Bernhard Uhde (1948-) (Bibliographie)

Antes, Peter und Bernhard Uhde: Aufbruch zur Ruhe. Texte und Gedanken über Meditation in Hinduismus, Buddhismus, Islam. Düsseldorf: Patmos, 1974.

Antes, Peter und Bernhard Uhde: Das Jenseits der Anderen. Erlösung im Hinduismus, Buddhismus und Islam. Stuttgart: Katholisches Bibelwerk, 1972. Rez.: U. Tworuschka: EE 26 (1974), 431-432.

Antes, Peter, Werner Rück und Bernhard Uhde: Islam - Hinduismus - Buddhismus. Eine Herausforderung des Christentums. Mainz: Grünewald, 1973. Rez.: U. Tworuschka: ThRv 70 (1974), 490-491; Erwiderung der Verf.: ThRv 71 (1975), 323-325.

Fisch, Michael: Umm-al-kitâb. Ein kommentiertes Verzeichnis deutschsprachiger Koran-Ausgaben von 1543 bis 2013. 470 Jahre europäisch-abendländische Koran-Rezeption. Berlin: Schiler, 2013. S. 144-145.

Khoury, Adel Theodor: Einführung in die Grundlagen des Islams. Köln: Styria, 1978;. Rez.: B. Uhde: Theologischer Literaturdienst 2 (1979), 31-32.

Lewis, Bernard (Hg.): Welt des Islam. Geschichte und Kultur im Zeichen des Propheten. Braunschweig: ?, 1976. Rez.: B. Uhde: ZMR 63,1 (1979), 75-76.

Uhde, Bernard: ¿Dios ha muerto?, La frase nietzscheana sobre la “muerte de Dios” y la vitalidad de los monoteísmos en la Modernidad. In: ARETÉ. Revista de Filosofia XXVI,2 (2014), 207-228.

Uhde, Bernard: Zur Einführung. In: Karimi, Ahmad Milad: Der Koran. Vollständig und neu übersetzt. Mit einer Einführung von Bernhard Uhde. Freiburg: Herder, 2009; 2013³. S. 526-555.

Uhde, Bernhard unter Mitarbeit von Miriam Münch: West-östliche Spiritualität - Die inneren Wege der Weltreligionen. Eine Orientierung in 24 Grundbegriffen. Freiburg: Kreuz, 2011.

Uhde, Bernhard: „Alles Vergängliche ist nur ein Gleichnis.“ Des bildlosen Bild: Religion als Grenzüberschreitung. In: Jahrbuch für Religionsphilosophie 3 (2004), 205-219.

Uhde, Bernhard: "Fiat mihi secundum verbum tuum". Die Zurücknahme des menschlichen Willens als ein Prinzip der Weltreligionen. Ein religionsphilosophischer Entwurf. In: Jahrbuch für Religionsphilosophie 1 (2002), 87-98.

Uhde, Bernhard: "Si enim comprehendis, non est Deus" - "Begreifst du, so ist es nicht Gott" oder: Die Bedeutung der Theologie des Hans Urs von Balthasar für das interreligiöse Gespräch. In: Logik der Liebe und Herrlichkeit Gottes Hans Urs von Balthasar im Gespräch. Festgabe für Karl Kardinal Lehmann zum 70. Geburtstag. Hg. Walter Kasper. Ostfildern: Matthias-Grünewald, 2006. S. 423-433.

Uhde, Bernhard: ¿Religiones del amor? Reflexiones sobre religión y violencia en las grandes religiones monoteístas. In: Areté - Revista de Filosofia 17,2 (2005), 213-236.

Uhde, Bernhard: „Denn Gott ist die Wahrheit“ (Koran 22,62) Notizen zum Verständnis von „Wahrheit“ in der religiösen Welt des Islam. In: Jahrbuch für Religionsphilosophie 4 (2005), 83-97; ND (überarb.): Freiburg: VIBE, 2011.

Uhde, Bernhard: „Die Er liebt und die Ihn lieben“ (Koran 5, 54). Eine Skizze zum Verständnis von „Freiheit“ in der religiösen Welt des Islam. In: Freiheit im Angesicht Gottes. Interdisziplinäre Positionen zum Freiheitsdiskurs in Religion und Gesellschaft. Hg. Milad Karimi, Amir Dziri. Freiburg: Kalam, 2015. S. 185-202.

Uhde, Bernhard: „Esst von den guten Dingen“ (Koran 2, 172). Essen und Religion, Religionen und Essen. In: ThPQ 155,1 (2007), 51-57.

Uhde, Bernhard: „Kein Zwang in der Religion“ (Koran 2,256). Zum Problem von Gewaltpotential und Gewalt in den „monotheistischen“ Weltreligionen. In: Jahrbuch für Religionsphilosophie 2 (2003), 69-89.

Uhde, Bernhard: „Todo lo efímero es sólo una imagen.” Imagen de lo carente de imagen. Rebasamiento de límites. En torno a la hermenéutica de las epresentaciones religiosas que hablan del más allá. In: Philosophica 28 (2005), 329-344.

Uhde, Bernhard: Was ist Wahrheit?“ – Zum Problem multikultureller Seelsorge. In: Seelsorge im Strafvollzug 13 (1997), 1-11. [Hauptvortrag bei der Jahrestagung der Seelsorger im Strafvollzug in Beilngries 1994.]

