Jesus (Īsā) im Islam (Bibliographie)

Koran: 2:87, 136, 253; 3:45-63; 3:84; 4:157-159, 163, 171-172; 5:17, 46-47, 72-78; 5:110-119; 6:85; 9:30-31; 19:16-37; 21:91; 23:50; 33:7; 42:13; 43:57-65. 57:27; 61:6, 14.

Abdel Rahem, Mohammed: Die Einstellung der Koranexegeten im 19. Jahrhundert zur Verfälschung des Christentums. Al-Ālūsī als Beispiel. In: Das koranische Motiv der Schriftfälschung (taḥrīf) durch Juden und Christen. Hg. Timo Güzelmansur. Regensburg: Pustet, 2014. S. 57-66: Jesus.

Adil, Amina: Die Propheten. Die Lebensgeschichte der Gesandten Gottes. Erster Band von Adam bis Jesus. Übers. Radhia Shukrullah. Kandern: Spohr, 2010². S. 658-705: Zakariyyā, Yaḥyā und ʻĪsā.

Ahmad, Nasir: Jesus im Qur’an. Frankfurt: Der Islam, 1984, 1985. [Ahmadiyya]

Akin, Nimetullah: Untersuchungen zur Rezeption des Bildes von Maria und Jesus in den frühislamischen Geschichtsüberlieferungen. Heidelberg: Diss., 2002; Edingen-Neckarhausen: Deux Mondes, 2002.

Andreas, F. C.: Was lehrt der Koran über Jesus? In: RCJL (1898), 23-27, 55-58, 115-123; COJL (1901), 128-132, 158-164, 171-174.

Asghar-Zadeh, Darius: Der Koran als locus alienus der christlichen Frage nach Jesus. Überlegungen zur Deutungsoffenheit des Koran in komparativtheologischer Perspektive. In: Streit um Jesus. Muslimische und christliche Annäherungen. Hg. Klaus von Stosch und Mouhanad Khorchide. Paderborn: Schöningh, 2016. S. 81-98.

Augusti, Johann Christian Wilhelm: Christologiae Coranicae. Lineamente. 1799. Deutsch: Die Christologie des Koran’s in Vergleichung des neuen Testaments und der christlichen Kirche. In: Apologien und Parallelen theologischen Inhalt’s. Leipzig: ?, 1800. S. 158-206.

Awetaranian, J.: Der Mahdi, der Antichrist und Jesu Wiederkunft. In: COJL (1914), 62-64, 74-79.

Bachmann, Ludwig: Jesus im Koran. Frankfurt: Diss., 1925.

Balic, Smail: Das Jesus-Bild in der heutigen islamischen Theologie. In: Glauben an den einen Gott. Hg. Abdoldjavad Falaturi u. a. Freiburg: Herder, 1975. S. 11-21.

Bauer, G. L.: Was hielt Mohammed von der christlichen Religion und ihrem Stifter? München: 1782.

Bauschke, Martin: Der koranische Jesus und die christliche Theologie. In: MTZ 52 (2001), 26-33.

Bauschke, Martin: Jesus als Beispiel der Gott-Mensch-Beziehung im Koran. In: Heil in Christentum und Islam. Erlösung oder Rechtleitung? Hg. Hansjörg Schmid u. a. Stuttgart: Akademie der Diözese, 2004. S. 101-119.

Bauschke, Martin: Jesus im Koran und im Islam. In: Christen und Muslime. Verantwortung zum Dialog. Hg. Evangelische Akademie in Deutschland. Darmstadt: WBG, 2006. S. 113-131.

Bauschke, Martin: Jesus im Koran. Ein Schlüssel zum Dialog zwischen Christen und Muslimen. Erftstadt: Hohe, 2001, 2007; Der Sohn Marias. Jesus im Koran. Darmstadt: WBG, überarb. A. 2013. Rez.: H. Suermann: OrChr 85 (2001), 291-292.

Bauschke, Martin: Jesus, Stein des Anstosses. Die Christologie des Korans und die deutschsprachige Theologie. Köln: Böhlau, 2000.

Bazargan, Mehdi: Und Jesus ist sein Prophet. Der Koran und die Christen. Übers. Markus Gerhold. Mit einer Einleitung von Navid Kermani. München: Beck, 2006.

