Andreas Renz (1970-) (Bibliographie)

Gharaibeh, Mohammad und Andreas Renz: „Der stets größere Gott“ als der sich barmherzig zuwendende Gott. Zusammenfassende und weiterführende Reflexionen. In: „Der stets größere Gott“. Gottesvorstellungen in Christentum und Islam. Hg. Andreas Renz, Mohammad Gharaibeh, Anja Middelbeck-Varwick, Bülent Uçar. Regensburg: Pustet, 2011. S. 241-255.

Meißner, Volker, Martin Affolderbach, Hamideh Mohagheghi und Andreas Renz (Hg.): Handbuch christlich-islamischer Dialog. Grundlagen - Themen - Praxis - Akteure. Freiburg: Herder, 2014. Rez.: F. Körner: Handlungsbedarf. Das christlich-islamische Dialoghandbuch ist erschienen. In: StdZ 232 (2014), 708-711; G. Riße: CIBEDO 1 (2015), 44; ZMR 99 (2015), 158.

Renz, Andreas und Abdullah Takım: Schriftauslegung in Christentum und Islam. Zusammenfassende und weiterführende Reflexionen. In: „Nahe ist dir das Wort...“ Schriftauslegung in Christentum und Islam. Hg. Hansjörg Schmid, Andreas Renz, Bülent Uçar. Regensburg: Pustet, 2010. S. 261-275.

Renz, Andreas und Stephan Leimgruber (Hg.): Lernprozess Christen Muslime. Gesellschaftliche Kontexte - Theologische Grundlagen - Begegnungsfelder. Münster: LIT, 2002. Rez.: G. Riße: INFO Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 32 (2003), 259; M. Borrmanns und J. Mott: Islamochristiana 30 (2004), 250-251.

Renz, Andreas und Stephan Leimgruber: Christen und Muslime. Was sie verbindet - was sie unterscheidet. München: Kösel, 2004; 2005. Rez.: G. Riße: INFO Informationen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer 33 (2004), 271f.

Renz, Andreas, Hansjörg Schmid, Jutta Sperber und Abdullah Takım (Hg.): Prüfung oder Preis der Freiheit? Leid und Leidbewältigung in Christentum und Islam. Hg. Regensburg: Pustet, 2008. Rez.: K. von Stosch: ThZ 64 (2008), 382-384; G. Riße: LebZeug 65 (2010), 308.

Renz, Andreas:  Aktuelle Herausforderungen im Dialog mit dem Islam. Bestandsaufnahme und Perspektiven. In: Reformation und Islam. Ein Diskurs. Hg. Werner Höbsch, André Ritter. Leipzig: EVA, 2019. S. 293-324.

Renz, Andreas: „Abbild Gottes“ - „Stellvertreter Gottes“: Geschöpflichkeit und Würde des Menschen in christlicher und islamischer Sicht. In: Lernprozess Christen Muslime. Gesellschaftliche Kontexte - Theologische Grundlagen - Begegnungsfelder. Hg. Stephan Leimgruber, Andreas Renz. Münster: LIT, 2002. S. 227-245.

Renz, Andreas: Brüder und Schwestern im Glauben Abrahams“. Dialog der abrahamischen Religionen auf der Grundlage des Zweiten Vatikanischen Konzils. In: „Vom Leben umfangen“. Ägypten, das Alte Testament und das Gespräch der Religionen. Gedenkschrift für Manfred Görg. Münster: Ugarit, 2014. S. 597-604.

Renz, Andreas: Ein gemeinsames Wort zwischen uns und euch“. Botschaft muslimischer Gelehrter an die Christenheit. In: Evangelische Aspekte 18 (2008), 18-22.

Renz, Andreas: Nostra Aetate“. Der interreligiöse Dialog der katholischen Kirche mit Islam und Hinduismus seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil. In: Dialog der Welten. Christliche Begegnung mit den Religionen Indiens. Publikation zur Ausstellung des Diözesanmuseums Rottenburg, 15. April 2018 - 12. August 2018. Ostfildern: Jan Thorbecke, 2018. S. 63-78.

