Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) (Bibliography)

Abdel-Rahim, Said Hafiz: Goethe und der Islam. Augsburg: Diss., 1969.

Abdel-Rahim, Said Hafiz: Goethes Hinwendung zum Orient - eine innere Emigration. In: ZDMG 132 (1982), 269-288.

Ablay, Mehmet Necati: Mevlana ve Goethe: Panteismin İki Büyük Temsilcisi. In: I. Milletlerarası Mevlana Kongresi, 3-5 Mayıs 1987 [Selçuk Üniversitesi], 1988. S. 147-158.

Albrecht, Michael von: Der Teppich als literarisches Motiv. In: Deutsche Beiträge zur geistigen Überlieferung 7 (1972), 11-89.

Amer, Iman Zakariya Mohamed: Multikulturalität und Interreligiosität: Goethes "West-östlicher Divan" und Iqbals „Die Botschaft des Ostens“ als Wegbereiter des Kulturdialogs zwischen Osten und Westen. In: Sahifatul Alsun 1 (2013), ?

Apel, Friedmar u. a. (Hg.): Goethe Werke. Bd. 1. Gedichte. West-östlicher Divan. Kommentar. Abkürzungen und Literaturhinweise. Alphabetisches Verzeichnis der Gedichtanfänge und -überschriften. Frankfurt: Insel, 2007.

Arjomand-Fathi, Nushafarin: Hafez und Goethe. Studien zum literarischen Einfluß und zu Goethes Hafez-Bild. Los Angeles: Diss., 1983.

Arnim, Peter Anton von: Goethe als Leitfigur eines deutschen Islam? In: SI 15 (2002), 19-37.

Arnim, Peter Anton von: Göthe und der Islam. In: Europa und der Islam. Hg. Mohamed Badawi. Konstanz: Badawi, 2007. S. 13-24.

Arnim, Peter Anton von: Und so muss das Rechte scheinen, was auch Mahomet gelungen: Uber die von der Fachwelt diskret verschwiegenen Beziehungen Goethes zum Islam und zu seinem Propheten Mohammed. In: Europa und der Islam. Hg. Mohamed Badawi. Konstanz: Badawi, 2007. S. 25-48.

Askarian, Ghorbanali: Ost-westliche Begegnung in der Poesie: Muhammad Iqbals „Botschaft des Ostens“ als Antwort auf Goethes „West-östlichen Divan“. Berlin: Weißensee, 2009.

Aslan, Serdar: Der Qur’an im Divan Goethes (1-2). Zeitlebens interessierte sich der Dichter für die Offenbarung. In: Islamische Zeitung 269 (November 2017), 8; 270 (Dezember 2017), 8, 18; جوته ورؤية العالم في القرآن. Übers. رضوان ضاوي [Redouane Daoui]. In: Maǧallat at-Taʾwīl - at-Taʾwīl wa Bināʾ al-ansāq al-maʻrifīya 3 (Rabīʻ aṯ-ṯānī 1437/2016), 259-272; ND: القرآن في "الديوان" - لقاء جوته بالكتاب المقدّس للإسلام. In:  مجلة نصوص من خارج اللغة12 (2019), 58-66.

Atkins, Stuart: Zum besseren Verständnis einiger Gedichte des „West-östlichen Divan“. In: Euphorion 59 (1965), 178-206; ND: Interpretationen zum West-östlichen Divan Goethes. Hg. Edgar Lohner. Darmstadt: WBG, 1973. S. 95-146.

Babinger, Franz: Der Einfluß von Hch. Frd. von Diezens ‚Buch des Kabus‘ und ‚Denkwürdigkeiten von Asien‘ auf Goethes ‚West-Östlichen Divan‘. Ein Beitrag zur Quellengeschichte des Divans. In: Germanisch-romanische Monatsschrift 5 (1913), 577-593.

Babinger, Franz: Ein orientalischer Berater Goethes: Heinrich Friedrich von Diez. In: Goethe-Jahrbuch 34 (1913), 83-100; Euphorion 22 (1915), 743-744.

Bach, Anneliese: Das Motiv des Brunnens in der deutschen Lyrik vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart. In: Germanisch-romanische Monatsschrift 6 (1956), 213-230.

Bahr, Eberhard: Die Ironie im Spätwerk Goethes ‚ … diese sehr ernsten Scherze …“. Berlin: Schmidt, 1972.

Bahr, Eberhard: Personenwechslung in Goethes West östlichen Divan. In: Jahrbuch des Wiener Goethe - Vereins 73 (1969), 117-125.

Balcke, Curt: Neues über „Goethes orientalischen Berater“ Heinrich Friedrich von Diez. In: ZDMG 84 (1930), 74-77.

Beck, Hanno: Goethe, Alexander von Humboldt und Iran. In: Iranzamin 1,5-6 (1981-82), 119-122.

Becker, Carl: Das Buch Suleika als Zyklus. In: Varia variorum. Festschrift für Karl Reinhardt. Münster: ?, 1952. S. 225-252; Studien zum West-östlichen Divan Goethes. Hg. Edgar Lohner. Darmstadt: WBG, 1971. S. 391-430.

Becker, Thorsten: Tagebuch der arabischen Reise, darin der Briefwechsel mit Goethe. Zürich: Ammann, 1991. [Fiktiver Reisebericht.]

Benachenhou, Abdelhamid: Goethe et l’Islam. Rabat: École du livre, 1962.

Benachenhou, Abdelhamid: Goethe und der Islam. In: Araber und Deutsche. Hg. F. Kochwasser, Hans Robert Roemer. Tübingen: Erdmann, 1974. S. 159-184.

Bergenthal, Ferdinand: Das Wort ist ein Fächer! Über Goethes Sprachauffassung im West - östlichen Divan. In: Literaturwissenschaftliches Jahrbuch 5 (1964), 335-344.

Birus, Hendrik: Auf dem Wege zur Weltliteratur und Littérature comparée Goethes West-östlicher Divan. In: Akten des XI. Internationalen Germanistenkongresses Paris 2005. „Germanistik im Konflikt der Kulturen“. Bd. 1. Ansprachen – Plenarvorträge – Podiumsdiskussionen – Berichte. Hg. Jean-Marie Valentin. Frankfurt: Lang, 2007. S. 61-81.

Birus, Hendrik: Der „Orientale“ Jean Paul. Versuch über Goethes „Vergleichung“. In: Jahrbuch der Jean-Paul-Gesellschaft 20 (1985), 103-126.

Birus, Hendrik: Goethes imaginativer Orientalismus. In: Jahrbuch des Freien Deutschen Hochstifts (1992), 107-128.

Birus, Hendrik: Vergleichung. Goethes Einführung in die Schreibweise Jean Pauls. Stuttgart: Metzler, 1986. [Kommentierung der von Hammer-Purgstall angeregten „Vergleichung“ Jean Pauls mit den Poeten des Orients in den „Noten und Abhandlungen“ zum „West-östlichen Divan“.]

Birus, Hendrik: West-östlicher Divan oder Versammlung deutscher Gedichte in stetem Bezug auf den Orient. In: Goethe – Spuren. Ein Lese-Buch zum Konzertprojekt. Hg. Konzerthaus Berlin. Konzeption und Redaktion Heike Hoffmann. Göttingen: Wallstein, 1998. S. 214-231.

Blessin, Stefan: Goethes West-östlicher Divan und die Entstehung der Weltliteratur. In: Westöstlicher und nordsüdlicher Divan. Goethe in interkultureller Perspektive. Hg. Ortrud Gutjahr. Paderborn: Schöningh, 2000. S. 59-71.

Bobzin, Hartmut: Zwischen ‚Mahomets‘ Gesang und ‚Faust‘. Goethes Lesereisen in den Orient. In: Interkulturalität und Interreligiosität bei Goethe. Tagung der ev. Akademie Islerlohn vom 6.-8. November 1998. Iserlohn: Die Akademie, 1998. S. 53-60.

Bohnenkamp, Anne: Goethes poetische Orientreise. In: Goethe-Jahrbuch (2003), 144-156.

Bohnenkamp, Anne: West-östlicher Divan. In: Goethe Handbuch. Bd. 1. Gedichte. Hg. Bernd Witte, Regine Otto. Stuttgart: Metzler, 1996. S. 306-323; Lied mit eignem Feuer. Goethes „West-östlicher Divan“ als interkulturelles Experiment. Tagungsprotokoll 77/00 der Evangelischen Akademie Iserlohn. Hg. Reinold Schmücker. Iserlohn: ?, 2001. S. 21-42.

Borchardt, Rudolf: Zu Goethes „Selige Sehnsucht“. In: Prosa. Bd. 1. Hg. Marie Luise Borchardt. Stuttgart: Cotta, 1957. S. 472-475.

Bosse, Anke: „Reisender“ und „Handelsmann“ in Sachen orientalischer Poesie – zu einer Handschrift aus Goethes Nachlaß zum West-östlichen Divan. In: Goethes Morgenlandfahrten. West-östliche Begegnungen. Hg. Jochen Golz. Frankfurt: Insel, 1990. S. 112-129.

Bosse, Anke: Drei verschollene Reinschriften zum „Wiesbadener Register“. Exemplarische Einblicke in Goethes Arbeiten am „West-östlichen Divan“. In: Jahrbuch des Freien Deutschen Hochstifts (1994), 44-81.

Bosse, Anke: Interkulturelle Balance statt ‚clash of culture’ – Zu Goethes West-östlichem Divan. In: Études Germaniques 60 (2005), 231-248.

Bosse, Anke: Noten und Abhandlungen zu besserem Verständniß des West-östlichen Divans. In: Goethe Handbuch. Bd. 1. Gedichte. Hg. Regine Otto, Bernd Witte. Weimar: Metzler, 2004. S. 323-334.

Braginski, Jossif S.: Die west-östliche Synthese im „Divan“ Goethes und die klassische altpersische Dichtung. In: Weimarer Beiträge 14 (1968), 385-392.

Braginski, Jossif S.: Goethes Vermächtnis. Der Orient in der Weltliteratur. In: Goethe-Jahrbuch 33 (1971), 50-53.

Brentjes, Burchard: Goethe und der Islam. In: Die Weltbühne 37/25 (1982), 776-778.

Breymayer, Reinhard: Eine unbekannte Koranerklärung in der Bibliothek von Goethes Vater: „Elias mit dem Alcoran Mahomeds“. Über das wiedergefundene Werk des Radikalpietisten Johann Daniel Müller aus Wissenbach (Nassau). Ein Fundbericht. Tübingen: Noûs., 2004.

Bühl, H.: Von hier über Südwest nach Ost: Der „West-6stliche Divan": ein Prokrustes-Bett. In: Europa und der Islam. Hg. Mohamed Badawi. Konstanz: Badawi, 2007. S. 81-88.

Burdach, Konrad: Die älteste Gestalt des „West-östlichen Divans“ – Zweite Untersuchung. Vortrag vom 18. Mai 1911. Herausgegeben von David Lee. In: Goethe-Jahrbuch 104 (1987), 270-300.

Burdach, Konrad: Goethes West-östlicher Divan in biographischer und zeitgeschichtlicher Beleuchtung. In: Studien zum West-östlichen Divan Goethes. Hg. Edgar Lohner. Darmstadt: WBG, 1971. S. 310-351.

Burdach, Konrad: Zur Entstehungsgeschichte des West-östlichen Divans. Drei Akademievorträge. Hg. Ernst Grumach. Berlin: Akademie, 1955. Rez.: J. Fränkel: DLZ 790 (1958), 968-971.

Bürgel, Johann Christoph: Der östliche Zwilling. Gedanken über Goethe und Hafis. In: SI 2,2 (1989), 3-19.

Bürgel, Johann Christoph: Goethe und Hafiz. In: Iranzamin 1 (1981-82), 123-144.

Bürgel, Johann Christoph: Iqbal und Goethe. In: Iqbal und Europa. Vier Vorträge. Hg. Johann Christoph Bürgel. Frankfurt: Lang, 1980. S. ?

Bürgel, Johann Christoph: Wie du zu lieben und zu trinken – Zum Hafis-Verständnis Goethes. In: J. W. Goethe. Fünf Studien zum Werk. Hg. Anselm Maler. Frankfurt: Maler, 1983. S. 115-141.

Burger, Heinz Otto: Noten zum besseren Verständnis eines Gedichts im West - östlichen Divan. In: Literatur. Sprache. Unterricht. Festschrift für Jakob Lehmann zum 65. Geburtstag. Hg. von Michael Krejci und Karl Schuster. Bamberg: Bayerische Verlagsanstalt, 1984. S. 12-17.