Uhde, Bernhard: „Zachor!“ und „Iqra!“. Bemerkungen zum Verständnis von Tora und Koran. In: Glaube und Lernen 31,1 (2016), 55-69.

Uhde, Bernhard: Christentum und Neuzeit – Neuzeit und Islam? Bedarf der Islam einer Aufklärung? Bemerkungen zu einem Mißverständnis. In: Christlichkeit der Neuzeit – Neuzeitlichkeit des Christentums. Zum Verhältnis von freiheitlichem Denken und christlichem Glauben. Hg. Karlheinz Ruhstorfer, Wilhelm Metz. Paderborn: Schöningh, 2008. S. 179-191.

Uhde, Bernhard: Das verlorene Ich: Islamische Mystik. In: Kontaktstudium „Spiritualität und Interkulturalität“ des „Institut West-Östliche Weisheit an der Universität Freiburg“, Studienbrief zu Modul 6: Ich und Ichlosigkeit. Freiburg: ?, 2014. S. 46-63.

Uhde, Bernhard: Der Koran - kein Buch wie andere Bücher. Bemerkungen zum Koran und dessen Auslegungsmöglichkeiten. In: IRP - IMPULSE (Herbst 2017), 28-32.

Uhde, Bernhard: Die fundamentalen Unterschiede der drei Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam. In: Eichholz Briefe 2 (1982), 22-28.

Uhde, Bernhard: Die verlorene Unschuld: Kinder und Böses und böse Kinder - kein Thema des Islam? In: Kinder und das Böse. Hg. Werner Tzscheetzsch. Freiburg: Herder, 2009. S. 60-74.

Uhde, Bernhard: Die Wurzeln des Islam. In: Anno Journal 9 (1981), 4-10.

Uhde, Bernhard: Es bleibt eine fundamentale Differenz. Glauben Christen und Muslime an denselben Gott? In: Konradsblatt 101/2 (2017), 20-24.

Uhde, Bernhard: Glauben an einen Gott. Glaubensübereinstimmungen mit dem Islam. In: Konradsblatt 66/25 (1982), 13.

Uhde, Bernhard: Gott der Eine - dreieinig? Christliche Überlegungen und Anregungen im Gespräch mit Juden und Muslimen. In: Lebendige Seelsorge 53,1 (2002), 19-23.

Uhde, Bernhard: Islam. In: Das neue große Lexikon in Farbe. Glashütten: ?, 1977. S. 324-325.

Uhde, Bernhard: Islamischer Glaube versus christliche Kultur. Zur Kritik an der These vom Aufklärungsbedarf des Islam. In: Glaube und Kultur. Begegnung zweier Welten? Hg. Thomas Böhm. Freiburg: Herder, 2009. S. 141-155.

Uhde, Bernhard: Islam. In: Kontaktstudium "Spiritualität und Interkulturalität" des "Institut West-Östliche Weisheit an der Universität Freiburg", Studienbrief zu Modul 2: Religionswissenschaftliche Grundlagen Teil A: Wege westlicher Weisheit. Freiburg: ?, 2013. S. ?

Uhde, Bernhard: Krieg oder Frieden? Zum Problem von Gewaltpotenzial und Friedensaufrufen in den „Weltreligionen“. In: Religion und Gewalt. Die großen Weltreligionen und der Frieden. Hg. Albert Käuflein, Thomas Macherauch. Würzburg: Echter, 2008. S. 9-39.

Uhde, Bernhard: Mission und Abgrenzung. 7. Jahrhundert: Das Christentum herrscht in Europa, im Orient der Islam. In: Konradsblatt 83/39 (1999), 22.

Uhde, Bernhard: Monotheistische Interferenzen in der Geistesgeschichte Europas. Jüdische und islamische Einflüsse im christlichen Abendland. Festvortrag zur 5. Preisverleihung des Kurt-Schubert-Gedächtnispreises für interreligiöse Verständigung an Univ.-Prof. Dr. Zekirija Sejdini am 1. März 2018 in der Bibliotheksaula der Universität Salzburg. In: Festschrift zur Preisverleihung 2018. Wien: ?, 2018. S. 12-16.

Uhde, Bernhard: Religionen als Denkmöglichkeiten. Skizzen zur Logik der Weltreligionen. In: Zeitschrift für Didaktik der Philosophie und Ethik 1 (2009), 7-16.

Uhde, Bernhard: Theatralität des Rituals - Ritual des Theaters. Weltreligionen als Inszenierungen. In: Ekstase und Trost. Glaube und Ritual im zeitgenössischen Theater. Hg. Theater im Marienbad. Freiburg: Herder, 2009. S. 30-45.

Uhde, Bernhard: Warum sie glauben, was sie glauben. Weltreligionen für Andersgläubige und Nachdenkende. Freiburg: Herder, 2013.

Uhde, Bernhard: Wenn das Andere immer das Falsche ist. Nach den Ereignissen von Paris mehr denn je ein Thema: Wie unterscheiden sich Islam und Islamismus? In: Konradsblatt, 98. Jahrgang 2015, Nr. 4, S. 20-23. Karlsruhe 2015.

  • Erstellt am .
Print Friendly, PDF & Email