Über deutschsprachige Koranübersetzungen (Bibliographie)

Anon.: Aus der „Schatzkammer“ unseres Instituts: Die Sammlung historischer deutschsprachiger Koranausgaben. Hg. Zentral-Institut Islam-Archiv Deutschland. In: Moslemische Revue 19 (1998), 79-81.

Bobzin, Hartmut und Peter Kleine (Hg.): Glaubensbuch und Weltliteratur. Koranübersetzungen in Deutschland von der Reformationszeit bis heute (Katalog zur Ausstellung: Koranübersetzungen - Brücke zwischen Kulturen. Gedruckte aus dem Zentralinstitut Islam-Archiv Deutschland Amina-Abdullah-Stiftung). Arnsberg: 2007.

Bobzin, Hartmut: Die Bibel der Sarazenen. Der Koran auf Deutsch: Weshalb es ‘die’ Übersetzung bis heute nicht gibt. In: Die Zeit Nr. 47 (15.11.2001).

Bobzin, Hartmut: Von Luther zu Rückert. Der Koran in Deutschland: Ein weiter Weg von der Polemik zur poetischen Übersetzung. In: Akademie Aktuell 1 (2010), 14-17.

Bobzin, Hartmut: Zum Problem der sprachlichen Integration des Islams am Beispiel neuer deutscher Koranübersetzungen. In: Integration von Muslimen. Hg. Petra Bendel. München: Allitera, 2006. S. 163-182.

Denffer, Ahmad von: Der Koran: die heilige Schrift des Islam in deutscher Übertragung; mit Erläuterungen nach den Kommentaren von Dschalalain, Tabari und anderen hervorragenden Koranauslegern. München: IZ, 3. A. 1997. VII-XL: Einleitung.

Elyas, Nadeem und Abdullah Frank Bubenheim: Der edle Koran und die Übersetzung seiner Bedeutungen in die Deutsche Sprache. Medina: König-Fahd-Komplex, 2002. Xi-xvii: Einführung.

Fendri, Mounir: Tradition und Wandel im deutschen Islambild im 18. Jahrhundert im Spiegel zweier Koranübersetzungen: Megerlin (1772) und Boysen (1773). In: Kairoer Germanistische Studien 10 (1997), 253-272.

Fendri, Mounir: Zwei deutsche Koranübersetzungen im Zeitalter der Aufklärung. In: Fikrun wa fann 54 (1992), 1992-1995.

Fisch, Michael: Umm-al-kitâb. Ein kommentiertes Verzeichnis deutschsprachiger Koran-Ausgaben von 1543 bis 2013. 470 Jahre europäisch-abendländische Koran-Rezeption. Berlin: Schiler, 2013.

Fischer, August: Der Wert der vorhandenen Koran-Übersetzungen und Sure 111. Leipzig: Hirzel, 1937. (Berichte über die Verhandlungen der sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig. Phil.-hist. Klasse, 89. Band, 2. Heft.; Auszug: Über den Wert der vorhandenen Koranübersetzungen. In: Berichte über die Verhandlungen der Sächs. Akad. d. Wiss. Leipzig: 87 (1935), 2-4.)

Glei, Reinhold (Hg.): Frühe Koranübersetzungen. Europäische und außereuropäische Fallstudien. Trier: WVT, 2012.

Grzeskowiak, Martin: Ein Koran für deutsche Muslims - Bemerkungen zur Koranübersetzung von Khoury und Abdullah. In: HBO 13/14 (1990), 37-42.

Haggag, Mahmoud: Deutsche Koranübersetzungen als Mittel zum Kulturdialog? In: Trans Internet-Zeitschrift für Kulturwissenschaften 17 (2008). [Link]

Haggag, Mahmoud: Deutsche Koranübersetzungen und ihr Islambild. In: Religiöser Text und soziale Struktur. Hg. Walter Beltz und Jürgen Tubach. Halle (Saale): 2001. S. 175-196.

Haggag, Mahmoud: Die deutschen Koranübersetzungen und ihr Beitrag zur Entstehung eines Islambildes beim deutschen Leser. Frankfurt: Lang, 2011. Rez.: S. Wild: Anmerkungen zu einigen neueren deutschen Koranübersetzungen und eine Rezension... In: Hikma 5 (2012), 238-245.

Hofmann, Murad: Der Koran. Das heilige Buch des Islam. Übers. Max Henning. Müchen: Diederichs, 2007. S. 9-24: Einführung.

Hübsch, Hadayatullah: Koranübersetzungen aus muslimischer Sicht. In: Der Arabische Almanach 11 (2000/01), 44-45.

Jäschke, Gotthard: Wissenschaftliche Koranübersetzungen in die europäischen Hauptsprachen. In: Necati Lugal Armağanı. Ankara: Ankara Türk Tarih Kurumu, 1968. S. 367-382.

Jeßing, Benedikt: Orientwahrnehmung, „Interkulturalität“ und Koranübersetzung bei Salomon Schweigger (1551-1622). In: Frühe Koranübersetzungen. Hg. Reinhold Glei. Trier: WVT, 2012. S. 117-136.

Karimi, Ahmad Milad: Der Koran. Freiburg: Herder, 2009. S. 556-562: Vorwort des Übersetzers.