Burkhardt, Friedrich Wilhelm: Über die Anordnung der Gedichte in Goethes West-östlichem Divan. Mainz: Diss., ?, 1965.

Cami, Edvin: Goethe in Literatur- und Kulturbegegnungen zwischen dem Orient und dem Okzident. Ludwig-Maximilians-Universität München: Diss., 2019; Begegnungen mit dem Orient im literarischen Schaffen Goethes. Alterität- und Identitätsfragen im Umgang des deutschen Dichters mit dem Morgenland. Stuttgart: Metzler, 2019.

Chiarloni, Anna: Goethe und der Islam. In: Deutsche Kultur und Islam am Mittelmeer. Akten der Tagung. Palermo, 13.-15. November 2003. Hg. Laura Auteri, Margherita Cottone. Göppingen: Kümmerle, 2005. S. 237-256.

D’Erme, G.: La visione goethiana dell’Oriente nell’annesso di ‚Note e Saggi‘ al Divano occidentale-orientale. In: Studi tedeschi 1-2 (1999), ?

Danuser, Hermann: Heimische Fremde. Musikalische Orientalismusfragen im Anschluß an den West-östlichen Divan. In: Goethe – Spuren. Ein Lese-Buch zum Konzertprojekt. Hg. Konzerthaus Berlin. Konzeption und Redaktion Heike Hoffmann. Göttingen: Wallstein, 1998. S. 232-246.

Debon, Günther: Das Brunnengedicht des „Divan“. In: Euphorion 74 (1980), 198-212.

Dehn, Ulrich: Geschichte des interreligiösen Dialogs. Berlin: EBV, 2019. S. 106-111.

Denffer, Ahmad von: Der Islam und Goethe. In: Al-Islam 1 (1990), 23.

Detering, Heinrich: Orient und Okzident. In: SZ (28.08.2019).

Dill, Christa: Wörterbuch zu Goethes West-Östlichem Divan. Tübingen: Niemeyer, 1987. Rez.: J. Mattausch: Goethe-Jahrbuch 108 (1991), 243-246; K. Mommsen: Die Unterrichtspraxis / Teaching German 21,2 (1988), 248-249; Arbitrium 7 (1989), 79-83.

Donat, Sebastian: „Das Verdienst, uns als ein Popanz in das Original zu schrecken“ – Goethe als Theoretiker und ‚Opfer‘ buchstabengetreuer Übersetzung. In: Annäherung - Anverwandlung - Aneignung. Goethes Übersetzungen in poetologischer und interkultureller Perspektive. Hg. Markus May und Evi Zemanek. Würzburg: Königshausen & Neumann, 2013. S. 235-256.

Dörr, Volker C.: Orient und Okzident: Der West-östliche Divan als postkoloniales Paradigma. In: Goethe Yearbook 16 (2009), 219-233.

Ehrenfels, Omar R. Freiherr von: Goethe und der deutsche Islam. In: MR 8,1-2 (1932), 10-16; ND: MR 73 (1997), 71-78.

Eibl, Karl: Consensus. Eine Denkfigur des 18. Jahrhunderts als Kompositionsprinzip Goethescher Gedichtsammlungen. In: Literarhistorischer Begegnungen. Festschrift Bernhard König. Hg. Andreas Kablitz. Tübingen: ?, 1993. S. 29-41.

Eilers, Wilhelm: Goethe und das Morgenland. In: The Australian Goethe Society, Proceedings 3 (1951/52), 38-57.

Einboden, Jeffrey: Islam and Romanticism. Muslim Currents from Goethe to Emerson. London: Oneworld, 2014.

Engelhard, Michael und Katharina Mommsen: Der Spruch Gottes ist der Orient als Ausdruck einer Lebenswende Goethes. In: Goethe-Gedichte. Zweiunddreissig Interpretationen. Hg. Gerhard Sauder. Karl Richter zum 60. Geburtstag. München: Hanser, 1996. S. 234-256; ND: Goethes „Talisman“ Gottes ist der Orient als Ausdruck einer Lebenswende. In: SI 16,1 (2003), 23-54; Goethes Kalligraphien von „Gottes ist der Orient!“ als Ausdruck einer Lebenswende. In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 185-205; Goethe’nin ‘‘Doğu da Allah’ındır!’’ Dörtlüğünün Kaligrafileri. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 225-251.

Er, Samet: Die Rolle Goethes und Rückerts bei der interreligiösen Verständigung. In: Handbuch des interreligiösen Dialogs. Möglichkeiten der gesellschaftlichen Vielfalt. Hg. Samet Er. Münster: LIT, 2020. S. 323-338.

Fähnrich, Hermann: Goethes Musikanschauung im „West-östlichen Divan“. In: Goethe-Jahrbuch 30 (1968), 239-254.

Fairley, Barker: Heine, Goethe und the Divan. In: German Life and Letters 9 (1955/56), 166-170.

Falaki, Mahmood: Goethe und Hafis. Verstehen und Missverstehen in der Wechselbeziehung deutscher und persischer Kultur. (Universität) Hamburg: Diss., 2012; Berlin: Schiler, 2013.

Faridzadeh, Raed: Metapher, Hermeneutik, Übersetzung: eine kontrastive Studie über den Begriff „Metapher“ innerhalb der westlichen und islamisch-persischen Gedankenwelt. (Freie Universität) Berlin: Diss., 2011.

Feßler, Ignaz Aurel: Mahomet, nach Voltaire, von Goethe, auf dem Weimar’schen Hoftheater. In: Eunomia 2,2 (1802), 276-281.

Fink, Karl J.: Goethe’s West östlicher Divan: Orientalism Restructured. In: International Journal of Middle East Studies 14 (1982), 315-328.

Frensch, Elke: Westwind als lyrisches Motiv. Heidelberg: Winter, 1978.

Fuchs-Sumiyoshi, Andrea: Orientalismus in der deutschen Literatur. Untersuchungen zu Werken des 19. und 20. Jahrhunderts, von Goethes Westöstlichem Divan bis Thomas Manns Joseph-Tetralogie. Hildesheim: Olms, 1984. Rez.: T. Bleicher: Germanistik (Tübingen) 28 (1987), 89-90; I. Solbrig: Colloquia 20 (1987), 261-264.

Garycka, Anna: Der Orient als Goethes und Mikkiewiczs dichterische Inspirationsquelle am Beispiel des „West-östlichen Divan“ und der „Krimer Sonette“. In: Studia i materiały 21 (1986), 31-39.

Gauss, Julia: Goethe und die Patriarchenwelt. In: Goethe-Studien. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1961. S. 67-77, 101-102. [Darin u. a. zu Goethes Auseinandersetzung mit dem Koran.]

Gerulaitis, Renate S.: Goethes „West-östlicher Divan“ als Allegorie. Ann Arbor: Diss., 1969.

Gethmann-Siefert, Annemarie und Barbara Stemmrich-Köhler: Von Hammer, Goethe und Hegel über Literarkritik, Geschichtsbild und kulturpolitische Implikation des Ästhetik. In: Welt und Wirkung von Hegels Ästhetik. Bonn: ?, 1986. S. 295-325.

Glasenapp, Otto von: Goethe im Orient. In: Deutsche Rundschau 203 (1925), 251-254.

Glassen, Erika: „Nähe in der Ferne“, eine Goethesche Lebensformel im Kontext seiner Begegnung mit Ḥāfiẓ. In: SI 17,1 (2004), 61-77.

Goes, Albrecht: Über das Entzücken an schlechten Gedichten in Goethes „Divan“. In: Vierfalt. Wagnis und Erfahrung. Frankfurt: Fischer, 1993. S. 50-63.

Goethe über die Moslems. In: MR 1,2 (1924), 62-63.

Goethe und der Koran. Texte von Johann Wolfgang von Goethe. Kommentar von Karl-Josef Kuschel. Ostfildern: Patmos, 2021.

GOETHE, Johann Wolfgang von (1749-1832). İslâmiyet’e yakınlık duyduğu bilinen Alman edip ve şairi. In: DİA 14 (1996), 99-101.

Goethe, Johann Wolfgang von: Batı-Doğu Divanı. Çev. Gürsel Aytaç. Istanbul: Hece, 2018.

Goethe, Johann Wolfgang von: Doğu-Batı Divanı. Tercüme, yorum ve açıklamalar Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2017.

Goethe, Johann Wolfgang von: Erhaben, abstoßend, bewundernswürdig. In: Philosophie Magazin Sonderausgabe 04 (Juni 2015), 32-33. (Aus: West-östlicher Divan. Noten und Abhandlungen. (1819; 1827). In: Goethe Werke. Hamburger Ausgabe. Bd. 2: Gedichte und Epen II. München: Beck, 14., durchgesehene Auflage, 1989. S. 142-146.)

Goethe, Johann Wolfgang von: Goethes Werke. Bd. 6. Herausgegeben im Auftrage der Großherzogin Sophie von Sachsen. Weimar: Böhlau, 1888.

Goethe, Johann Wolfgang von: Mahomet. Trauerspiel in fuenf Aufzuegen, nach Voltaire. Tübingen: Gotta, 1802.

Goethe, Johann Wolfgang von: Mahomets Gesang. In: Gesammelte Werke in sieben Bänden. Hg. Bernt von Heiseler. Gütersloh: Bertelsmann, o. J. S. 61-63; ND: MR 1,2 (1924), 61-62; SI 19,4 (2006), 43-53.

Goethe, Johann Wolfgang von: Poems of the West and East. West-Eastern Divan - West-östlicher Divan. Bi-Lingual Edition of the Complete Poems. Verse Translation by John Whaley with an Introduction by Katharina Mommsen. Bern: Lang, 1998.

Goethe, Johann Wolfgang von: Sämtliche Werke. Band 3. Epen, Divan, Theatergedichte. Zürich: Artemis, 1977; Frankfurt: Reclam, 1999.

Goethe, Johann Wolfgang von: Werke. Hamburger Ausgabe in 14 Bänden. Bd. 2: Gedichte und Epen II. München: DTV, 1998.

Goethe, Johann Wolfgang von: West-East Divan. The Poems, with ‚Notes and Essays‘: Goethe’s Intercultural Dialogues. Divan translated, with Introduction and Commentary Poems, by Martin Bidney. ‚Notes and Essays‘ translated by Martin Bidney and Peter Anton von Arnim. Binghamton: Binghamton University, 2010. Rez.: G. Seibts: Versöhnung mit Goethe. In: SZ 211 (13. September 2011).

Goethe, Johann Wolfgang von: West-östlicher Divan oder Versammlung deutscher Gedichte im steten Bezug auf den Orient. In: Cotta’s Morgenblatt für die gebildeten Stände 10 (1816), 189-190. [Voranzeige.]

Goethe, Johann Wolfgang von: West-östlicher Divan. Bd. 1. Handschriften. Bd. 2. Einführung, Transkription und Kommentar. Herausgegeben und erläutert von Katharina Mommsen. Frankfurt: Insel, 1996; West-östlicher Divan. Eigenhändige Niederschriften. Herausgegeben und erläutert von Katharina Mommsen. Frankfurt: Insel, 1998. Rez.: Jahrbuch Internationale Germanistik 28,2 (1996), 167f.; M. Bidney: The Wordsworth Circle 28,4 (1997), 253-254; G. U. Sanford: The German Quarterly 70,4 (1997), 414.

Goethe, Johann Wolfgang von: West-östlicher Divan. Herausgegeben und erläutert von Hans-J. Weitz. Mit Essays zum „Divan“ von Hugo von Hofmannsthal, Oskar Loerke und Karl Krolow. Frankfurt: Insel, 19877; 8., nochmals erw. Aufl. 1988; 10. Aufl. 1991.

Goethe, Johann Wolfgang von: West-östlicher Divan. Hg. Hendrik Birus. Frankfurt: Deutscher Klassiker, 1994. Rez.: K. Mommsen: Jahrbuch für Internationale Germanistik 28,2 (1996), 164-167.

Goethe, Johann Wolfgang von: West-östlicher Divan. Hg. Karl Richter in Zusammenarbeit mit Katharina Mommsen und Peter Ludwig. München: Hanser, 1998.

Goethe, Johann Wolfgang von: West-östlicher Divan. Kritische Ausgabe der Gedichte mit textgeschichtlichem Kommentar von Hans Albert Maier. 2 Bde. Tübingen: Niemeyer, 1965.

