Koranhandschriften in Deutschland, Österreich und der Schweiz (Bibliographie)

Adler, Jakob Georg Christian: Descriptio codicum quorundam Cuficorum partes Corani exhibentium, in Bibliotheca Regia Hafniensi, et ex iisdem de scriptura Cufica Arabum observationes novae. Kopenhagen: Eckhard, 1780.

Ahlwardt, Wilhelm: Verzeichniss der arabischen Handschriften. Erster Band. Berlin: Schade, 1887. S. 99-413: Der Qorān (I. Der Text. 2. Die Erklärung des Textes.).

Al-Samman, Tarif: Der Qur’ān. [2.] Qur’ānwissenschaft, Tradition, Glaubenslehre und Rechtswissenschaft. In: Die arabische Welt und Europa. Ausstellung der Handschriften- und Inkunabelsammlung der Österreichischen Nationalbibliothek. Otto Mazal. Graz: Akademischer Druck- und Verlagsanstalt, 1988. S. 67-68, 87-91.

Anon.: Ein seltener Koran. In: Der Orient: Berichte, Studien und Kritiken für jüdische Geschichte und Literatur 31 (1843), 494-496.

Bothmer, Hans-Caspar Graf von: Korane. In: Orientalische Buchkunst in Gotha: Ausstellung zum 350jährigen Jubiläum der Forschungs- und Landesbibliothek Gotha. Hg. H. Stein. Gotha: Forschungs- und Landesbibliothek, 1997. S. 99-122.

Braun, Hellmut: Der Hamburger Koran von 1694. In: Libris et litteris. Festschrift für Hermann Tiemann. Hg. Erich Zimmermann. Hamburg: Maximilian Gesellschaft, 1959. S. 149-166.

Déroche, François und Almut von Gladiss: Katalog mit einer Auswahl von 10 Seiten bzw. Doppelseiten des Prachtkorans und mit dem Ledereinband. In: Buchkunst zur Ehre Allāhs. Der Prachtkoran im Museum für Islamische Kunst. Berlin: Museum für Islamische Kunst, 1999. S. 47-74.

Edris, Salah Mahgoub: Teile des Qur’ān in Garsūnī Umschrift: eine Studien zur Berliner Handschrift Nr. Sachau 98. In: Parole de l’Orient 22 (1997/98), 641-665.

Enderlein, Volkmar: Die spätere Geschichte der Handschrift. In: Buchkunst zur Ehre Allāhs. Der Prachtkoran im Museum für Islamische Kunst. Berlin: Museum für Islamische Kunst, 1999. S. 124-126.

Flemming, Barbara: Türkische Handschriften. Teil 1. Wiesbaden: Steiner, 1968. S. 267-269: Tefsīr.

Götz, Manfred: Islamische Handschriften. Teil 1: Nordrhein-Westfalen. Stuttgart: Steiner, 1999. S. 9-24: Der Koran: Gesamttext und Fragmente, Koranlesung und –rezitation. Verszählung und Kommentare, Nr. 21-25; S. 259-265: Türkische Kommentare zu einzelnen Suren und Koranversen, Nr. 216-225.

Götz, Manfred: Islamische Handschriften. Teil 2: Persische und türkische Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Stuttgart: Steiner, 2015. S. 168-171: Türkische Übersetzungen, Kommentare zu einzelnen Koranversen, Koranlesung, Nr. 124-126.

Götz, Manfred: Türkische Handschriften. Teil 4. Wiesbaden: Steiner, 1979. S. 1-21: Der Koran: Korankommentare, Koranlesung/qirā’at und Rezitation/teǧvīd.

Grohmann, Adolf: Die Entstehung des Koran und die ältesten Koran-Handschriften. In: Bustan 2 (1961), 33-38.

Grohmann, Adolf: Zum Problem der Datierung der ältesten Koranhandschriften. In: Akten des 24. Internationalen Orientalisten-Kongress München 28. August bis 4. September 1957. Hg. H. Franke. Wiesbaden: Steiner, 1959. S. 271-274.

Karabacek, Josef von: Ein Koranfragment des IX. Jahrhunderts aus dem Besitze des Seldschukensultans Kaikubad. Wien: Hölder, 1918.

Keller-Kempas, Ruth: Die Restaurierung und Konservierung des Korans. In: Buchkunst zur Ehre Allāhs. Der Prachtkoran im Museum für Islamische Kunst. Berlin: Museum für Islamische Kunst, 1999. S. 127-133.

Loebenstein, Helene: Frühe Koranfragmente aus der Handschriftensammlung der österreichischen Nationalbibliothek. In: Festschrift Josef Stummvoll. Wien: Hollinek, 1970. S. 259-272.

Loebenstein, Helene: Koranfragmente auf Pergament. Aus der Papyrussammlung der Österreichischen Nationalbibliothek. Tafelband; Textband. Wien: Hollinek, 1982. Rez.: R. Degen: WOr 15 (1984), 214-215; A. Dietrich: ZDMG 134 (1984), 368-369; G. Endress: OLZ 81 (1986), 483-484; T. Ivány: AcOr 38 (1984), 433; W. Schwartz: WI 23/24 (1984), 523-525.

Marx, Michael Josef und Tobias J. Jocham: Zu den Datierungen von Koranhandschriften durch die 14C-Methode. In: Frankfurter Zeitschrift für islamisch-theologische Studien 2 (2015), 9-43. (Ma VI 165 [Universitätsbibliothek Tübingen]; We II 1913 [Staatsbibliothek zu Berlin]; ms.or.fol. 4313 [Staatsbibliothek zu Berlin]; Cod.or 14.545 b/c [Universitätsbibliothek Leiden])

Marx, Michael: The Koran according to Agfa. Gotthelf Bergsträssers Archiv der Koranhandschriften. In: Trajekte 19 (2009), 25-29.