Renz, Andreas: So eilt in den guten Dingen um die Wette!“ Zur Kriteriologie interreligiöser Urteilsbildung im Verhältnis von Christentum und Islam. In: Kriterien interreligiöser Urteilsbildung. Hg. Reinhold Bernhardt, Perry Schmidt-Leukel. Zürich: TVZ, 2005. S. 171-209.

Renz, Andreas: Beten wir alle zum gleichen Gott? Wie Juden, Christen und Muslime glauben. München: Kösel, 2011.

Renz, Andreas: Christen - Muslime: Begegnung, Dialog, Mission. Auf dem Weg zu einer ökumenischen Bestimmung des christlich-islamischen Verhältnisses. In: Catholica 58 (2004), 137-157.

Renz, Andreas: Das Christentum in der Sicht Said Nursis und die Bedeutung seiner Theologie für den christlich-islamischen Dialog - eine katholische Perspektive. In: Ein traditioneller Gelehrter stellt sich der Moderne. Said Nursi 1876-1960. Hg. Martin Riexinger, Bülent Uçar. Göttingen: V&R Unipress, 2017. S. 243-262.

Renz, Andreas: Das Verständnis der „Nächstenliebe“ im Brief A Common word. Einige Anmerkungen aus christlicher Sicht. In: Wandel durch Dialog. Gesellschaftliche, politische und theologische Aspekte des Dialogs zwischen Islam und Christentum. Hg. Havva Engin, Michael Reder. Stuttgart: Kohlhammer, 2014. S. 233-239.

Renz, Andreas: Das Zweite Vatikanische Konzil und die nichtchristlichen Religionen. In: MThZ 54 (2003), 156-170.

Renz, Andreas: Der Dialog zwischen Christen und Muslimen ist möglich. Eine Entgegnung auf Ralph Sauer. In: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 55 (2003), 215-220.

Renz, Andreas: Der interreligiöse Dialog. Das Konzil und die Religionen heute. In: ThPQ 160 (2012), 262-269.

Renz, Andreas: Der Islam: keine „Gesetzesreligion“, sondern Religion des Glaubens und der Barmherzigkeit Gottes. In: MThZ 52 (2001), 43-55.

Renz, Andreas: Der Mensch unter dem An-Spruch Gottes. Offenbarungsverständnis und Menschenbild des Islam im Urteil gegenwärtiger christlicher Theologie. (Universität) Bamberg: Diss., 2001; Würzburg: Ergon, 2002. Rez.: B. Mæland: ICMR 15 (2004), 279-280; K. H. Neufeld: ZKTh 125 (2003), 323-324.

Renz, Andreas: Der Streit um das Kopftuch. ... und die Frage nach dem Selbstverständnis der Gesellschaft. In: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Hildesheim, Köln und Osnabrück 56 (2004), 203-209.

Renz, Andreas: Die „Zeichen Gottes“ („āyāt Allāh“). Sakramentalität im Islam und ihre Bedeutung für das christlich-islamische Verhältnis. In: ThZ 61 (2005), 239-257.

Renz, Andreas: Die katholische Kirche und der interreligiöse Dialog. 50 Jahre „Nostra aetate“: Vorgeschichte, Kommentar, Rezeption. Stuttgart: Kohlhammer, 2014. Rez.: R. A. Siebenrock: ZKTh 138 (2016), 107-108.

Renz, Andreas: Gemeinsames Beten von Christen und Muslimen: Theologische Differenzierungen und praktische Hinweise. In: Lernprozess Christen Muslime. Gesellschaftliche Kontexte - Theologische Grundlagen - Begegnungsfelder. Hg. Stephan Leimgruber, Andreas Renz. Münster: LIT, 2002. S. 369-374.