Goethe, Johann Wolfgang von: West-östlicher Divan. Nebst Noten und Abhandlungen zu besserem Verständnis des west-östlichen Divans. Leipzig: Hesse, 1899.

Goethe, Johann Wolfgang von: West-östlicher Divan. Stuttgart: Cotta, 1819; erw. Aufl. 1827. Rez.: Anon.: ALZ 3 (1819), 585-598; Literatur-Blatt 67 (12. August 1820).

Goethe, Johann Wolfgang von: West-östlicher Divan. Unter Mitwirkung von Hans Heinrich Schaeder herausgegeben und erläutert von Ernst Beutler. Leipzig: Dieterich, 1943. Rez.: W. Schmidt: DLZ 66/68 (1947), 21-24.

Goethes Werke. Band II. Gedichte und Epen II. Textkritisch durchgesehen und kommentiert von Erich Trunz. München: Beck, 1981; 17. Aufl. 2005.

Golz, Jochen (Hg.): Goethes Morgenlandfahrten. West-östliche Begegnungen. Frankfurt: Insel, 1999.

Golz, Jochen: Vorwort. In: Goethes Morgenlandfahrten. West-östliche Begegnungen. Hg. Jochen Golz. Frankfurt: Insel, 1990. S. 9-15.

Göres, Jörn: Zur Entstehung des Gedichts „Wie sollt ich heiter bleiben?“ aus dem „West-östlichen Divan“. In: Studien zur Goethezeit. Erich Trunz zum 75. Geburtstag. Hg. Hans-Joachim Mähl und Eberhard Mannack. Heidelberg: ?, 1981. S. 55-62.

Göres, Jörn: Zwei verloren geglaubte Autographen aus Goethes ‚West-östlichem Divan‘. In: Goethe-Jahrbuch 90 (1973), 265-280.

Graevenitz, Gerhart von: Das Ornament des Blicks. Über die Grundlage des neuzeitlichen Sehens, die Poetik der Arabeske und Goethes „West-östlichen Divan“. Stuttgart: Metzler, 1994.

Graham, Ilse: Schmetterling und Kerze. Gedanken über Goethes „West-östlichen Divan“. In: Goethe. Schauen und Glauben. Berlin: ?, 1988. S. 285-305.

Greiner, Bernhard: Allāh: al-Asmā’ al-Husnā. Der Gottesname im Munde des Christen und Juden (Goethes West-östlicher Diwan und Elias Canettis Die Stimmen von Marrakesch). In: Arcadia 28 (1993), 256-275.

Grimm, Herman: Goethe und Suleika. In: Studien zum West-östlichen Divan Goethes. Hg. Edgar Lohner. Darmstadt: WBG, 1971. S. 285-309.

Gruetzmacher, Richard Heinrich: Goethes Würdigung des Islam. Eine Festtagsbetrachtung. In: MR 13 (1937), 75-83; ND: MR 72 (1996), 218-225.

Grumach, Ernst (Hg.): Beiträge zur Goetheforschung. Berlin: Akademie, 1959. S. 119-120: Zu Goethes Koran-Auszügen.

Grumach, Ernst: „Locken! Haltet mich gefangen“. In: Goethe-Jahrbuch 14/15 (1953), 334-340.

Grumach, Ernst: An des lust’gen Brunnes Rand. In: Goethe-Jahrbuch 24 (1962), 290-291.

Grumach, Ernst: Bemerkungen zu einer Divan-Handschrift. In: Jahrbuch der Goethe-Gesellschaft 8 (1962), 1-8.

Grumach, Ernst: Goethes Reinschrift der Heǧire. In: Festschrift für Wilhelm Eilers. Ein Dokument der internationalen Forschung zum 27. Sep. 1966. Hg. Gernot Wiessner. Wiesbaden: Harrassowitz, 1967. S. 536-545.

Gülke, Peter: „Was bedeutet die Bewegung“? Zur ersten „Suleika“-Vertonung von Franz Schubert. In: Neue Zeitschrift für Musik 147 (1986), 8-13.

Günaydin, Mahmut: Das Bild des Orients in Goethes West-östlichem Divan. Ein Implementierungsversuch der orientalischen Divan-Literatur in die deutsche Lyrik. (Universität) Wien: Diplomarbeit, 2018.

Günther, H.: Ins Land der Dichtung. Zu Goethes „West-östlichem Divan“. In: Johann Wolfgang von Goethe. Hg. H. L. Arnold. München: Edition Text und Kritik, 1982. S. 197-214.

Haering, Hans: Goethe und der Orientalist Georg Wilhelm Lorsbach. „Werthers Lotte“ in Wetzlar, Sommer 1803. Aus Briefen Hans von Bostels an Friedrich Carl von Savigny. Wetzlarer Goethe-Gesellschaft, Ortsvereinigung der Goethe-Gesellschaft Weimar. Wetzlar: Wetzlarer Goethe-Gesellschaft, 1993.

Haller, Horst: Goethes Gedicht „Wiederfinden“. Ein Beitrag zur Quellenfrage seiner Kosmogonie. In: Pädagogische Rundschau 15 (1961), 101-104.

Hammerich, Louis L.: Der frühe West-östliche Divan. In: Zwei kleine Goethe-Studien. Kopenhagen: ?, 1962. S. 3-29.

Hansen, Niels: Ein Tropfen Türkenblut in Goethes Adern? In: Jahrbuch der Sammlung Kippenberg 7 (1927/1928), 303-311; Goethe’nin Damarlarındaki Türk Kanı. Çev. Senail Özkan. In: Türk Edebiyatı 495 (2015), 56-60; “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 297-304.

Hansen, Volkmar: Hedschra und Griechentum - Weltdeutungskonkurrenz bei Goethe -. In: Neue Beiträge zur Germanistik 110 (2003), 1-19.

Harder, Richard: Goethe: Höchstes Glück der Erdenkinder (1933). In: Kleine Schriften. Hg. Walter Marg. München: ?, 1960. S. 438-461.

Hass, Hans-Egon: Johann Wolfgang von Goethe. West-östlicher Divan. Im Gegenwärtigen Vergangenes. In: Die deutsche Lyrik. Form und Geschichte. Interpretationen. Bd. 1: Vom Mittellater bis zur Frühromantik. Hg. Benno von Wiese. Düsseldorf: Bagel, 1956. S. 290-317.

Hass, Hans-Egon: Über die strukturelle Einheit des West-östlichen Divan. In: Studien zum West-östlichen Divan Goethes. Hg. Edgar Lohner. Darmstadt: WBG, 1971. S. 431-445.

Hauff, Gustav: Zum Divan. In: Goethe-Jahrbuch 4 (1884), 356-358.

Heidemann, Stefan: Zwischen Theologie und Philologie: Der Paradigmenwechsel in der Jenaer Orientalistik 1770-1850. In: Der Islam 84 (2007), 140-184.

Heinrichs, Wolfhart: Ta'abbaṭa Sharran, Goethe, Shākir. In: Reflections on reflections: Near Eastern writers reading literature. Dedicated to Renate Jacobi. Eds. Angelika Neuwirth, Andreas Christian Islebe. Wiesbaden: Reichert, 2006. S. 191-252.

Helm, Karin: Goethes Verskunst im West-östlichen Divan. Göttingen: Diss., 1955.

Henckmann, Gisela: Gespräch und Geselligkeit in Goethes Westöstlichem Divan. Stuttgart: ?, 1975.

Henn, Marianne: Goethes Verhältnis zum Überlieferten in seinem Alterswerk: „West-östlicher Divan“, „Wilhelm Meisters Wanderjahre“ und „Faust. Der Tragödie zweiter Teil.“. Alberta: Diss., o. J.; Kurzfassung: Germanistische Dissertationen in Kurzfassung. Hg. Hans-Gert Roloff. Frankfurt: ?, 1990. S. 121-122.

Hennig, John: Goethes Europakunde. Goethes Kenntnisse des nichtdeutschsprachigen Europas. Ausgewählte Aufsätze. Amsterdam: Rodopi, 1987. S. 348-350: Goethes Kenntnis von Türkenschrifttum.

Herdan, Gustav: Eine Gesetzmäßigkeit der Sprachenmischung. Mit einem Exkurs über Goethes „West-östlichen Divan“. In: Mathematik und Dichtung. Versuche zur Frage einer exakten Literaturwissenschaft. Hg. Rul Gunzenhäuser, Helmut Kreuzer. München: Nymphenburger, 1965. S. 85-106.

Hillenbrand, Rainer: Klassischer Geist in Goethes „West-östlichem Divan“. Frankfurt: Lang, 2010.

Hillmann, Ingeborg: Dichtung als Gegenstand der Dichtung. Untersuchung zum Problem der Einheit des West-östlichen Divan. Bonn: Diss., 1962; Bonn: Bouvier, 1965.

Hilmi, Aladin: Die Rezeption Goethes in Ägypten. Bonn: Diss., 1985; Stuttgart: Heinz, 1986.

Hofmannsthal, Hugo von: Goethes West-östlicher Divan. In: Reden und Aufsätze. I. 1891-1913. Hg. Bern Schoeller in Beratung mit Rudolf Hirsch. Frankfurt: ?, 1979. S. 438-442.

Hörner, Karin: Das Islam-Bild der Deutschen. Von Goethe bis Karl May. In: Die Welten des Islam. Neunundzwanzig Vorschläge, das Unvertraute zu verstehen. Hg. Gernot Rotter. Frankfurt: Fischer, 1993. S. 206-210.

Ihekweazu, Edith: Goethes West-östlicher Divan. Untersuchungen zur Struktur des lyrischen Zyklus. Hamburg: ?, 1971.

Ileri, Esin: „West-östlicher Divan“ als imaginäre Orient-Reise. Sinn und Funktion. Hamburg: Diss., 1982.

Imada, Jun: Versuch einer Interpretation des „West-Östlichen Divans“. In: 長崎大学教養部紀要. 人文科学 10 (1969), 101-138. Link.

Ishihara, Jiro: Gestaltungsprinzip des „Buches Suleika“ im „West-östlichen Divan“. In: Goethe-Jahrbuch = Gête-nenkan (Tokyo) 30 (1988), 75-82.

Jauß, Hans Robert: Die verlorene Zeit. In: Frankfurter Anthologie. Gedichte und Interpretationen. Bd. 10. Hg. Marcel Reich-Ranicki. Frankfurt: Insel, 1986. S. 87-91.

Javaxia, B.: Sak’art’velo da k’art’velebi Adam Oleariusis mogzaurobis cignši. Tbilisi: ?, 2005.

Jungbluth, Günther: Zu einem Motto im >>West - östlichen Divan<<. In: Orbis Litterarum 13 (1958).

Katzer, Annette: Araber in deutschen Augen. Paderborn: Schöningh, 2008. S. 116-117.

Kaufmann, Sebastian: Schöpft des Dichters reine Hand… Studien zu Goethes poetologischer Lyrik. Heidelberg: Winter, 2011. S. 303-411.

Kayser, Wolfgang: Beobachtungen zur Verskunst des West-östlichen Divan. In: Publications of the English Goethe Society 23 (1954), 74-96; ND: Die Vortragsreise. ?, 1958; Kunst und Spiel. Fünf Goethe-Studien. Göttingen: ?, 1961; 1967². S. 47-63.

Kern, Otto: Zu Goethes Westöstlichem Divan. In: Neue Jahrbücher für das klassische Altertum, Geschichte und deutsche Literatur und für Pädagogik 51 (1923).

Kikuchi, Eiichi: Deutsche und japanische Chiffrengedichte – Zum Verständnis des „West-östlichen Divans“. In: Goethe-Jahrbuch = Gête-nenkan 20 (1978), 213-225.

Kilchenmann, R. J.: Goethes Übersetzung der Voltairedramen Mahomet und Tancred. In: Comparative literature (Eugene, Oregon) 14 (1962), 332-340.

Kısa, Adem Yaşar: Nizami'nin Leyla ile Mecnun adlı eseri ile Johann Wolfgang von Goethe'nin Die Leiden des jungen Werthers (Genç Werther'in Acıları) adlı eserinde sevgili imgesi ve kadın algısı. Erzurum: Yüksek Lisans, 2012, Nr. 327445.

Kofler, Peter: Le metamorfosi del gemello: Hafis Nameh nel Divan occidentale-orientale di Goethe e la traduzione di Joseph von Hammer. In: I mille volti di Suleika: orientalismo ed esotismo nella cultura europea tra '700 e '800. A cura di Elena Agazzi. Rom: Artemide, 1999. S. 109-115.