Müller, Kathrin: Arabische Handschriften. Teil 10: Arabische Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek zu München. Band 3. Cod Arab 2300-2552F. Stuttgart: Steiner, 2010. S. 12-44: Koran: A: Der Text, B: Einleitendes und Allgemeines, C: Kommentare und Glossen.

Müller, Kathrin: Arabische Handschriften. Teil 11: Arabische Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek zu München. Cod.Arab. 2131–2299. Stuttgart: Steiner, 2014. S. 7-19: Koran: A. Einleitendes und Allgemeines, B: Kommentare und Glossen.

Paret, Rudi: Besonderheiten alter Koranhandschriften. In: Studien zur Geschichte und Kultur des Vorderen Orients. Festschrift für Bertold Spuler. Leiden: Brill, 1981. S. 310-320.

Quiring-Zoche, Rosemarie: Arabische Handschriften. Teil 3. Stuttgart: Steiner, 1994. S. 17-54: Der Koran: A.: Einleitungswissenschaft, B.: Kommentare und Glossen, C.: Geschichten aus dem Koran.

Quiring-Zoche, Rosemarie: Arabische Handschriften. Teil 5: Die Handschriften der Sammlung Oskar Rescher in der Staatsbibliothek zu Berlin – Preussischer Kulturbesitz. Bd. 2. Stuttgart: Steiner, 2000. S. 4-55: Der Koran: A.: Einleitungswissenschaft, B.: Kommentare und Glossen, C.: Geschichten aus dem Koran.

Quiring-Zoche, Rosemarie: Arabische Handschriften. Teil 6: Die Handschriften der Sammlung Oskar Rescher in der Staats­bibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Bd. 3. Stuttgart: Steiner, 2006. S. 7-36: Der Koran: A.: Einleitungswissenschaft, B.: Kommentare und Glossen.

Quiring-Zoche, Rosemarie: Arabische Handschriften. Teil 7: Arabische Handschriften der Staatsbibliothek zu Berlin – Preussischer Kulturbesitz. Stuttgart: Steiner, 2015. S. 14-50: Der Koran: A.: Koranexemplare, B.: Erklärung des Textes, C.: Kommentare und Glossen.

Rebhan, Helga und Winfried Riesterer: Prachtkorane aus tausend Jahren: Handschriften aus dem Bestand der Bayerischen Staatsbibliothek München. München: Bayerische Staatsbibliothek, 1998.

Rebhan, Helga und Winfried Riesterer: Prachtkorane aus tausend Jahren. In: ZDMG 149 (1999), 393-400.

Rödiger, Emil: Mitteilungen zur Handschriftenkunde. (Aus Briefen an jüngere Fachgenossen). 2. Über ein Koran-Fragment in hebräischer Schrift. Hs. der Dt. Morgenländischen Gesellschaft. In: ZDMG 14 (1860), 485-489).

Schoeler, Gregor: Arabische Handschriften. Teil 2. Unter Mitarbeit von Hans-Caspar Graf von Bothmer, T. Duncker-Gökcen und H. Jenni. Stuttgart: Steiner, 1990. S. 3-35: Der Koran: Text, Einleitungswissenschaft, Kommentare und Glossen, Geschichten aus dem Koran.

Sellheim, Rudolf: Arabische Handschriften. Materialien zur arabischen Literaturgeschichte. Teil 1. Stuttgart: Steiner, 1976. S. 1-62: Der Qur’ān (Text, Verszählung, Vortrag, Pausen, unrichtiges Lesen, Sprachliches und Kommentare).

Seybold, Christian Friedrich: Ġrāġūjefac im Kolophon der Hamburger Qorānhandschrift 18 kein phantastisches Aquifagia, sondern das serbische Kragujevac. In: ZA 27 (1912), 16-21.

Sohrweide, Hanna: Türkische Handschriften. Teil 3.: Türkische Handschriften und einige in den Handschriften enthaltene persische und arabische Werke. Wiesbaden: Steiner, 1974. S. 1-8: Koran: a) Korankommentare b) Koranlesekunst.

Sohrweide, Hanna: Türkische Handschriften. Teil 5. Wiesbaden: Steiner, 1981. S. 3-11: Koran: Korankommentare, Koranrezitation.

Spiess, Gertrud: Ein arabischer Koran aus dem Predigerkloster in der Basler Universitätsbibliothek. In: BZGA 49 (1950), 227-228.

Tychsen, Oluf Gerhard: Von zwei arabischen Handschriften des Alcorans. In: Gelehrte Beyträge zu den Mecklenburg-Schwerinschen Nachrichten (Schwerin) 1764,12. Rez.: A. Th. Hartmann: Oluf Gerhard Tychsen oder Wanderungen ... 2,1. Bremen: 1820. S. 350-351.

Veit, Raphaela: Die Kunst der Korankalligraphie - dargestellt an Beispielen aus dem Linden-Museum Stuttgart. In: Tribus 51 (2002), 162-187.

Wagner, Ewald: Arabische Handschriften. Teil 1. Unter Mitarbeit von F.-J. Dahlmanns, P. Fressendörfer, G. Schoeler und P. Schulz. Wiesbaden: Steiner, 1976. S. 7-20: Der Koran: A.: Text, B.: Einleitungswissenschaft, C.: Kommentare und Glossen.

Wiesmüller, Beate: Islamische Handschriften. Teil 4: Handschriften der Max Freiherr von Oppenheim-Stiftung (Köln). Stuttgart: Steiner, 2005. S. 11-73: Koran: Gesamttext und Fragmente, Einleitungswissenschaft, Kommentare und Glossen.

Erstellt mit HTML5 und CSS3 - Copyright © 2017 . Alle Rechte vorbehalten.