Renz, Andreas: Gottes Attribute und die Beziehung zu seiner Barmherzigkeit. In: Theologie der Barmherzigkeit? Zeitgemäße Fragen und Antworten des Kalām. Münster: Waxmann, 2014. S. 133-143.

Renz, Andreas: Katholisch-muslimischer Dialog wohin? Spannung zwischen Konsens- und Differenzhermeneutik. In: HK Spezial 2 (2009), 51-54.

Renz, Andreas: Muslime als „unsere Brüder und Schwestern im Glauben Abrahams“. Dokumente und Stellungnahmen der katholischen Kirche zum Islam. In: Lernprozess Christen Muslime. Gesellschaftliche Kontexte - Theologische Grundlagen - Begegnungsfelder. Hg. Stephan Leimgruber, Andreas Renz. Münster: LIT, 2002. S. 108-125.

Renz, Andreas: Nicht nur ein Buch! Die vielfältigen Dimensionen des Koran. In: Bibel heute 53/210 (2017), 14-15.

Renz, Andreas: Offenbarung als „Wegweisung“ - Glaube als „Weg“. Soteriologische Metaphern in Judentum, Christentum und Islam. In: Heil in Christentum und Islam. Hg. Hansjörg Schmid. Stuttgart: Akademie der Diözese, 2004. S. 55-81.

Renz, Andreas: Reaktionen muslimischer Theologen auf die Regensburger Papstrede – Eine kritische Sichtung. In: Christentum und Islam. Plädoyer für den Dialog. Hg. W. W. Müller. Zürich: TVZ, 2009. S. 165-194.

Renz, Andreas: Stellungnahmen und Dokumente der orthodoxen und evangelischen Kirchen sowie des Ökumenischen Rates der Kirchen zum Islam. In: Lernprozess Christen Muslime. Gesellschaftliche Kontexte - Theologische Grundlagen - Begegnungsfelder. Hg. Stephan Leimgruber, Andreas Renz. Münster: LIT, 2002. S. 126-141.

Renz, Andreas: Theologische Sicht und rechtliche Stellung des Christentums im Islam. Hermeneutische Neuansätze am Beispiel von Farīd Esack und ʻAbdullāhī An-Naʻim. In: MThZ 58 (2007), 146-159.

Renz, Andreas: Verfechter der Liebe oder Islamist? Der türkische Prediger Fethullah Gülen und seine Bewegung. In: HK 70 (2016), 25-28.

Schmid, Hansjörg, Andreas Renz und Bülent Uçar (Hg.): „Nahe ist dir das Wort...“ Schriftauslegung in Christentum und Islam. Regensburg: Pustet, 2010. Rez.: G. Riße: EULENFISCH Literatur 2 (2011), 82.

Schmid, Hansjörg, Andreas Renz und Jutta Sperber (Hg.): „Im Namen Gottes …“ Theologie und Praxis des Gebets in Christentum und Islam. Regensburg: Pustet, 2006. Rez.: G. Riße: LebZeug 63 (2008), 231f.

Schmid, Hansjörg, Andreas Renz und Jutta Sperber (Hg.): Heil in Christentum und Islam. Erlösung oder Rechtleitung? Stuttgart: Akademie der Diözese Rottenburg, 2004. Rez.: G. Riße: LebZeug 61 (2006), 232.

Schmid, Hansjörg, Andreas Renz und Jutta Sperber (Hg.): Herausforderung Islam. Anfragen an das christliche Selbstverständnis. Stuttgart: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, 2005. Rez.: G. Riße: LebZeug 59 (2004), 315.

Schmid, Hansjörg, Andreas Renz und Jutta Sperber: Gebet als Thema christlich-islamischer Reflexionen. Zur Einführung. In: „Im Namen Gottes…“ Theologie und Praxis des Gebets in Christentum und Islam. Hg. Hansjörg Schmid, Andreas Renz, Jutta Sperber. Regensburg: Pustet, 2006. S. 11-17.