Beltz, Walter: Jesus. In: Die Mythen des Koran. Der Schlüssel zum Islam. Düsseldorf: Claassen, 1980. S. 178-185.

Bernhardt, Reinhold: Christologie im Kontext der Religionstheologie. In: Streit um Jesus. Muslimische und christliche Annäherungen. Hg. Klaus von Stosch und Mouhanad Khorchide. Paderborn: Schöningh, 2016. S. 177-194.

Boer, Tjitze de: Kindī wider die Trinität. In: Orientalische Studien. Theodor Nöldeke zum siebzigsten Geburtstag (2. März 1906). Gewidmet von Freunden und Schülern. Hg. Carl Bezold. Gießen: Töpelmann, 1906. S. 279-281.

Böttrich, Christfried, Beate Ego und Friedmann Eißler (Hg.): Jesus und Maria in Judentum, Christentum und Islam. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2009. S. 120-203: Jesus und Maria im Islam.

Brown, David: Allah der Allmächtige – Jesus der Gekreuzigte? Die Frage nach dem Sinn des Kreuzes. Übers. Willi Höpfner. Wuppertal: Aussaat, 1976. S. 38-55.

Brugsch, Ernst Mohammed: Jesus im Koran. In: Die islamische Welt 2 (1918), 87-92, 173-178.

Busse, Heribert: Das Leben Jesu im Koran. In: Christiana Albertina 15 (1981), 15-25.

Busse, Heribert: Der Tod Jesu in der Darstellung des Korans, Sure 3:55 und die islamische Koranexegese. In: SOCC 31 (1998), 35-76.

Busse, Heribert: Die theologischen Beziehungen des Islams zu Judentum und Christentum. Grundlagen des Dialogs im Koran und die gegenwärtige Situation. Darmstadt: WBG, 1991². S. 116-140.

Busse, Heribert: Jesu Errettung vom Kreuz in der islamischen Koranexegese von Sure 4:157. In: Oriens 36 (2001), 160-195.

Butt, Muhammad Yahya: Jesus Christus in Koran und Bibel. Berlin: Die Mosche, die muslimische Mission, 1980.

Cinar, Hüseyin Ilker: Maria und Jesus im Islam. Darstellung anhand des Korans und der islamischen kanonischen Tradition unter Berücksichtigung der islamischen Exegeten. Wiesbaden: Harrassowitz, 2007.

Dammann, Ernst: Die Beurteilung Jesu in den Anmerkungen der Suaheli-Übersetzung des Korans. In: Basileia. Walter Freytag zum 60. Geburtstag. Hg. v. J. Hermelink und H. J. Margull. Stuttgart: 1959. S. 245-251.

Denffer, Ahmad von: Der Islam und Jesus. München: IZ, 1991, 1995, 2000, 2005.

Dietrich, E. Ludwig: Jesus im Islam. In: Das große Gespräch der Religionen. München: Reinhard, 1964. S. 113-128.

Durrani, Fazal Krim Khan: Jesus in moslemischer Beleuchtung. In: MR 5 (1929), 25-37.

Eichner, Wolfgang: Die Nachrichten über den Islam bei den Byzantinern. In: Der Islam 23 (1936), 197-201: Die Christologie.

Epalza, Mikel De: Jesus zwischen Juden, Christen und Muslimen. Frankfurt: Lembeck, 2002.

Ersen, Ishak: Jesus Christus in den islamischen Traditionen. Villach: Licht des Lebens, 1992.

Ess, Josef van und Hans Küng: Der Islam und die anderen Religionen. Jesus im Koran. In: Islam. München: Piper, 2006. S. 146-190.

Fleischmann, Paul: Jesus im Koran. In: OLDOM (1933), 126-131.

Frisch, Hermann-Josef: Der Koran für Christen. Gemeinsamkeiten entdecken. Freiburg: Herder, 2016. S. 210-217: Jesus und Maria (Isa, Maryam).

Gerigk, Eva-Maria: Der andere Jesus. Hermeneutische Studien zum Koran als Dokument religiöser Identität am Beispiel der Gestalt Jesu. Berlin: LIT, 2014.

Gerock, Karl Friedrich von: Versuch einer Darstellung der Christologie des Koran. Hamburg: Perthes, 1839.

