Carl Paul Caspari (1814-1892) (Bibliographie)

Anon.: Lexikon deutsch-jüdischer Autoren. Bd. 5. München: Saur, 1997. S. 21-23.

Bautz, Friedrich Wilhelm: CASPARI, Carl Paul. In: BBKL 1 (1975; 1990²), 947-948.

Caspari, Carl Paul: Grammatica arabica in usum scholarum academicarum; Leipzig: ?, 1844; 1848; Grammatik der arabischen Sprache für akademische Vorlesungen. Nebst einigen aus Hss. entnommenen und durch ein Glossar erläuterten Lesestücken. 2. Deutsche, vielf. Verb. Aufl. Leipzig: Fritzsche, 1859; 1866³; 4. Aufl.: Arabische Grammatik. Bearbeitet von August Müller. Halle: Waisenhaus, 1876.; 5. Aufl. 1887. Rez.: J. Barth: DLZ 8 (1887), 1836-1837; E. Nestle: LZ (1888), 184; Anon.: Leipziger Repertorium der deutschen und ausländischen Literatur 17,4 (1859), 139-141; H. L. Fleischer: ZDMG 3 (1849), 477-479; J. Th. Zenker: Leipziger Repertorium der deutschen und ausländischen Literatur 6,3 (1848), 282-284; E. Prym: Jenaer Literaturzeitung 3 (1876), 608-610.

Caspari, Karl (Hg.): Borhan-ed-dîni-es-senûdji Enchiridion studiosi. Leipzig: ?, 1838. Rez.: G. Weil: HJL 32 (1839), 598-599. [Taʻlīm al-mutaʻallim li-taʻallum ṭarīq al-ʻilm; über den grammatischen Aspekt.]

Dalman, Gustaf: Caspari, Karl Paul. In: ADB 47 (1903), 461f.

Wright, William: A grammar of the Arabic language, translated from the German of Carl Paul Caspari, and edited with numerous additions and corrections. London: ?, 1784-1875²; 1896³. Rez.: A. Müller: ZDMG 30 (1876), 200-216; C. F. Seybold: LZ (1897), 365-366; (1899), 23.

Erstellt mit HTML5 und CSS3 - Copyright © 2017 . Alle Rechte vorbehalten.