Kolcu, Ali İhsan: Goethe’nin Muhammed’in Şarkısı Adlı Şiirinin En Eski Türkçe Tercümesi. In: Akademik Araştırmalar: Sosyal Bilimler Dergisi 1,1 (1996), 99-104.

Kontje, Todd: German Orientalisms. Ann Arbor: The University of Michigan, 2004.

Köpnick, Lutz: Goethes Ikonisierung der Poesie. Zur Schriftmagie des „West-östlichen Divans“. In: Deutsche Vierteljahresschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 66 (1992), 361-389.

Korff, Hermann August: Die Liebesgedichte des West-östlichen Divans in zeiticher Folge, mit Einführung und entstehungsgeschichtlichem Kommentar. Leipzig: ?, 1947.

Kraft, Werner: Selige Sehnsucht. Erläuterungen. In: Augenblicke der Dichtung. Kritische Betrachtungen. München: Kösl, 1964. S. 295-303; Goethe. Wiederholte Spiegelungen aus 5 Jahrzehnten. München: Edition Text und Kritik, 1986. S. 244-252.

Kraft, Werner: Siebenschläfer. In: Goethe. Wiederholte Spiegelungen aus 5 Jahrzehnten. München: Edition Text und Kritik, 1986. S. 159-165.

Kraus, Walther: Zwei Noten zum Goethe-Text. In: Antiquariat 8 (1952), 53.

Kreutzer, Leo: Goethes West - östlicher Diwan. Projekt eines anderen Orientalismus. In: Ètudes Germaniques 60 (2005), 249-264.

Kristinus, Heinz: Das „Buch des Sängers“ als Zyklus. Eine Studie zum Nachweis der Einheit des „West-östlichen Divans“. Ankara: Ankara Üniversitesi Dil ve Tarih Bölümü, 1966.

Krüger, Hans-Peter: Goethes Erlebnis der Verjüngung und Verwandlung im „West-östlichen Divan“. In: Keisei 18 (Tokyo) (1962), 2-22.

Krüger-Westend, Hermann: Goethe und das Arabische. In: Goethe-Jahrbuch 24 (1903), 244-248.

Krüger-Westend, Hermann: Goethe und der Islam. In: Hamburger Nachrichten (7. Sep. 1913), Nr. 36.

Krüger-Westend, Hermann: Goethe und der Orient. Weimar: Böhlau, 1903.

Kuschel, Karl-Josef: Der Islam im Spiegel großer Dichtung: Herder, Goethe, Heine. In: Ausblicke. Dokumentationsschrift des Zentrums Seniorenstudium der Ludwig-Maximilian-Universität München 11 (WS 2001/02), 30-38.

Laufenberg, Walter: Goethe und die Bajadere. Das Geheimnis des Westöstlichen Diwans. München: Herbig, 1993.

Leber, Hermann R.: Goethes orientalischer Mentor. Joseph von Hammer-Purgstall. In: Salzburger Nachrichten 1949, 28. August, Beil. zum 200. Geburtstag Goethes, S. 4.

Leder, Stefan: Die Botschaft Mahomets und sein Wirken in der Vorstellung Goethes. In: Oriens 36 (2001), 215-241.

Lee, David: Objektivität oder dichterische Eigenart? Goethes Verhältnis zu seinen Quellen im Noten-Kapitel Blumen- und Zeichenwechsel. In: Goethe-Jahrbuch 94 (1977), 236-255.

Lee, David: Zum Stand der Wasserzeichenforschung in der Goethe-Philologie – mit besonderer Berücksichtigung des „West-östlichen Divans. In: Goethe-Yearbook 1 (1982), 138-152.

Lee, David: Zur Textüberlieferung des „West-östlichen Divans. In: Goethe Yearbook 4 (1988), 275-323.

Lemmel, Monika: Der Orient, China und klassische Poetologie in Goethes Spätwerk. In: Begegnung mit dem Fremden. Hg. Eijiro Iwasaki. Bd. 7. Sektion 12: Klassik – Konstruktion und Rezeption. Sektion 13: Orientalismus, Exotismus, koloniale Diskurse. Hg. Yoshinori Shichiji. München: ?, 1991. S. 136-144.

Lemmel, Monika: Poetologie in Goethes West-östlichem Divan. Siegen: Diss., 1986; Heidelberg: Winter, 1987. Rez.: K. Mommsen: Germanistik 29,4 (1989), 928.

Lemmel, Monika: Wechselwirkungen zwischen Goethes „West-östlichem Diwan“ und der „Italienischen Reise“. In: Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft 33 (1989), 281-298.

Lentz, Wolfgang: „Lieblich“ im Titel eines Goetheschen Divan-Gedichts als Prüfstein für kontextbedingte Bedeutungsbestimmung. In: Wege zur Universalien-Forschung. Sprachwissenschaftliche Beiträge zum 60. Geburtstag von Hansjakob Seiler. Hg. Gunter Brettschneider, Christian Lehmann. Tübingen: Narr, 1980. S. 529-540.

Lentz, Wolfgang: Bemerkungen zu Goethes „Sommernacht“. In: Grüße. Hans Wolffheim zum 60. Geburtstag. Hg. Klaus Schröter. Frankfurt: ?, 1965. S. 37-49; Interpretationen zum West-östlichen Divan Goethes. Hg. Edgar Lohner. S. 84-94.

Lentz, Wolfgang: Goethes Noten und Abhandlungen zum West-östlichen Divan. Hamburg: Augustin, 1958; Hamburg: Augustin, 1961. Rez.: K. Mommsen: DLZ 81,2 (1960), ?

Link, Jürgen: Goethe, der Islam und die deutsche Leitkultur. In: kultuRRevolution 60 (2011), ?

Lohner, Edgar (Hg.): Studien zum West-östlichen Divan Goethes. Darmstadt: WBG, 1971.

Lohner, Marlene: Das Blau erlogner Meere. Wirkungen des „West-östlichen Divans“ auf Gottfried Benn. In: Goethe-Jahrbuch 109 (1992), 145-157.

Lorenz, Manfred: „Begegnung zwischen Ost und West – Hafez und Goethe“. In: SI 23,3 (2010), 46-60.

Luther, Gisela: Goethes „Wiederfinden“. In: Interpretationen zum West-östlichen Divan Goethes. Hg. Edgar Lohner. Darmstadt: WBG, 1973. S. 250-276.

Magon, Leopold: Goethe: „Sommernacht“ (1940). In: Meisterwerke deutscher Sprache aus dem neunzehnten Jahrhundert. Zürich: ?, 1957. S. 118-134.

Magon, Leopold: Goethes „West-östlicher Divan“ und Rückerts „Östliche Rosen“. Zur Vorgeschichte der „Östlichen Rosen“. In: Gestaltung, Umgestaltung. Festschrift zum 75. Geburtstag von Hermann August Korff. Hg. Joachim Müller. Leipzig: Koehler & Amelang, 1957. S. 160-177; Friedrich Rückert im Spiegel seiner Zeitgenossen und der Nachwelt. Aufsätze aus der Zeit zwischen 1827 und 1986. Hg. Wolfdietrich Fischer. Wiesbaden: Ergon, 1988. S. 310-330.

Maher, Ali Ragheb Moustafa: Das Motiv der orientalischen Landschaft in der deutschen Dichtung von Klopstocks Messias bis zu Goethes Divan. Köln: Diss., 1962; Stuttgart: Akademischer Verlag, 1979. Rez.: I. H. Solbrig: Germanistik 21,3/4 (1980), 669-670.

Maher, Moustafa: Die Rezeption des Faust-Stoffes in Ägypten und die vermittelnde Rolle des Theaters. In: Europäische Mythen der Neuzeit: Faust und Don Juan. Gesammelte Vorträge des Salzburger Symposiums 1992. 2. Hg. Peter Czobadi. Salzburg: ?, 1993. S. 437-450.

Maier, Hans Albert: Zur Textgestaltung des „West-östlichen Divans“. In: The Journal of English and Germanic philology 56 (1957), 347-381.

Maier, Hans Albert: Zur Textgestaltung des „West-östlichen Divans“ – II. Orthographie und Interpunktion. In: The Journal of English and Germanic philology 58 (1959), 185-221.

Makowski, Stefan: Allahs Diener in Europa. Denker und Dichter im Dialog mit dem Islam. Zürich: Benziger, 1997. S. 35-52: [Goethe].

Mandelkow, Karl Robert: Goethe im Urteil seiner Kritiker. Dokumente zur Wirkungsgeschichte Goethes in Deutschland. Bd. 1 und 2. München: ?, 1975-1977.

Marg, Walter: Goethes „Wiederfinden“. In: Euphorion 46 (1952), 59-79.

Mecklenburg, Norbert: Differenzierender Universalismus. Leitende Konzepte als interkulturelle Konzepte in Goethes Divan. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache 26 (2000), 63-86.

Megerlin, Friedrich Eberhard: Die türkische Bibel oder des Korans allererste teutsche Übersetzung aus der arabischen Urschrift selbst verfertiget. Frankfurt: Garbe, 1772. Rez.: [J. W. von Goethe]: FGA Nr. 102 (22. Dezember 1772), 811, XVIII: Megerlins Koran.

Middel, Eike: Goethes Westöstlicher Divan. Die Dichtung in der geschichtlichen Wirklichkeit. Leipzig: Diss., 1962.

Midell, Eike: Goethes West-östliche Divan. Die Dichtung in der geschichtlichen Wirklichkeit. Leipzig: Diss., 1962.

Minor, Jakob: Goethes Mahomet. Ein Vortrag. Jena: Diederich, 1907. Rez.: H. Krüger-Westend: LZ 58 (1907), 1616-1617; Th. Vogel: DLZ 28 (1907), 2660-2663.

Mohr, Wolfgang: Goethes Gedicht „Wiederfinden“ und der Frühlingsreihen Burkarts von Hohenvels. In: Festschrift für Friedrich Beißner. Hg. Ulrich Gaier und Werner Volke. Bebenhausen: ?, 1974. S. 256-273; Gesammelte Aufsätze. Bd. 2. Lyrik. Göppingen: ?, 1983. S. 91-111.

Möldener, Ferdinand Maria [Dieter Bogs]: Mahomet (Mohammed). Dramenfragmente unter Einbeziehung des Goetheschen Fragments. Höxter, Bad Honnef, Hallschlag: D. Bogs, 1986.

Mommsen, Katharia: Blutrache bei Goethe? In: Einheit in der Vielfalt. Festschrift für Peter Lang zum 60. Geburtstag. Red. Gisela Quast. Frankfurt: ?, 1988. S. 343-355.

Mommsen, Katharia: Versammlung der Geister. Goethe und der Islam. Anerkennung des Andersartigen. In: Neues Deutschland (25. Mai 1999), 12.

Mommsen, Katharina: "Indisches" im West-östlichen Divan. In: Jahrbuch der Goethe-Gesellschaft 22 (1960), 294-297.

Mommsen, Katharina: „Âşıka Bağdat Sorulmaz“. Goethe’nin Bağdat Tasavvuru. Çev. Senail Özkan. In: Türkiye Günlüğü 120 (2014), 34-37.

Mommsen, Katharina: „Behandelt die Frauen mit Nachsicht!“ In: Jahrbuch für internationale Germanistik 22,1 (1990), 122-127. [Goethe und das Frauenbild im Islam, Judentum und Christentum.]

Mommsen, Katharina: „Für Liebende ist Bagdad nicht weit“. Bagdad in Goethes Vorstellung. In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 277-282; ‘‘Âşıka Bağdat Sorulmaz’’. Goethe’nin Tasavvurunda Bağdat. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 365-372.

Mommsen, Katharina: „Für Liebende ist Bagdad nicht weit“. Zur Faszination deutscher Dichter durch die arabische Erzählkunst und Poesie. In: „Die Minze erblüht in der Münze“. Arabische Dichtung der Gegenwart mit erläuternden Essays. Hg. Ilma Rakusa, Mohammed Bennis. München: Hanser, 2007. S. 30-41.

Mommsen, Katharina: „Geheimstes“. In: Studien zum West-östlichen Divan Goethes. Hg. Edgar Lohner. Darmstadt: WBG, 1971. S. 221-233.

Mommsen, Katharina: „Gottes ist der Orient! Gottes ist der Occident!“ Goethes Blick auf die Islamische Welt. In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 87-103; ‘Doğu da Allah’ındır! Batı da Allah’ın’’. Goethe’nin Islam Dünyasına Bakışı. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 102-122.