Ghaffar, Zishan Ahmad: Der Koran und das Thomasevangelium im Kontext spätantiker Religionsdiskurse. In: Streit um Jesus. Muslimische und christliche Annäherungen. Hg. Klaus von Stosch und Mouhanad Khorchide. Paderborn: Schöningh, 2016. S. 99-118.

Ghaffar, Zishan Ahmad: Jesus redivivus. Der koranische Jesus im Kontext von Prophetologie. In: Jesus Christus. Von alttestamentlichen Messiasvorstellungen bis zur literarischen Figur. Ökumenische Beiträge aus dem Theologischen Studienjahr Jerusalem. Hg. Thomas Fornet-Ponse. Münster: Aschendorff, 2015. S. 149-162.

Ghibran, Khalil: Jesus Menschensohn: Seine Worten und Taten, berichtet von Menschen, die ihn kannten. Düsseldorf: Patmos, 2011.

Ginaidi, Ahmed: Jesus Christus und Maria aus koranisch-islamischer Perspektive: Grundlagen eines interreligiösen Dialogs. Stuttgart: Ibidem, 2002.

Gnilka, Joachim: Die Nazarener und der Koran. Eine Spurensuche. Freiburg: Herder, 2007. S. 105-122: Das Jesusbild des Koran.

Gnilka, Joachim: Wer waren Jesus und Muhammad? Ihr Leben im Vergleich. Freiburg: Herder, 2011.

Graf, Georg: Wie ist das Wort Al-Masīḥ zu übersetzen? In: ZDMG 104 (1954), 119-123.

Graffe, Georg: Isa ibn Maryam - Jesus im Koran. In: Aufbruch ins Morgenland. Weltreligion Islam: Geschichte, Kultur, Gesellschaft. Gütersloh: Zabert Sandmann GmbH, 2009. S. 48-49.

Gräper, Moritz: Jesus im Koran. Ein Beitrag zum christlich-muslimischen Gespräch. Berlin: LIT, 2014.

Griesinger, K.: Der Name Jesu bei Christen und Mohammedanern. In: KOLDOM (1931), 7f.

Griesinger, K.: Was erzählt dem Mohammedaner sein heiliges Buch von Jesus? In: KOLDOM (1931), 9f.

Grönbold, Günther: Jesus in Indien. Das Ende einer Legende. München: Kösel, 1985.

Gudel, Joseph: Jesus und der Koran. Leun: Herold-Schriftenmission, 2013.

Hagemann, Ludwig: Propheten - Zeugen des Glaubens. Koranische und biblische Deutungen. Graz: Styria, 1985. S. 91-110: Jesus Christus, der Verkünder des Evangeliums.

Hassan, Marwan: Jesus Ermittlung zwischen Bibel und Koran und das gemeinsame Evangelium. Norderstedt: Books on Demand, 2008.

Holsten, Walter: Polemik des Moslems gegen die Gottessohnschaft Jesu und das Dogma der Dreieinigkeit. Glaube im Islam. Wiesbaden: Evangelische Mission für Oberägypten, 1971. S. 52-60.

Hughes, Th. P.: Was lehrt der Koran über Jesus? In: Ex Oriente Lux. Jahrbuch der Deutschen Orient-Mission. Hg. Johannes Lepsius. Berlin: Deutsche Orient-Mission, 1903. S. 15-33; Potsdam: o. J.

Imbach, Josef: Wem gehört Jesus? Seine Bedeutung für Juden, Christen und Moslems. München: Kösel, 1991. S. 89-106: Gesandter Allāhs: Jesus im Islam.

Ismail, Mohammed Nour Eldin: Christus im Koran: Verse des Korans, die über die Offenbarung Allahs über Jesus und das Judentum berichten. Wien: Europäischer Verlag, 1996.

Jaroš, Karl: Der Islam IV. Biblische Heilige und Propheten im Koran. Ulm: Hess, 1997. S. 249-277: Jesus/Isa: der Sohn Marias.

Jaroš, Karl: Jesus/Isa: der Sohn Marias. In: Der Islam IV. Biblische Heilige und Propheten im Koran. Ulm: Gerhard Hess, 1997. S. 249-277.

Kamcili-Yildiz, Naciye: Jesus/ʻīsā (a.s.) im islamischen Religionsunterricht. In: Prophetie in Islam und Christentum. Hg. Klaus von Stosch und Tuba Isik. Paderborn: Schöningh, 2013. S. 227-234.