Leder, Stefan (Projektleiter): Es gibt keinen deutschen Koran - Ob man Übersetzungen dennoch trauen kann? In: Scientia halensis - Wissenschaftsjournal der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg 1 (2005).

Mansour, Mohammed Ahmed: Zur Problematik der Übersetzung des Koran. Ansätze zur Bewertung einiger Übersetzungen ins Deutsche. In: Kairoer Germanistische Studien 10 (1997), 447-476.

Mrad, Lamia:. Die Problematik der Koranübersetzungen. Eine linguistische Untersuchung anhand eines Vergleiches zwischen vier deutschen Koranübersetzungen. Tunis: Magisterarbeit, 2004.

Muhammad Ali, Maulana: Der Heilige Korân mit Deutscher Übersetzung und Kommentar. Aus dem Englischen übersetzt von Peter Willmer. Ohio: Ahmadiyya Anjuman, 2006. S. 25-79: Einleitung.

Nagel, Tilman: Ewige Wahrheiten und historische Kontexte. Zwei neue Übersetzungen und eine „europäische“ Deutung des Korans. In: Neue Zürcher Zeitung, 22.01.2011.

Paret, Rudi: Der Koran. Köln: Kohlhammer, 7. A. 1996. S. 5-9: Zur Übersetzung.

Paret, Rudi: Der Plan einer neuen, leicht kommentierten wissenschaftlichen Koranübersetzung. In: Orientalische Studien. E. Littmann zu seinem 60. Geburtstag. Leiden: 1935. S. 121-130.

Philipp, Peter: Koran-Übersetzungen - Akkurat oder poetisch? In: Qantara.de (09.09.2009). [Link]

Radscheit, Matthias: Aktuelle deutsche Koranübersetzungen im Überblick. In: Cibedo 13 (1999),4, 124-135.

Radscheit, Matthias: Deutsche Koranübersetzungen - ein Überblick. In: Der Arabische Almanach 9 (1998-99), 37-43.

Rassoul, Muḥammad ibn: Tafsīr Al-Qur'an Al-Karīm. Erläuterung des Al-Qur’an al-Karim in deutscher Sprache. Düsseldorf: IB, 2010. S.: Einleitung.

Schimmel, Annemarie: Der Koran: Übersetzungen und Interpretationen. In: Auf den Spuren der Muslime. Freiburg: Herder, 2002. S. 92-106.

Sezgin, Fuat: Koranübersetzung. In: Bibliographie der deutschsprachigen Arabistik und Islamkunde - Von den Anfängen bis 1986. Zweiter Band. Frankfurt: Institut für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften, 1990. S. 322-331.

Sezgin, Fuat: Koranübersetzung. In: Bibliographie der deutschsprachigen Arabistik und Islamkunde 1987-1994. Erster Band. Frankfurt: Institut für Geschichte der Arabisch-Islamischen Wissenschaften, 2001. S. 274-276.

Ünal, Ali: Der Koran und seine Übersetzung mit Kommentar und Anmerkungen. Frankfurt: Define, 4. A. 2015. Xiii-xxxiii: Vorwort.

Zaidan, Amir: At-tafsiir: Der Quraan-Text und seine Transkription und Übersetzung. Wien: IBIZ, 2009. S. 9-20: Vorwort.

Zirker, Hans: Ausgewählte deutsche Übersetzungen des Koran. In: Lernprozess Christen Muslime. Hg. Andreas Renz. Münster: LIT, 2002. S. 198-202.

In anderen Sprachen

Binark, Ismet und Halit Eren: World Bibliography of translations of the meanings of the Holy Qur’an: printed translations 1515-1980. Istanbul: Research Centre for Islamic History, Art and Culture, 1986.

Chauvin, Victor: Bibliographie des ouvrages des Arabes ou relatifs aux Arabes. Bd. X, Leipzig: 1907.

Denffer, Ahmad von: History of the Translation of the Meanings of the Qur’an in Germany up to the Year 2000 - A Bibliographic Survey. Medina: König Fahd-Komplex, 2007.

Haggag, Mahmoud: German Koran translation and their Reception in North Afrika. In: European Traditions of the Stady of Religion in Africa. Wiesbaden: Harrassowitz, 2004, S. 57-63.

Hamidullah, Muhammad: Almanca [Verzeichnis deutscher Koranübersetzungen]. In: Aziz Kuran. Istanbul: Beyan, 2008. S. 84-90.

Hofmann, Murad Wilfried: German Translations of the Holy Qur’ān. In: Islamic Studies 41 (2002), 87-96.

Hofmann, Murad Wilfried: Germany and the Qur’an. In: Journal of Koranic Studies 2 (2000), 1143-1147.

Pearson, J. D.: Bibliography of translations of the Qur’an into European languages. In: Arabic Literature to the End of the Umayyad Period. Hg. A. F. L. Beeston. Cambridge: Cambridge University Press, 1983. S. 502-520.

Yaşar, Hüseyin: Almanca Tercümeler. In: Avrupa gözüyle Kur’ân. Izmir: Işık Akademi, 2008. S. 153-252.

Erstellt mit HTML5 und CSS3 - Copyright © 2017 . Alle Rechte vorbehalten.