Mommsen, Katharina: „Herrlich ist der Orient / Übers Mittelmeer gedrungen …“ Zur weltliterarischen Trias Hafis, Calderón und Goethe auf dem Weimarer Dichterdenkmal. In: SI 15,3 (2002), 5-32; ND: Die Pforte. Hg. für den Freundeskreis des Goethe Nationalmuseums in Weimar von Dieter Höhnl. Weimar: Freundeskreis des Goethe Nationalmuseums, 2002. S. 116-149; „Herrlich ist der Orient übers Mittelmeer gedrungen.“. Meditationen zum Weimarer Doppelmonument für Hafis und Goethe. In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 117-125; “Harikulâde Uzanır Akdeniz Üzerine Doğru Şark.” Hâfız ve Goethe‘nin Weimar’daki Çifte Âbidesine Dair Düşünceler. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 139-153; „Nur wer Hafis liebt und kennt, weiß was Calderon gesungen …“ Zu Calderón und Hafis im West-östlichen Divan. In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 129-147; ‘‘Ancak Hâfız’ı Tanıyan ve Seven, Calderon’un ne Terennüm Ettiğini Bilir.’’ Doğu-Batı Divanı’nda Calderon ve Hâfız. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 155-174.

Mommsen, Katharina: „Herrlich ist der Orient…“ Zu Calderón und Hafis im West-östlichen Divan. In: Goethes Morgenlandfahrten. West-östliche Begegnungen. Hg. Jochen Golz. Frankfurt: Insel, 1990. S. 130-146.

Mommsen, Katharina: „Laßt mich nur auf meinem Sattel gelten“. Freisinn im West-östlichen Divan. In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 223-229; ‘‘Bırakınız Everim Üzerinde Hâkim Olayım!’’ Doğu Batı Divanı’nda Hür Düşünce. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 274-282.

Mommsen, Katharina: „Liegt dir gestern klar und offen…“ ‚Multikulturelles‘ in Goethes Spruchdichtung. In: KGS 10 (1997), 555-572; ND: Sprüche als geistiges Band zwischen den Völkern. Goethes ‚interkulturelle‘ Spruchdichtung. In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 206-222; Halklar Arasında Ruh Bağı Olarak Hikmetli Sözler. Goethe’nin “Kültürlerarası” Veciz Şiirleri. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 252-273.

Mommsen, Katharina: „nur aus dem fernsten her kommt die erneuung“. In: Akten des VIII. Internationalen Germanisten-Kongresses Tokyo 1990. Bd. I: Ansprachen, Plenarvorträge, Berichte. Hg. Eijiro Iwasaki, Yoshinori Schichiji. München: Iudicium, 1991. S. 23-43; ND: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 15-33; „Yenilik Çok Iraktan Gelir Ancak”. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 19-40.

Mommsen, Katharina: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“ - Zur Bedeutung der arabischen Dichtung für die deutsche und europäische Literatur. In: SI 17,3 (2004), 5-26; ND: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 75-86; “Garb ve Şark Artık Ayrılmazlar”. Alman ve Avrupa Edebiyatı için Arap Şiirinin Önemi. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 89-101.

Mommsen, Katharina: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012; “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. Rez.: M. Reinhart: Recherche littéraire Literary Research; M. Lowsky: Literaturkritik.de; A. Simonis: Komparatistik online, 72-74; P. Goßens: Komparatistik – Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (2012); K. Wittler: Zeitschrift für Germanistik 23,2 (2013), 433-435; V. C. Dörr: Germanistische Mitteilungen 39,2 (2013), 89-91; S. Höhne: Mit unvoreingenommenem Blick. In: TLZ (12. Januar 2013), 3; J. A. Kruse: Germanistik – Internationales Referatenorgan mit bibliographischen Hinweisen 53,3-4 (2012), 2835; J. Einboden: Orbis Litterarum 68,6 (2013), 528; C. Zhang: The German Quarterly 86,4 (2013), 485-487; D. von Mücke: Colloquia Germanica 45,2 (2012), 205-206.

Mommsen, Katharina: „Über meiner Mütze nur die Sterne“. Goethe zum Freisinn der Inguschen und Tschetschenen. In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 230-240; ‘‘Kalpağımın Üzerinde Yalnız Yıldızlar’’. Goethe’nin Inguşlar ve Çeçenler’e Dair Hür Fikirleri. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 283-296.

Mommsen, Katharina: »Als Meisterin erkennst du Scherazaden«: Über Goethes Inspirationen aus 1001 Nacht zum zweiten Teil der Faust-Tragödie. In: Le Faust de Goethe et l‘esprit Faustien. Goethes Faust und das Faustische. Actes du Colloque International (1-3 Novembre 2097). Tunis: ?, 2010 [2011] = Revue Tunisienne des Langues Vivantes Numéro Spécial. S. 71-119; „Als Meisterin erkennst du Scherazaden“. Goethes Inspirationen aus 1001 Nacht zum zweiten Teil der Faust-Tragödie. In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 283-300; “Şehrazad’ı Üstad Bilirsin”. Faust Trajedisinin Ikinci Bölümü Için Goethe’nin 1001 Gece’den Aldığı Ilhamlar. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 373-395.

Mommsen, Katharina: »Für Liebende ist Bagdad nicht weit« - Zur Faszination deutscher Dichter durch die arabische Erzählkunst und Poesie. In: Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung Jahrbuch (2003/2004), 101-111; ND: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 63-74; Arap Hikâye Sanatı ve Şiirinin Alman Şairleri Büyülemesi. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 75-88.

Mommsen, Katharina: Arabien. In: Goethe Handbuch in vier Bänden. Band 4/1. Hg. Bernd Witte, Theo Buck, Hans-Dietrich Dahnke, Regine Otto, Peter Schmidt. Weimar: Metzler, 1998. S. 72f.

Mommsen, Katharina: Der Wolf und die Frauen im „Divan“-Paradies. In: Goethe-Jahrbuch 105 (1988), 294-305.

Mommsen, Katharina: Die Barmekiden im West-östlichen Divan. In: Goethe 14/15 (1952/53), 379-401.

Mommsen, Katharina: Die Bedeutung des Korans für Goethe (vom Götz bis zum Buch des Paradieses). In: Goethe und die Tradition. Hg. Hans Reiss. Frankfurt: Athenäum, 1972. S. 138-162.

Mommsen, Katharina: Die Türken im Spiegel von Goethes Werk. In: Goethe-Jahrbuch 112 (1995/1996), 243-257; ND: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 243-259; Goethe's relationship to the Turks as mirrored in his works. Trans. Martin Bidney. In: Pera-Blätter of the Orient Institut der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft in Istanbul 20 (2011), 1-26; Eserlerindeki Yansımalarıyla Goethe’nin Türklerle İlişkisi. Çev. Ebru Salman. In: Pera-Blätter of the Orient Institut der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft in Istanbul 20 (2011), 1-26; Eserlerine Aksettiği Şekliyle Goethe’nin Türklerle Ilişkileri. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 314-334.

Mommsen, Katharina: Diez und Hammer in den Noten und Abhandlungen. In: Studien zum West-östlichen Divan Goethes. Hg. Edgar Lohner. Darmstadt: WBG, 1971. S. 252-282.

Mommsen, Katharina: Ein Gedichtfragment Goethes und seine orientalistische Quelle. In: FuF 34 (1960), 19-24.

Mommsen, Katharina: Gedanken über ein Mahnmal zur Völkerverständigung und kulturellen Toleranz in Weimar. In: Neue Beiträge zur Germanistik 1 (2002), 13-23.

Mommsen, Katharina: Goethe als Wegbereiter des Dialogs mit der islamischen Welt. In: Von Goethes Dialogen. Hg. Ludolf von Mackensen. Kassel: Georg Wenderoth, 2006. S. 7-30; Goethe en tant que précurseur du dialogue avec le Monde Musulman. Traduit de l'Allemand par Mahmoud Chemli. In: La Revue Sadikienne 60 (Juin 2013), 18-32.

Mommsen, Katharina: Goethe and the Arab World. In: Bulletin of the Faculty of Arts 19 (1965/1966), 77-92.

Mommsen, Katharina: Goethe im Dialog mit der islamischen Welt. In: Jahrbuch der Berliner Wissenschaftlichen Gesellschaft (2004), 141-156; [Arabisch.] Übers. Stefan Weidner. In: Fikrun Wa Fann - Arts & Thought 78 (2003), 48-55ff.

Mommsen, Katharina: Goethe und 1001 Nacht. Tübingen: Diss., 1956; Berlin: Akademie, 1960; Frankfurt: Suhrkamp, 2., erw. Aufl. 1981; 1988; Mit einem Vorwort von Karl-Josef Kuschel. Bonn: Bernstein, 3., akt. reprographischer Nachdruck 2006; غوته والف ليلة وليلة. Übers. أحمد الحمو. Damaskus: University of Damascus, 1400/1980. Rez.: H. Gätje: ZDMG 114 (1964), 441-443; J. Müller: DLZ 83 (1962), 123-130; H. Meyer: The Germanic Review 35 (1960), 315ff.; J. F. Angelloz: Mercure de France (Décembre 1960); K.: Regesten van Aanwinsten 5,2 (1960); H. Neumeister: FAZ 289 (10. Dezember 1960); F. R. Schröder: Germanisch-romanische Monatsschrift 11,2 (1961); F.  R.  Franke: Mitteilungen des Deutschen Germanisten-Verbandes 8,3 (1961); H. Meyer: Books Abroad 36,1 (1962), 48-49; W.-E. Peuckert: Zeitschrift für deutsche Philologie 82,4 (1963); js: Goethe Erscheinungen. In: Nürnberger Zeitung (11. Juli 1981); G. Schulz: Goethe und kein Ende? In: Frankfurter Allgemeine (26. Juni 1981); H. Ammerlahn: Goethe Yearbook 16 (2009), 243-245; R. Charlier: Jahrbuch für Internationale Germanistik 38,2 (2006), 233-237; W. Harms: Deutschlands größter Dichter als Pionier der Globalisierung. In: Rhein-Neckar-Zeitung (22. März 2007); J. Henninger: Anthropos 77,3-4 (1982), 608-609; Anon.: Islamische Zeitung (Oktober 2006); Etudes Germaniques 18 (1960), 314; Schon früh erlebte Goethe die Märchenwelt. In: Thüringische Landeszeitung (11. März 1961).

Mommsen, Katharina: Goethe und der Islam. Stuttgart: Selbstverlag, 1964; 2., durchges. und erw. Aufl. 1965; Frankfurt: Insel, 2001; جوته واسلام. Mekka: Rbaitat el'Alam il-islami, 1969; Gete i Islam. S njemačkog na bosanski preveo Vedad Smailagić. Red. prijevoda Hedija Boškailo-Šikalo. Sarajevo: Dobra Knjiga, 2008; Goethe ve Islam. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2012; 2016². Rez.: N. Kermani: Vom Murmeln koranischer Suren in protestantischen Gymnasien. Aus Katharina Mommsens wegweisender Studie über das Verhältnis Goethes zum Islam sind jetzt zentrale Kapitel neu herausgegeben. In: FR (6. Oktober 2001); L. Ammann: BZ (Oktober 2003); D. Borchmeyer: Der Dichter als Muselmann. In: FAZ (13. Oktober 2001); A. Vinzens: Der Freigeist Goethe. In: Das Goetheanum 10 (3. März 2002); M. Krüger: Johann Wolfgang von Muselmann. In: Thüringer Allgemeine 7 (16. Februar 2002); A. B. Rieger: Islamische Zeitung 224 (Februar 2014); N. Tezcan: Kanat 42 (2013), 2-3.

Mommsen, Katharina: Goethe und der Islam. Vortrag. Stuttgart: Goethe-Gesellschaft, 1964; 2., durchges. und erw. Aufl. 1965; Berlin: Mommsen, 1965; Frankfurt: Suhrkamp, 1981; Islamiyet ve Goethe. Çev. Beyza Maksudoğlu. In: Yeni Istiklâl 222-236 (1965-1966); Goethe ve Islâm. In: AÜIFD 15 (1967), 187-212.