Kaṯīr, Abū l-Fidā’ Ismāʻīl ibn ʻUmar ibn: Die Geschichten der Propheten. Übers. Adel Saleh Ali und Lamyaa Ziko. Düsseldorf: IB, 2011. S. 465-527: ʻĪsā.

Khademalsharieh, Tolou: Christologie - Prophetologie - Imāmologie. Theologische Transformationen in der Spätantike im Licht exegetischer Ansätze der Typologie und des Weissagungsbeweises. In: Streit um Jesus. Muslimische und christliche Annäherungen. Hg. Klaus von Stosch und Mouhanad Khorchide. Paderborn: Schöningh, 2016. S. 119-154.

Khalidi, Tarif: Der muslimische Jesus. Aussprüche Jesu in der arabischen Literatur. Düsseldorf: Patmos, 2002.

Khella, Karam: Jesus und die Ursprünge des Christentums. Hamburg: ?, 2001 ; ?, 2003².

Khoury, Adel Theodor: Der Koran. Arabisch-Deutsch. 5. Sure 4,1-176. Gütersloh: Mohn, 1994. S. 273-279: Christus im Koran.

Khoury, Adel Theodor: Die Christologie des Korans. In: ZMR 52 (1968), 59.

Khoury, Adel Theodor: Die koranischen Titel Jesu Christi. In: Der Islam und die westliche Welt. Darmstadt: WBG, 2001. S. 76-79.

Khoury, Adel Theodor: Jesus im Koran. In: Der Hadîth. B. 4. Gütersloh: GVH, 2010. S. 137-147.

Klausnitzer, Wolfgang: Jesus und Muhammad. Ihr Leben, ihre Botschaft. Eine Gegenüberstellung. Freiburg: Herder, 2007. S. 157-170: Das Jesusbild des Koran.

Klein-Wintermann, E.: Islamische Christus-Legenden im vorderasiatischen Kulturkreise. In: MR 7 (1931), 70-80.

Klein-Wintermann, E.: Islamische Christus-Legenden. In: Der Gral 24 (1929/30), 620-630.

Konrad, Johann Friedrich: Jesus im Islam. Stuttgart: Tempelgesellschaft, 1988.

Köster, Fritz: Jesus im Islam. In: Jesus in den Weltreligionen. St. Ottilien: EOS, 1981. S. 51-76.

Köster, Fritz: Jesus in der Sicht des Koran. In: Bibel heute 27 (1991), 56-57.

Krötke, Wolf: Vorösterlicher Jesus - nachösterlicher Christus. Dialogische Perspektiven in der Christologie. In: Streit um Jesus. Muslimische und christliche Annäherungen. Hg. Klaus von Stosch und Mouhanad Khorchide. Paderborn: Schöningh, 2016. S. 155-166; Omari, Dina El: Jesus als Brücke zwischen den Religionen? Eine Replik auf den Aufsatz „Vorösterlicher Jesus – nachösterlicher Christus. Dialogische Perspektiven in der Christologie“ von Wolf Krötke. In: Streit um Jesus. Muslimische und christliche Annäherungen. Hg. Klaus von Stosch und Mouhanad Khorchide. Paderborn: Schöningh, 2016. S. 167-176.

Kuschel, Karl-Josef: Juden – Christen - Muslime. Herkunft und Zukunft. Düsseldorf: Patmos, 20082. S. 494-512: Jesus – Marias Sohn, Gottes Gesandter.

Kuschel, Karl-Josef: Weihnachten und der Koran. Düsseldorf: Patmos, 2008. S. 107-128: Die Geburt Jesu im Koran.

Lauche, Gerhard: Die koranische Umdeutung und Verkürzung des biblischen Jesusbildes in seiner soteriologischen Bedeutung. Giessen: Schmitz, 1983.

Lellek, Oliver: Der islamische Jesus und Gottes unerschaffenes Wort. Präexistenzvorstellungen im Islam. In: Gottes ewiger Sohn. Die Präexistenz Christi. Hg. Rudolf Laufen. Paderborn: Schöningh, 1997. S. 259-275.

Maas, Wilhelm: Islamische Impressionen. Flensburg: Flensburger Hefte, 2000. S. 73-77: Jesus im Koran.

Marx, Michael: Isa, Sohn der Maria, nicht Sohn Gottes. Was sagt der Koran über Jesus? In: Der Koran: mehr als ein Buch. Welt und Umwelt der Bibel 1/2012. Stuttgart: Katholisches Bibelwerk, 2012. S. 32-35.

