabice a Mauris, Aegyptiis et Syris conscriptae. Bratislava: ?, 1824. Rez.: Anon.: LLZ (1825), 164-167, 2156-2158.

Habicht, Maximilian: Tausend und Eine Nacht Arabisch. Nach einer Handschrift aus Tunis herausgegeben. 12 Bde. Breslau: ?, 1824-1843. [Ab Bd. 9 nach seinem Tod fotgesetzt von Heinrich Leberecht Fleischer.]; Arabische Miniaturen. Die schönsten Nächte. Paris: Editions du Sud, 1968. Rez.: H. L. Fleischer: Repertorium der gesamten deutschen Literatur 19 (1839), 428-435; M. Habicht: Beck’s Allgemeines Repertorium der neuesten in- und ausländischen Literatur 7 (1825), 45-47, 240; LR 1 (1843), 306-307; J. von Hammer: WJL (1831), 41-42; (1836), 198-199; A. Th. Hartmann: Hermes 33 (1829), 321-323; C. R. Rosenmüller: LLZ (1825), 166-167, 2156-2158; (1826), 1553-1154; Fr. Rückert: ALZ 2 (1828), 353-387; Erg.-Bl. (1829), 417-451; G. Weil: HJL 32 (1839), 466-468; ALZ 1 (1844), 489-496, 502-504.

Habicht, Maximilian, Friedrich H. von der Hagen und Karl Schall: Tausend und eine Nacht. Arabische Erzählungen. Zum ersten Male aus einer Tunesischen Handschrift ergänz und vollständig übersetzt. 15 Bde. Breslau: Max, 1825; 2., verm. und verb. Aufl. 1827; 1834³; 4 Aufl. 1836; 5. Aufl. 1840; Stuttgart: ?, 6. Aufl. 1881; Weitere Ausg. in 20 Bänden: Wien: ?, 1826; K. M. Schiller. 12 Bde. Leipzig: Hendel, 1926. Rez.: J. von Hammer-Purgstall: WJL 33 (1826), 1-15; A. Th. Hartmann: Hermes 30 (1828), 192-199; 34 (1830), 280-287; C. R. Rosenmüller: LLZ (1825), 2158-2159; Fr. Rückert: ALZ 2 (1828), 353-387; (1829), Erg.-Bl. Sp. 417-451; G. Weil: HJL 32 (1839), 466-482.

Habicht, Christian Maximilian: Meidanii aliquot proverbia arabica cum interpretatione latina. Breslau: ?, 1826. Rez.: J. von Hammer-Purgstall: WJL 54 (1831), 41; E. Rödiger: ALZ 1 (1827), 558-560.

Redslob, Gustav Moritz: Habicht, Christian Maximilian. In: ADB 10 (1879), 283f.

Macdonald, D. B.: Maximilian Habicht and his recension of the Thousand and One Nights. In: Journal of the Royal Asiatic Society (1909), 685-704.

حمدان ,عبد الحميد صالح: طبقات المستشرقين. مكتبة مدبولى. ص ٨٠.

بدوي, عبد الرحمان: موسوعات المستشرقين. بيروت: دار العلم للملايين, ١٩٩٣. ص 600.

Bär, Erika: Bibliographie zur deutschsprachigen Islamwissenschaft und Semitistik vom Anfang des 19. Jahrhunderts bis heute. Bd. 2. Wiesbaden: Reichert, 1991. S. 398.

  • Erstellt am .
Print Friendly, PDF & Email