Mommsen, Katharina: Goethe und die arabische Welt. Frankfurt: Insel, 1988; 1989²; Goethe and the Poets of Arabia. Translated by Michael M. Metzger. Rochester, New York: Camden House, 2014; غوته والعالم العربي. ترجمة عدنان عباس. Kuwait: Alam Al-Maarifa, 1995; Baghdad: Publishing House Diwan/Al Masar, 2005; Dubai: Diwan Al-Masar, 2009. Rez.: D. Bachmann-Medick: Germanistik 32 (1991), 450-451; H. Birus: Arbitrium 10 (1992), 202-206; J. C. Bürgel: ZGAIW 8 (1993), 397-405; L. Hellmuth: WZKM 81 (1991), 257-259; A. Hilmi: Jahrbuch für internationale Germanistik 20,2 (1988), 144-146; W. Walther: Der Islam 71 (1994), 354-357; C. Gilliot: Arabica 38 (1991), 389-393; G.-K. Kaltenbrunner: Literature Music Fine Arts - German Studies 24 (1991), 27; Rhein-Neckar-Zeitung 290 (15. Dezember 1988); H. Reiss: NZZ 283 (14./15. Dezember 1988), 111; J. Göres: Mohammed ging in Weimar ein und aus. In: Die Welt 100 (29. April 1989), 22; D. Borchmeyer: Das morgenländische Auge. In: FAZ 115 (20. Mai 1989), 28; H. Schmidt: Augustin News 3 (1989); J. Drews: SZ 195 (24./25. August 1991), 132; P. Lory: Bulletin Critique des Annales Islamologiques 8 (1991), 79-81; S. E. Gustafson: The German Quarterly 64,2 (1991), 250-251; M. Swales: Comparative Literature 44,2 (1992), 214-215; B. Erenz: Zeit Geschichte 47 (2009); M. Bidney: Studies in Romanticism 30,2 (1991), 294-298; J. Hodkinson: The German Quarterly 89,1 (2016), 107-108; H.-W. Kelling: German Studies Review 13,2 (1990), 317-318; Anon.: Südwest Presse (17. Januar 1989).

Mommsen, Katharina: Goethe und die Moallakat. Berlin: Akademie, 1960; 2., durchges. Aufl. 1961. Rez.: H. Gätje: ZDMG 114 (1964), 441-443; J. Müller: DLZ 83 (1962), 123-130; H. Neumeister: FAZ 289 (10. Dezember 1960).

Mommsen, Katharina: Goethe und Diez. Quellenuntersuchungen zu Gedichten der Divan-Epoche. Berlin: Akademie, 1961; Berlin: Habil., 1962; Frankfurt: Lang, 2., erg. Aufl. 1995. Rez.: H. Gätje: ZDMG 114 (1964), 441-443; J. Müller: DLZ 84 (1963), 590-593; J.-F. Angelloz: Mercure de France (March 1962); H. Neumeister: FAZ Literaturblatt 99 (28. April 1962); F. R. Schröder: Germanisch romanische Monatsschrift 12,4 (1962); H. Meyer: The Germanic Review (Juli 1962); F. R. Franke: Mitteilungen des Deutschen Germanisten-Verbandes 4 (1962); H. A. Maier: The Journal of English and Germanic Philology 62,2 (1963), 453-460; P. Pfaff: Germanistik 4/777 (1963); A. Schimmel: OLZ 58,9-10 (1963), 489; J. J. Anstett: Etudes Germaniques 17 (1963), 474; F. Gabrieli: RSO 37 (1962), 301-302; M. Bidney: Studies in Romanticism 35,3 (1996), 482-485.

Mommsen, Katharina: Goethe y el mundo árabe. Trad. Andrés Felipe Quintero, Sophie von Werder. In: Mutas Mutandis 4,2 (2011), 215-220.

Mommsen, Katharina: Goethes »Suleika«. Zum 100. Geburtstag der Dichterin Marianne von Willemer. In: NZZ 270/21 (18./19. Nov. 1984).

Mommsen, Katharina: Goethes Agon mit Alexander dem Großen im West-östlichen Divan. In: Jahrbuch der Bayerischen Akademie der Schönen Künste 2003 (2004), 319-340; Alexander der Große als geheimes Leitbild im West-östlichen Divan. In: Publications of the English Goethe Society LXXIII (2004), 39-52; ND (erw.): Goethes Wettstreit mit Alexander dem Großen. In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 343-433; Goethe’nin Büyük Iskender’le Yarışı. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 422-537.

Mommsen, Katharina: Goethes Auseinandersetzung mit dem Frauenbild des Islam im „Buch des Paradieses“. In: Jahrbuch für internationale Germanistik 18 (1986), 8-23.

Mommsen, Katharina: Goethes Beziehungen zu einzelnen türkischen Dichtern. In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 260-276; Goethe’nin Türk Şairleriyle Ilişkileri. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 335-363.

Mommsen, Katharina: Goethes Bild vom Orient. In: Der Orient in der Forschung. Festschrift für Otto Spies zum 5. April 1966. Hg. Wilhelm Hoenerbach. Wiesbaden: Harrasowitz, 1967. S. 453-470; ND: Goethes Bild vom Orient, besonders von Persien. In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 45-62; Goethe’nin Şark Düşüncesi, Bilhassa Iran. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 53-74.

Mommsen, Katharina: Goethes Blick auf die arabische Welt. Kairo: Shorouk Intl. Bookshop, 2004; جوته واسلام. رؤية قديمة لعالم معصر. ترجمة شيرين حامد فهمي. القاهرة: مكتبة الشروق الدولية, 1425/2004.

Mommsen, Katharina: Goethe's hejira: the famous German writer and his relation to Islam. In: Art & Thought. Fikrun wa Fann 79 (2004), 55-60.

Mommsen, Katharina: Goethes Morgenlandfahrten. In: Goethe-Jahrbuch 116 (1999/2000), 281-290; ND: Goethes imaginäre Morgenlandfahrten. In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 104-116; Goethe’nin Hayalî Doğu Seyahatleri. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 123-138.

Mommsen, Katharina: Goetheʼs Relationship to Islam. In: The Muslim 4,3-6 (1967), 12-18.

Mommsen, Katharina: Goethes türkischer Lehrer Johann Jacob Gottlieb Scherbius. ???; Goethe’nin Türk Asıllı Hocası. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 305-313.

Mommsen, Katharina: Goethes Warnung vor den Märkten. Bibelpoesie im West-östlichen Divan. In: Herzstücke. Texte, die das Leben ändern. Ein Lesebuch zu Ehren von Karl-Josef Kuschel zum 60. Geburtstag. Hg. Christoph Gellner, Georg Langenhorst. Düsseldorf: Patmos, 2008. S. 243-252; ND: „Märkte reizen dich zum Kauf“. Bibelpoesie im Tefkir Nameh des West-östlichen Divan. „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 172-184; “Pazarlar Alışverişe Teşvik Eder Seni”. Doğu-Batı Divanı’ndaki Tefkir Kitabı’nda İncil’e Has Şiirler. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 210-224.

Mommsen, Katharina: Goethes West-östlicher Divan und Chinesisch-deutsche Jahres- und Tageszeiten. Zur Lyrik-Diskussion der Goethe-Gesellschaft. In: Goethe-Jahrbuch 108 (1991), 169-178; ND: Forum XXI. Leben mit dem Fremden? Erkenntnisse, Träume, Hoffnungen zum 21. Jahrhundert. Hg. Lew Kopelew. Köln: Bund, 1994. S.

Mommsen, Katharina: Im Islam leben und sterben wir alle. Goethes Verhältnis zur muslimischen Religion und ihrem Propheten Muhammad. In: Mitteilungen der Alexander von Humboldt Stiftung (Bonn - Bad Godesberg) 40 (1980), 13-22.

Mommsen, Katharina: Islam durch Goethes Augen betrachtet. In: SI 16,3 (2003), 5-26.

Mommsen, Katharina: Islam. In: Goethe Handbuch in vier Bänden. Band 4/1. Hg. Bernd Witte, Theo Buck, Hans-Dietrich Dahnke, Regine Otto, Peter Schmidt. Weimar: Metzler, 1998. S. 545f.

Mommsen, Katharina: Koran. In: Goethe Handbuch in vier Bänden. Band 4/1. Hg. Bernd Witte, Theo Buck, Hans-Dietrich Dahnke, Regine Otto, Peter Schmidt. Weimar: Metzler, 1998. S. 618f.

Mommsen, Katharina: Laudatio auf Daniel Barenboim. In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 339-342; Daniel Barenboim’u Takdir Konuşması. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 418-421.

Mommsen, Katharina: Märchen. In: Goethe Handbuch in vier Bänden. Band 4/2. Hg. Bernd Witte, Theo Buck, Hans-Dietrich Dahnke, Regine Otto, Peter Schmidt. Weimar: Metzler, 1998. S. 677f.

Mommsen, Katharina: Mohammed. In: Goethe Handbuch in vier Bänden. Band 4/2. Hg. Bernd Witte, Theo Buck, Hans-Dietrich Dahnke, Regine Otto, Peter Schmidt. Weimar: Metzler, 1998. S. 713f.

Mommsen, Katharina: Okzidentalismus und Orientalismus – Entwicklungen und aktuelle Debatten. In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 34-42; Oksidentalizm ve Oryantalizm - Gelişmeler ve Aktüel Tartışmalar. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 41-52.

Mommsen, Katharina: Orient. In: Goethe Handbuch in vier Bänden. Band 4/2. Hg. Bernd Witte, Theo Buck, Hans-Dietrich Dahnke, Regine Otto, Peter Schmidt. Weimar: Metzler, 1998. S. 813f.

Mommsen, Katharina: Persien. In: Goethe Handbuch in vier Bänden. Band 4/2. Hg. Bernd Witte, Theo Buck, Hans-Dietrich Dahnke, Regine Otto, Peter Schmidt. Weimar: Metzler, 1998. S. 841f.

Mommsen, Katharina: Spiel mit dem Klang. Zur Reimkunst im West-östlichen Divan. In: »Sei mir, Dichter, willkommen!« Studien zur deutschen Literatur von Lessing bis Jünger; Kenzo Miyashita gewidmet. Hg. Klaus Garber, Teruaki Takahashi. Köln: Böhlau, 1995. S. 29-46; ND: „Reim auf Reim will was bedeuten“. Zum Spiel mit dem Klang im West-östlichen Divan. In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 156-171; “Kafiye Üstüne Kafiyenin Bir Anlamı Olmalı” Doğu-Batı Divanı’nda Ses Oyunu. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 188-209.

Mommsen, Katharina: Überlegungen zu dem Mahnmal für Völkerverständigung und kulturelle Toleranz in Weimar. In: Goethe-Blätter. Hg. Andreas Remmel, Paul Remmel. Bonn: Bernstein, 2003. S. 11-25.

Mommsen, Katharina: Wer ist »Muley, der Dieb,« und wie gelangte er in Goethes Divan? In: Goethezeit - Zeit für Goethe. Auf den Spuren deutscher Lyriküberlieferung in die Moderne. Festschrift für Christoph Perels zum 65. Geburtstag. Hg. Konrad Feilchenfeldt u.a. Tübingen: Max Niemeyer, 2003. S. 61-69; ND: Calderóns „Muley“ im West-östlichen Divan? In: „Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen“. Goethe und die Weltkulturen. Göttingen: Wallstein, 2012. S. 148-155; Calderon’un Doğu-Batı Divanı’ndaki ‘‘Muley’’i. In: “Garb ve Şark artık ayrılmazlar.” Goethe ve Dünya Kültürleri. Çev. Senail Özkan. Istanbul: Ötüken, 2015. S. 175-187.

Mommsen, Katharina: Zu Goethe und der Islam - Antwort auf die oft aufgeworfene Frage: War Goethe ein Muslim? In: Goethe Yearbook 21 (2014), 247-254.

Mommsen, Momme: „Schwänchen und Schwan“. Zu einem Gedicht im „West-östlichen Divan“. In: Goethe-Jahrbuch 13 (1951), 290-295.

Mommsen, Momme: „Sommernacht“. In: Studien zum West-östlichen Divan. Berlin: Akademie, 1962. S. 29-76.

Mommsen, Momme: Abraxas im West-östlichen Divan. In: FuF 36 (1962), 147-151.

Mommsen, Momme: Bruchstück nach Hariri. In: Studien zum West-östlichen Divan. Berlin: Akademie, 1962. S. 25-28.

Mommsen, Momme: Goethe und Ferid-eddin Attar. In: Studien zum West-östlichen Divan. Berlin: Akademie, 1962. S. 9-24.

Mommsen, Momme: Studien zum West-östlichen Divan. Berlin: Akademie, 1962.

Morris, Max: Der junge Goethe. Leipzig: Insel, 1912. S. 199; Berlin: De Gruyter, 1963. S. 334; Berlin: De Gruyter, 1966. S. 459.