Möhler, Johann Adam: Ueber das Verhältnis, in welchem nach dem Koran Jesus Christus zu Mohammed und das Evangelium zum Islam steht. Mit besonderer Berücksichtigung der künftigen Schicksale des letzteren gegenüber dem Christentum. In: TQ (1830), 3-81.

Nadwī, Abu l-Ḥasan An-: Prophetengeschichten aus dem Koran. Übers. Fatima Umm Abdullah. Braunschweig: Edition Minarett, 2006. S. 165-184: Der Prophet ʻīsā ibn Maryam (Jesus, Sohn der Maria).

Neuwirth, Angelika: Der Koran als Text der Spätantike. Ein europäischer Zugang. Berlin: Verlag der Weltreligionen, 2010. S. 472-489: Mythische Erzählung, biblische Geschichte und koranische ‚Korrektur‘: Maria und Jesus.

Neuwirth, Angelika: Jesus und Muhammad - zwei spätantike Lehrer? Ein Versuch, den Koran im Licht der Lehre Jesu »neu zu lesen«. In: Jesus Christus. Von alttestamentlichen Messiasvorstellungen bis zur literarischen Figur. Ökumenische Beiträge aus dem Theologischen Studienjahr Jerusalem. Hg. Thomas Fornet-Ponse. Münster: Aschendorff, 2015. S. 133-148.

Niemann, Franz-Josef: Jesus der Offenbarer. Graz: Styria, 1990.

Nitsche, Bernhard: Die gottmenschliche Einheit Jesu Christi in konsequent chalkedonischer Perspektive. In: Streit um Jesus. Muslimische und christliche Annäherungen. Hg. Klaus von Stosch und Mouhanad Khorchide. Paderborn: Schöningh, 2016. S. 195-232.

Nüesch, V.: Jesus im Koran. In: ZMKR (1910), 257-267, 296-304, 321-332.

Nurbakhsh, Javad: Jesus in den Augen der Sufis. Übers. Bernhard Meyer. Köln: Dalir Azar, 1995.

Parzany, Ulrich: Jesus der Moslems. Jesus der Christen. Das Wichtigste aus Bibel und Koran zum Gespräch mit Moslems. Wuppertal: Aussaat, 1968.

Pörksen, Martin: Jesus in der Bibel und im Koran. Bad Salzuflen: MBK, 1961.

Prenner, Karl und Franz Hasenhütl: Die Kindheitsgeschichte Jesu nach dem Koran (Sure 19, 16-35; 3, 42-51) und der lateinischen Koranübersetzung des Robert von Ketton. In: Der Islam im kulturellen Gedächtnis des Abendlandes. Hg. Karl Prenner u. a. Graz: Uni-Press, 2014. S. 133-155.

Raeder, Siegfried: Der Christus des Korans in der Sicht des Nikolaus von Kues. In: Christentum und Islam. Heft 6: Toleranz und Absolutheitsanspruch. Hg. Willi Höpfner. Wiesbaden: 1975. S. 71-93.

Raeder, Siegfried: Jesus als Prophet im Islam. In: Im Lande der Bibel. Hg. Jerusalemverein. Berlin: 1974. Heft 2. S. 9-22.

Räisänen, Heikki: Das koranische Jesusbild. Ein Beitrag zur Theologie des Korans. Helsinki: Missiologian ja ekumeniikan seura, 1971. Rez.: R. Paret: ZDMG 122 (1972), 335-336; B. Spuler: Der Islam 49 (1972), 297; A. Khoury: ThRv 68 (1972) 155-156; J. P. Asmussen: AcOr 35 (1973), 265; M. Stigelbauer: WZKM 65/66 (1973/74), 378-379; I. H.: ArOr 42 (1974), 91; P. Kawerau: OLZ 71 (1976), 577-578.

Rassoul, Muhammad ibn: Jesus – Sohn der Maria. Köln: IB, ?.