Schmid, Hansjörg, Andreas Renz und Jutta Sperber: Heilsverständnis und Gott-Mensch-Beziehungen. Zweite Fachtagung des Theologischen Forums Christentum - Islam. In: Heil in Christentum und Islam. Hg. Hansjörg Schmid. Stuttgart: Akademie der Diözese, 2004. S. 237-246.

Schmid, Hansjörg, Andreas Renz und Jutta Sperber: Menschliche Hinwendung zu Gott - göttliche Nähe zum Menschen. Zusammenfassende Reflexionen und Thesen. In: „Im Namen Gottes…“ Theologie und Praxis des Gebets in Christentum und Islam. Hg. Hansjörg Schmid, Andreas Renz, Jutta Sperber. Regensburg: Pustet, 2006. S. 238-244.

Schmid, Hansjörg, Andreas Renz und Jutta Sperber: Neue Initiative zum Dialog mit dem Islam. Erste Fachtagung des Theologischen Forums Christentum - Islam. In: In: Herausforderung Islam. Anfragen an das christliche Selbstverständnis. Hg. Hansjörg Schmid, Andreas Renz, Jutta Sperber. Stuttgart: Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, 2003. S. 161-167.

Schmid, Hansjörg, Andreas Renz, Abdullah Takım und Bülent Uçar (Hg.): Verantwortung für das Leben. Ethik in Christentum und Islam. Regensburg: Pustet, 2008. Rez.: A. Middelbeck-Varwick: ThLZ 135,9 (2010), 1018-1020; G. Riße: LebZeug 65 (2010), 308.

Schmid, Hansjörg, Andreas Renz, Jutta Sperber und Duran Terzi (Hg.): Identität durch Differenz? Wechselseitige Abgrenzungen in Christentum und Islam. Regensburg: Pustet, 2007. Rez.: A. Middelbeck-Varwick: ThRv 105,5 (2009), 433-434; G. Riße: LebZeug 63 (2008), 231f.; F. Eißler: ThLZ 133/7+8 (2008), 785-786.

Takım, Abdullah und Andreas Renz: Christen und Muslime in der gemeinsamen Verantwortung für das Leben. Zusammenfassende und weiterführende Reflexionen. In: Verantwortung für das Leben. Ethik in Christentum und Islam. Hg. Hansjörg Schmid, Andreas Renz, Abdullah Takım, Bülent Uçar. Regensburg: Pustet, 2008. 255-275.

Takım, Abdullah, Andreas Renz und Klaus Hock: Christen und Muslime vor der Herausforderung einer leidsensiblen Theologie und Praxis. Zusammenfassende und weiterführende Reflexionen. In: Prüfung oder Preis der Freiheit? Leid und Leidbewältigung in Christentum und Islam. Hg. Hansjörg Schmid, Andreas Renz, Jutta Sperber, Abdullah Takım. Regensburg: Pustet, 2008. S. 255-273.

Takım, Abdullah, Andreas Renz und Klaus Hock: Identität durch Anerkennung von Differenz: Zusammenfassende und weiterführende Reflexionen. In: Identität durch Differenz? Wechselseitige Abgrenzungen in Islam und Christentum. Hg. Hansjörg Schmid, Andreas Renz, Jutta Sperber, Duran Terzi. Regensburg: Pustet, 2007. S. 254-260.

Tatari, Muna und Andreas Renz: Stellvertreter Gottes: Würde und Aufgabe des Menschen. In: Handbuch christlich-islamischer Dialog. Grundlagen - Themen - Praxis - Akteure. Hg. Volker Meißner, Martin Affolderbach, Hamideh Mohagheghi, Andreas Renz. Freiburg: Herder, 2014. S. 148-159.

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 270
Print Friendly, PDF & Email


| islam-akademie.de
| Copyright 2020 - Islam auf Deutsch e.V.
| Kreativ Web Design