Mühlmann, Wilhelm Emil: Pfade in die Weltliteratur. Königstein: Athenäum, 1984. (S. 40-45: Die spanische Szene: maurisches und jüdisches Erbe. S. 103-138: Aufbruch nach Osten [Goethe, Rückert.]

Murabit, Abdulqadir al-: Goethe als Muslim – das Beweismaterial. In: Islamische Zeitung 5 (19.12.1995)

Muschg, Adolf: Goethe als Emigrant. Zum West-östlichen Divan. In: Goethe als Emigrant. Auf der Suche nach dem Grünen bei einem alten Dichter. Frankfurt: ?, 1986. S. 75-104.

Nebes, Norbert: Orientalistik im Aufbruch. Die Wissenschaft vom Vorderen Orient in Jena zur Goethezeit. In: Goethes Morgenlandfahrten. West-östliche Begegnungen. Hg. Jochen Golz. Frankfurt: Insel, 1990. S. 66-96.

Neumann, Friedrich: Worte Suleikas zum Begriff „Persönlichkeit“. In: Muttersprache 3 (1957), 113-116.

Neumann, Gerhard: ‚Lasst mich weinen …‘. Die Schrift der Tränen in Goethes West-östlichem Divan. In: OGS 15 (1984), 48-76.

Neumann, Gerhard: „Liebliches“. Ein Beispiel für Goethes Wortgebrauch. In: Euphorion 63 (1969), 66-87; Interpretationen zum West-östlichen Divan Goethes. Hg. Edgar Lohner. Darmstadt: WBG, 1973. S. 147-175.

Neumann, Peter Horst und Jürg Stenzl: Luigi Dallapiccolas „Goethe-Lieder“. In: Schweizer Beiträge zur Musikwissenschaft 4 (1980), 171-192. [Darin zur Vertonung von Texten aus dem Divan.]

Neumann, Peter Horst: Gestörte Vertraulichkeit. Nützliche Irritationen beim Goethe-Lesen. In: Bild und Gedanken. Festschrift für Gerhart Baumann zum 60 Geburtstag. Hg. Günter Schnitzler. München: ?, 1980. S. 242-248.

Nicoletti, Antonella: Übersetzung als Auslegung in Goethes „West-östlichem Divan“ im Kontext frühromantischer Übersetzungstheorie und Hermeneutik. Tübingen: Francke, 2002.

Ogger, Thomas: Ḥāfiẓ und Goethe, ihre Sprache und Musik. In: SI 26,4 (2013), 84-105.

Osten, Manfred: »Streng und furchtbar« - Zur Aktualität des West-östlichen Divans. In: Liber Amicorum. Katharina Mommsen zum 85. Geburtstag. Hg. Andreas Remmel, Paul Remmel. Bonn: Bernstein, 2010. S. 461-464.

Osten, Manfred: War Goethe ein Mohammedaner? Anmerkungen zum Islam und der Modernität Goethes. In: Literaturstraße 3 (2002), 365-372.

Osten, Manfred: War Goethe Muslim? In: NZZ (17.5.2002).

Otto, Regine: Morgenlandfahrten mit Herder im Geist der Ebräischen Poesie. In: Goethes Morgenlandfahrten. West-östliche Begegnungen. Hg. Jochen Golz. Frankfurt: Insel, 1990. S. 29-53.

Özcan, Gülcan: Goethe als Kulturwissenschaftler am Beispiel des West-östlichen Divan. Düsseldorf: Diss., 2012. Link.

Özdemir, M. Turhan: Goethe’nin Şiirinde Hz. Muhammed. In: AÜIFD 18 (1970), 137-140.

Özgü, Melâhat: Goethe ve Hâfız. In: AÜIFD 1,4 (1952), 89-103.

Perels, Christoph: Goethes „Divan“-Gedicht „Es geht eins nach dem andern hin“. Zur Entstehung und Überlieferung. In: Jahrbuch des Freien Deutschen Hochstifts (1990), 94-111.

Perels, Christoph: Unmut, Übermut und Geheimnis. Versuch über Goethes „West-östlichen Divan“. In: Neue Literatur 33,6 (1982), 58-67; 33,7 (1982), 72-81.

Peters, George F.: „So glücklich, so hingehaucht, so ätherisch“. Heines Beurteilung des „West-östlichen Divan“. In: Heine-Jahrbuch 22 (1983), 30-46.

Petersen, Julius: Die Wissenschaft von der Dichtung. System und Methodenlehre der Literaturwissenschaft. Berlin: Junker und Dünnhaupt, 1939. S. 119-126.

Pöggeler, Otto: Symbol und Allegorie. Goethes „Divan“ und Celans „Atemkristall“. In: Paul Celan, „Atemwende“. Materialien. Hg. Gerhard Buhr, Roland Reuß. Würzburg: ?, 1991. S. 345-360.

Poltermann, Andreas: Den Orient übersetzen: europäisches Zivilisationsmodell und die Aneignung orientalischer Weisheit. Zur Debatte zwischen den Gebr. Schlegel, Humboldt und Goethe. In: Kulturelle Identität, Deutsch-indische Kulturkontakte in Literatur, Religion und Politik. Hg. Horst Turk, Amil Bhatti. Berlin: ?, 1997. S. 67-103.

Preisker, Herbert: Goethes Stellung zu den Religionen im West-östlichen Divan. In: ZRGG 4 (1952), 19-32.

Pyritz, Hans: Goethe und Marianne von Willemer. Zur Entstehungsgeschichte des „West-östlichen Divans“. In: Goethes-Studien. Hg. Ilse Pyritz. Köln: ?, 1962. S. 52-71.

R.: Johann Wolfgang von Goethe – Dichterfürst, Aufklärer und (oder) Moslem? In: MR 72 (1996), 217-218.

Radjaie, Ali: Intertextualität als eine Kultur der Verständigung. Das ‚Wort‘ bei Hafis und Goethe. In: SI 26,4 (2013), 53-83.

Radwan, Kamal: Die Rezeption der Faustgestalt in der arabischen Literatur. In: Dokumentation und Didaktik deutschsprachiger Literaturen in nicht deutschsprachigen Ländern. Hg. Hans-Christoph Graf von Nayhauss. In Zusammenarbeit mit Kamal Radwan u.a. München: Iudicium, 1993. S. 32-49; Leicht gekürzt: Im Dialog mit der interkulturellen Germanistik. Hg. Hans-Christoph Graf von Nayhauss, Krzysztof A. Kuczyński. Warschau: ?, 1993. S. 303-312.

Radwan, Kamal: Zur Goethe-Rezeption in Ägypten. In: Goethe-Jahrbuch 100 (1983), 71-76.

Ragheb, Moustafa Maher Ali: Das Motiv der orientalischen Landschaft in der deutschen Dichtung von Lopstocks Messias bis zu Goethes Divan. Köln: Diss., ?, 1962.

Rang, Florens Christian: Goethes „Selige Sehnsucht“ (1922/23). In: Interpretationen zum West-östlichen Divan Goethes. Hg. Edgar Lohner. Darmstadt: WBG, 1973. S. 1-38.

Rassoul, Muhammad ibn: Bruder Johann Ibn Goethe. Köln: IB, 1998.

Reed, Terence James: Der säkulare Goethe. Zur geistigen Selbstständigkeit und was daraus folgt. In: KulturPoetik 14,1 (2014), 5-23.

Reuter, Hans-Heinrich: Dichters Lande im Reich der Geschichte. Goethes historische Studien zum „West-östlichen Divan“. In: Dichters Lande im Reich der Geschichte. Aufsätze zur deutschen Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts. Hg. Regine Otto. Berlin: ?, 1983. S. 161-200.

Richter, Karl: Ein West-Ost-Dialog der Goethezeit. Aspekte einer Kulturtheorie in Goethes „Divan“-Lyrik. In: Germanistik aus interkultureller Perspektive. Hg. Adrien Finck, Gertrud Gréciano. Straßburg: ?, 1989. S. 215-225.

Rieger, Abu Bakr: Der Klassiker auf dem Divan. In: Islamische Zeitung ?

Rieger, Abu Bakr: Goethe - ein Symbol. In: Islamische Zeitung 150 (Dezember 2007)

Röhling, Horst: „Sonety Krymskie“ und „West-östlicher Divan“. In: Die Welt der Slaven 10 (1965), 9-20.

Rösch, Ewald: Goethes “Selige Sehnsucht” – Eine tragische Bewegung. In: Germanisch-romanische Monatsschrift 20 (1970), 241-256; Interpretationen zum West-östlichen Divan Goethes. Hg. Edgar Lohner. Darmstadt: WBG, 1973. S. 228-249.

Rose, Ernst: Goethes vollkommenstes Liebesgedicht. In: Blick nach Osten. Studien zum Spätwerk Goethes und zum Chinabild in der deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts. Hg. Ingris Schuster. Bern: ?, 1981. S. 33-37. [Über „Selige Sehnsucht“.]

Rüdiger, Horst: Die Steigerung der Schweine. In: Frankfurt Anthrologie. Gedichte und Interpretationen. Bd. 6. Hg. Marcel Reich-Ranicki. Frankfurt: ?, 1982. S. 44-46.

Rühmkopf, Peter: Zauberisches Hin und Her. In: Frankfurter Anthologie. Gedichte und Interpretationen. Bd. 13. Hg. Marcel Reich-Ranicki. Frankfurt: Insel, 1990. S. 77-80.

Rührdanz, Karin: Orientalische Handschriften in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek. In: Goethes Morgenlandfahrten. West-östliche Begegnungen. Hg. Jochen Golz. Frankfurt: Insel, 1990. S. 97-111.

Rychner, Max: Goethes West-östlicher Divan. In: Antworten. Aufsätze zur Literatur. Hg. M. Rychner. Zürich: ?, 1961. S. 64-101.

S.: Von der Aufführung des Mahomet auf dem Hoftheater zu Weimar. In: Janus. Eine Zeitschrift auf Ereignisse und Tatsachen gegründet 1 (1800), 222-225. [J. W. von Goethe.]

Sachse, Hans: Neues Leben, neue Liebe. Goethe und das Buch Suleika. Glückstadt: Augustin, 1982.

Saran, Franz: Goethes Mahomet und Prometheus. Halle: Niemeyer, 1914. Rez.: J. Körner: LZ 67 (1916), 315-316.

Schaeder, Hans Heinrich: Betrachtungen zum West-östlichen Divan. In: Insel-Almanach auf das Goethe-Jahr 1932 (1931), 132-139.

Schaeder, Hans Heinrich: Der Osten im West-östlichen Divan. In: FuF 20 (1944), 49-50.

Schaeder, Hans Heinrich: Die persische Vorlage von Goethes „Seliger Sehnsucht“. In: Geistige Gestalten und Probleme. Festschrift für Eduard Spranger. Leipzig: Quelle & Meyer, 1942. S. 93-102.

Schaeder, Hans Heinrich: Goethe und der Orient. Festrede in der Kgl. Deutschen Gesellschaft zu Königsberg in Preußen. In: Neue Schweizer Rundschau (Sept. 1930), 645-659; Königsberger Hartungsche Zeitung 31/32 (19.1.1929).

Schaeder, Hans Heinrich: Goethes Erlebnis des Ostens. In: Goethe. Vierteljahresschrift der Goethe-Gesellschaft 2 (1937), 125-139.

Schaeder, Hans Heinrich: Goethes Erlebnis des Ostens. Leipzig: Hinrichs, 1938. Rez.: W. Schubart: OLZ 41 (1938), 283-285.

Schaeder, Hans Heinrich: Hafizstudien. (Universität) Breslau: Habil., 1922.

Schimmel, Annemarie: Der islamische Orient – Wege seiner Vermittlung nach Europa. In: Goethes Morgenlandfahrten. West-östliche Begegnungen. Hg. Jochen Golz. Frankfurt: Insel, 1990. S. 16-28.

Schimmel, Annemarie: Goethe und der Islam. In: Al-Fadschr 95 (1999), 6f. [Vortrag]

Schimmel, Annemarie: Hans Heinrich Schaeder, Goethe, und persische Dichtung. In: Iranzamin 1 (1981-82), 161-165.

Schlaffer, Hannelore: Furor poeticus. Die vier Trunkenheiten in Goethes „West-östlicher Divan“. In: Poetica 22,3/4 (1990), 303-322.

Schlaffer, Hannelore: Gedichtete Theorie – Die Noten und Abhandlungen zum West-östlichen Divan. In: Goethe-Jahrbuch 101 (1984), 218-233.