Riße, Günter: „Gott ist Christus, der Sohn der Maria“. Eine Studie zum Christusbild im Koran. Bonn: Borengässer, 1989. Rez.: H. Klautke: Ökumenische Rundschau 39 (1990), 375-376; P. Antes: ZMR 74 (1990), 314-315; M. van Esbroeck: OrChr 75 (1991), 276-277; A. Th. Khoury: ThRv 87 (1991), 159-160; K. Prenner: TPQ 139 (1991), 340; R. Schwager: ZKTh 113 (1991), 105-106; F. Zimmermann: Cibedo 5 (1991), 27-29; E. G. Farrugia: OCP 58 (1992), 604-606.

Riße, Günter: Der Islam in unserer Welt. Theologische Gedanken an der Grenze der Begegnung von Christentum und Islam. Paderborn: Bonifatius, 2015. S. 90-101: „Christus, der Sohn der Maria, ist nichts anderes als ein Gesandter“ (Sure 5,75). Jesus im Koran.

Rösch, Gustav: Jesusmythen des Islam. In: ThStKr 49 (1876), 409-454.

Rosenkranz, G.: Muhammed und der Qur’ân – Jesus und die Bibel. In: Für Arbeit und Besinnung 9 (1955), 34-47. Dann: Religionswissenschaft und Theologie. München: 1964. S. 110-124.

Rudolph, Kurt: Jesus nach dem Koran. In: Was haltet ihr von Jesus? Beiträge zum Gespräch über Jesus von Nazaret. Hg. Wolfgang Trilling und Inge Berndt. Leipzig: St. Benno, 1976. S. 260-287.

Schedl, Claus: Muhammad und Jesus. Die christologisch relevanten Texte des Koran. Neu übersetzt und erklärt. Freiburg: Herder, 1978.

Schimmel, Annemarie: Jesus und Maria in der islamischen Mystik. München: Kösel, 1996.

Schmidt, J. E. Chr.: Sagen von Jesu aus morgenländischen Quellen gesammelt. I. Aus dem Koran. In dessen Bibliothek für Kritik und Exegese I.

Schoch, Max: Jesus und der Koran. Gemeinschaft zwischen Christen und Muslimen? In: Reformatio 29 (1980), 428-440.

Schreiner, Stefan: Die Bedeutung des Todes Jesu nach der Überlieferung des Korans. In: Analecta Cracoviensia 9 (1977), 351-360; ND: Die jüdische Bibel in islamischer Auslegung. Hg. Friedmann Eißler und Matthias Morgenstern. Tübingen: Siebeck, 2012. S. 230-238.

Schumann, Olaf: Der Christus der Muslime. Christologische Aspekte in der arabisch-islamischen Literatur. Tübingen: Diss., 1972; Gütersloh: Mohn, 1975; Köln: Böhlau, 2., erw. A. 1988.

Schwarzenau, Paul: Ein Gott in allem. Aufsätze zum Gottesbild der Religionen. Köln: Böhlau, 1999. S. 4-33: War Jesus ein Moslem? Vortrag und Diskussion.

Schwarzenau, Paul: Korankunde für Christen. Ein Zugang zum heiligen Buch der Moslems. Hamburg: EB-Verlag, 3. A. 2001. S. 91-112: Jesus.

Smith, Andrew Phillip: Die verborgenen Worte Jesu: Jesus in Gnosis, Koran und Neuoffenbarung. Stuttgart: Lüchow, 2007.

Stieglecker, Hermann: Die Glaubenslehren des Islam. Paderborn: Schöningh, 1962. S. 252-338: Isa (Jesus).

Stosch, Klaus von: Jesus im Qurʾān. Ansatzpunkte und Stolpersteine einer qurʾānischen Christologie. In: Handeln Gottes - Antwort des Menschen. Paderborn: Schöningh, 2014. S. 109-133.

Stosch, Klaus von: Versuch einer ersten diachronen Lektüre der Jesusverse im Koran. In: Streit um Jesus. Muslimische und christliche Annäherungen. Hg. Klaus von Stosch und Mouhanad Khorchide. Paderborn: Schöningh, 2016. S. 15-44; Khorchide, Mouhanad: Jesus als Verkörperung des Wirkens Gottes in vollkommener Weise? Replik auf die Lektüre Klaus von Stoschs der Jesusverse im Koran. In: Streit um Jesus. Muslimische und christliche Annäherungen. Hg. Klaus von Stosch und Mouhanad Khorchide. Paderborn: Schöningh, 2016. S. 45-58.

