Sure 98: Der Beweis (al-Bayyina)

Im Namen Gottes, des Erbarmers, des Barmherzigen.

  1. Die Ungläubigen der Schriftbesitzer und die Beigeseller werden nicht dem Verderben preisgegeben bis der Beweis ihnen wird vorgelegt.
  2. Ein Gesandter Gottes, der reine Schriften vorträgt.
  3. Darin Vorschriften, welche sind gut belegt.
  4. Die Schriftbesitzer haben sich in Gruppen zerlegt, nachdem ihnen der Beweis wurde vorgelegt.
  5. Ihnen wurde nichts anderes nahegelegt, als Gott zu dienen - im Dienst aufrichtig und lauter geweiht -, das Gebet zu verrichten und die Abgabe zu entrichten. Das ist der Dienst, welcher ist festgelegt.
  6. Den Ungläubigen der Schriftbesitzer und den Beigesellern ist das Höllenfeuer festgelegt, worin sie ewig verweilen. Sie sind die schlimmsten der Geschöpfe.
  7. Doch die Gläubigen, die das Gute tun, diese sind die besten der Geschöpfe.
  8. Ihr Lohn bei ihrem Herrn sind die Gärten Eden, unter denen Bäche eilen, worin sie für immer und ewig verweilen. Gott ist zufrieden mit ihnen und sie sind zufrieden mit ihm. Das ist für den, der Ehrfurcht vor seinem Herrn empfindet.
  • Erstellt am .
  • Gelesen: 855
Print Friendly, PDF & Email