Ṯaʻlabī, Abū Isḥāq Aḥmad b. Muḥammad b. Ibrāhīm Aṯ-: Islamische Erzählungen von Propheten und Gottesmännern. Qiṣaṣ al-anbiyā’ oder ‘Arā’is al-maǧālis. Übers. Heribert Busse. Wiesbaden: Harrassowitz, 2006. S. 467-514: Jesus, Sohn der Maria.

Tanja, Jaap: „Alle Muslime sind …“ 50 Fragen zu Islam und Islamophobie. Ruhr: Verlag an der Ruhr, 2011. S. 67-68: Was sagt der Koran zu Jesus?

Thyen, Johann-Dietrich: Bibel und Koran. Eine Synopse gemeinsamer Überlieferungen. Köln: Böhlau, 2000³. S. 194-245: Jesu.

Todt, Klaus-Peter: Kaiser Johannes VI. Kantakuzenos und der Islam. Politische Realität und theologische Polemik im palaiologenzeitlichen Byzanz. Würzburg/Altenberge: Echter/Oros, 1991. S. 519-566: Die Christologie des Koran.

Tröger, Eberhard: Die Verkündigung Jesu Christi in der Auseinandersetzung mit den islamischen Aussagen über Jesus. In: Die Einzigartigkeit Jesu Christi als Grundfrage der Theologie und missionarische Herausforderung: Bericht von der 7. Theologischen Studienkonferenz des Arbeitskreises für Evangelische Theologie (AfeT) vom 25.-28. August 1991 in Tübingen. Hg. Rolf Hille und E. Troeger. Wuppertal: Brockhaus; Gießen: Brunnen, 1993. S. 95-112.

Tröger, Karl-Wolfgang: Jesus als Prophet im Verständnis der Muslime, Christen und Juden. In: Kairos 24 (1982), 100-109.

Turunc, Ahmet: Die Geschichte der Propheten. Übers. Ayla Tas. Bochum: Astec, 2011. S. 213-233: Der Prophet Isa ibn Maryam (Jesus) (a.s.).

Tworuschka, Udo: Religionen heute. Themen und Texte für Unterricht und Studium. München: Kösel, 1977. S. 32-37: Christus im Islam.

VELKD (Hg.): Jesus im Koran. Hannover: Lutherisches Kirchenamt, 1986.

Weil, Gustav: Biblische Legenden der Muselmänner. Aus arabischen Quellen zusammengetragen und mit jüdischen Sagen verglichen. Frankfurt: Rütten, 1845. S. 280-298: Johannes, Maria und Christus.

Werbick, Jürgen: Vergöttlichung Jesu? Die koranischen Jesus-Deutungen als Herausforderung zu christlich-christologischer Selbstreflexion. In: Streit um Jesus. Muslimische und christliche Annäherungen. Hg. Klaus von Stosch und Mouhanad Khorchide. Paderborn: Schöningh, 2016. S. 255-270.

Wilms, Franz-Elmar: Al-Ghazālīs Schrift wider die Gottheit Jesu. Leiden: Brill, 1966.

Worschech, Udo: „Ich will Ismael segnen“. Gemeinsame Wurzeln in Christentum und Islam. Frankfurt: Lang, 2011. S. 107-120: Jesus im Koran – Messias und Sohn der Maria.

Yahya, Harun: Jesus kommt zurück. Istanbul: Okusan, 2002. S. 24-38: Jesus (as), der Sohn von Maria (ra), im Quran.

Yaşar, Hüseyin: Die Schwangerschaft von Mariens und Geburt Jesu aus der Sicht islamischer Theologie. In: Journal für Religionskultur 53 (2002), 1-16.

Yaşar, Hüseyin: Maria und die Geburt Jesu im mystischen Korankommentar. In: Journal für Religionskultur 63 (2003), 1-11.

Zeh, Anna Sibylle: Jesus im Koran und in der islamischen Mystik. Frankfurt: Magisterarbeit, 2004.

Ziegenbein, Fritz: Jesus in Bibel und Koran. Hammerbrücke: Seidel, 2005.

Zwemer, Samuel: Die Christologie des Islams. Ein Versuch über Leben, Persönlichkeit und Lehre Jesu Christi nach dem Koran und der orthodoxen Tradition. Übers. E. Frick. Stuttgart: Christliches Verlagshaus, 1921.

Erstellt mit HTML5 und CSS3 - Copyright © 2017 . Alle Rechte vorbehalten.