Schlaffer, Hannelore: Weisheit als Spiel. Zu Goethes Gedicht „Selige Sehnsucht“. In: Gedichte und Interpretationen. Bd. 3. Klassik und Romantik. Hg. Wulf Segebrecht. Stuttgart: ?, 1984. S. 335-341.

Schmidt, Erich: „West-östlicher Divan“. In: Goethe-Jahrbuch 6 (1885), 329. [Textvariante.]

Schneider, Wilhelm: Goethe, „Selige Sehnsucht“. In: Liebe zum deutschen Gedicht. Ein Begleiter für alle Freunde der Lyrik. Freiburg: ?, 1952. S. 298-309; Interpretationen zum West-östlichen Divan Goethes. Hg. Edgar Lohner. Darmstadt: WBG, 1973. S. 72-83.

Schneider, Wilhelm: Goethe, „Wiederfinden“. In: Liebe zum deutschen Gedicht. Ein Begleiter für alle Freunde der Lyrik. Freiburg: ?, 1952. S. 232-247.

Schober, Angelika: Goethe zwischen Orient und Okzident, Tradition und Innovation. In: KGS 10 (1997), 693-701.

Schulz, Gerhard: Freie Liebe. In: Johann Wolfgang Goethe. Alle Freuden, die unendlichen Liebesgedichte und Interpretationen. Hg. Marcel Reich-Ranicki. Frankfurt: ?, 1987. S. 117-121.

Seelig, Harry E.: Schuberts Beitrag „zu besserem Verständnis“ von Goethes Suleika-Gestalt. Eine literar.-musikal. Studie der „Suleika-Lieder“. In: Beiträge zur Musikwissenschaft 17 (1975), 299-316.

Shareghi-Boroujeni, Caveh: Herrscher und Dichter in Goethes und Hafis Divan. Hamburg: Lüdke, 1979.

Sidqī, Abd ar-Raḥmān: الشرق والغرب في الغوته. Kairo: Al-maktaba aṯ-ṯaqafiyya, 1960.

Solbrig, Ingeborg Hildegard: Die Rezeption des Gedichts „Mahomets Gesang“ bei Goethes Zeitgenossen und in der modernen persischen Adaption Muḥammad Iqbāls (1923). In: Goethe-Jahrbuch 100 (1983), 111-126.

Solbrig, Ingeborg Hildegard: Entstehung und Drucklegung der Hafis-Übersetzung Joseph Hammers, Goethes Hauptquelle zum West-östlichen Divan. In: Studi germanici 10 (1972), 393-403.

Solbrig, Ingeborg Hildegard: Hammer-Purgstall und Goethe. „Dem Zaubermeister das Werkzeug“. Frankfurt: Lang, 1973. Rez.: L. Stratil-Sauer: Der Islam 53 (1976), 189-190.

Solbrig, Ingeborg Hildegard: Über die Blumen- und Früchtesprache der Hareme. Eine frühe Anregung zu Goethes Noten und Abhandlungen in Cottas Morgenblatt? In: Publications of the Englisch Goethe Society 40 (1970), 117-120.

Solms, Wilhelm: Goethes Deutscher Divan von 1814. In: LIT. Jahrbuch 15 (1974), 39-80.

Solms, Wilhelm: Goethes Vorarbeiten zum Divan. München: Diss., Fink, 1977.

Solms, Wilhelm: Interpretation als Textkritik. Zur Edition des West-oestlichen Divans. Heidelberg: Stiehm, 1974.

Spranger, Eduard: „Höchstes Glück der Erdenkinder sei nur die Persönlichkeit“ (1937). In: Istanbul Üniversitesi Edebiyat Fakültesi’nin Goethe’yi anma yazilari. Istanbul: ?, 1950. S. 9-24; Goethe. Seine geistige Welt. Einmalige Sonderausgabe. Tübingen: ?, 1967. S. 150-159.

Stackelberg, Jürgen von: Ein Mahomet aus Fleisch und Blut. Zu Goethes Übersetzung von Voltaires Tragödie „Le Fanatisme ou Mahomet le Prophète“. In: Colloquium Helveticum 18 (1993), ?

Staiger, E.: Goethes Mahomet. In: Trivium 7 (1949), 187-199.

Steinbach, Udo: 200 Jahre West - Östlicher - Diwan. Goethes Beitrag zum interkulturellen Dialog in der Gegenwart. In: Festschrift und Preisverleihung des Instituts für Islamische Theologie der Universität Osnabrück. Universität Osnabrück, 2020. S. 17-28.

Steiner, Uwe: Die Geburt der Kritik aus dem Geiste der Kunst. Untersuchungen zum Begriff der Kritik in den frühen Schriften Walter Benjamins. Würzburg: Königshausen & Neumann, 1989. [Darin seine Kritik an der Interpretation des Divan durch F. C. Rang.]

Stemmrich-Köhler, Barbara: Die Rezeption von Goethes West-östlichen Divan im Umkreis Hegels. In: Kunsterfahrung und Kulturpolitik im Berlin Hegels. Hg. Otto Pöggeler, Annemarie Gethmann-Siefert. Bonn: ?, 1983. S. 381-396.

Stemmrich-Köhler, Barbara: Zur Funktion der orientalischen Poesie bei Goethe, Herder, Hegel. Exotische Klassik und ästhetische Systematik in den „Noten und Abhandlungen zu besserem Verständnis des West-östlichen Divans“ Goethes, in Frühschriften Herders und in Hegels Vorlesungen zur Ästhetik. Bochum: Diss., 1990; Frankfurt: Lang, 1992; Kurzfassung: Exotische Klassik und ästhetische Systematik. In: Germanistische Dissertationen in Kurzfassung. Hg. Hans-Gert Roloff. Frankfurt: ?, 1993. S. 138-144.

Suchsland, Peter: Die Aufgabe der Dichtung und die Auseinandersetzung mit Hafis in Goethes „Westöstlichem Divan“. In: Wissenschaftliche Zeitschrift der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Gesellschafts- und sprachwissenschaftliche Reihe 8 (1958/59), 491-494.

Suzuki, Kunitake: Gedanken zur Entstehung des „West-östlichen Divan“. In: Goethe-Jahrbuch = Gête – nenkan 31 (1989), 37-52.

Suzuki, Kunitake: Goethe und der Koran. In: Goethe-Jahrbuch = Gête – nenkan (Japan) 17 (1975), 141-160.

Suzuki, Kunitake: Goethes „West-östlicher Divan“ und der Orient. In: Doit-su-bungaku 87 (1991), 23-34.

Suzuki, Kunitake: Über die „Araber“ in den „Noten und Abhandlungen zu besserem Verständnis des West-östlichen Divans“. In: Goethe-Jahrbuch = Gête – nenkan (Japan) 23 (1981), 165-180.

Tafazoli, Hamid: „So lange das nicht ins Absurde geht erträgt mans auch gern.“ Ambivalenzen einer Goethe-Rezeption in Persien. In: Komparatistik. Jahrbuch der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (2006), 55-70.

Tafazoli, Hamid: Der deutsche Persien-Diskurs. Zur Verwissenschaftlichung und Literarisierung des Persien-Bildes im deutschen Schrifttum von der frühen Neuzeit bis in das neunzehnte Jahrhundert. Bielefeld: Aisthesis, 2007.

Tafazoli, Hamid: Goethes Persien-Bild im West-östlichen Divan und die Idee einer Selbstreflexion des Divan-Dichters. In: Jahrbuch der Österreichischen Goethe-Gesellschaft 111-113 (2010), 66-84.

Tafazoli, Hamid: Heterotopie als Entwurf poetischer Raumgestaltung. In: External Space – Co-Space – Internal Space, Heterotopia in Culture and Society. Bielefeld: Aisthesis, 2012. S. 35-59.

Theiß, Viktor: Goethes Gedicht „Selige Sehnsucht“ und Hugo von Hofmannsthal als sein Interpret. In: Südostdeutsche Vierteljahresblätter 38 (1989), 29-36.

Thum, Bernd: „Orient-Fremde“ als kulturelles Erbe Europas im Medium der deutschen Literatur. In: ZfK 41 (1991), 35-41. [Islambild vom Rolandlied bis Goethe.]

Tontsch, Brigitte: Johann Wolfgang Goethe, „Selige Sehnsucht“. In: Interpretationen deutscher und rumäniendeutscher Lyrik. Hg. Klausenburg: ?, 1971. S. 92-95.

Ueding, Gert: Stirb und werde. In: Frankfurter Anthologie. Gedichte und Interpretationen. Bd. 5. Hg. Marcel Reich-Ranicki. Frankfurt: ?, 1980; 1982². S. 54-57; Johann Wolfgang Goethe. Alle Freuden, die unendlichen Liebesgedichte und Interpretationen. Hg. Marcel Reich-Ranicki. Frankfurt: ?, 1987; 1989². S. 105-108.

Ueding, Gert: Verborgen glühende Bedeutung. In: Verborgen glühende Bedeutung. In: Johann Wolfgang von Goethe. Alle Freuden, die unendlichen Liebesgedichte und Interpretationen. Hg. Marcel Reich-Ranicki. Frankfurt: ?, 1987. S. 131-134; Frankfurter Anthologie. Gedichte und Interpretationen. Bd. 12. Hg. Marcel Reich-Ranicki. Frankfurt: ?, 1989. S. 57-60.

Victor, Walther: Goethes „Selige Sehnsucht“. Bemerkungen beim Sprechen des Gedichtes (1966). In: Goethe - gestern und morgen. Gedanken, Gedenken, Gedichte. Berlin: Aufbau, 2., veränd. Aufl. 1970. S. 188-192.

Victor, Walther: In der arabischen Sprachwelt. In: Goethe - gestern und morgen. Gedanken, Gedenken, Gedichte. Berlin: Aufbau, 2., veränd. Aufl. 1970. S. 144-146.

Wannig, Klaus-Detlev: Die osmanische Vorlage zu Goethes Gedicht „Lesebuch“. In: 24. Deutscher Orientalistentag vom 26. bis 30. September 1988 in Köln. (ZDMG Suppl. 8.) Hg. Werner Diem, Abdoldjavad Falaturi. Stuttgart: Steiner, 1990. S. 351-364.

Warnecke, Friedrich: Goethes Mahomet-Problem. Halle: Habil., 1907. Rez.: Th. Vogel: DLZ 28 (1907), 2662-2663.

Weber, Mirjam: Der „wahre Poesie-Orient“. Eine Untersuchung zur Orientalismus Theorie Edward Saids am Beispiel von Goethes „West-östlichem Divan“ und der Lyrik Heines. Wiesbaden: Harrassowitz, 2001.

Weil, Gotthold: Goethes Brief an H. F. v. Diez vom 15. November 1815. In: Von Büchern und Bibliotheken. Festschrift für Ernst Kuhnert. Berlin: Struppe und Winckler, 1928. S. 182-186. [Über den Nachlaß Seetzen.]

Weilguny, Hedwig: Ex oriente lux. Die humanistischen Beziehungen der Deutschen zum Vorderen Orient, dargestellt am Beispiel Goethes. In: Goethe Almanach auf das Jahr 1968. Berlin: Aufbau, 1967. S. 108-134.

Weitz, Hans-Joachim: „Prüft das Geschick dich…“ Ein Spruch im West-östlichen Divan. In: Arcadia 5 (1970), 197-198.

Weitz, Hans-Joachim: Bemerkungen zum frühen West-östlichen Divan. In: Bild und Gedanke. Festschrift Gerhart Baumann. Hg. Günter Schnitzler. München: ?, 1980. S. 218-241.

Weitz, Hans-Joachim: Das früheste Gedicht im „West-östlichen Divan“. In: Jahrbuch der Sammlung Kippenberg 3 (1974), 158-189.

Weitz, Hans-Joachim: Mikrologisches zu Goethe. T. 1. Aus dem „West-östlichen Divan“ auszuschließen. - Exkurs zur Datierung des Folioblatts „Fragmente“. In: Teilnahme und Spiegelung. Festschrift für Horst Rüdiger. Hg. Beda Allemann und Erwin Koppen. Berlin: ?, 1975. S. 275-286, 291-294.

Weitz, Hans-Joachim: Späte Berichtigung. In: Euphorion 77 (1983), 223-225.

Weitz, Hans-Joachim: Unerkannte Grüße Goethes an Marianne Willemer. In: Jahrbuch des Freien Deutschen Hochstifts (1970), 127-147.

Weizsäcker, Carl Friedrich von: Ein Liebesgedicht. In: Der Garten des Menschlichen. Beiträge zur geschichtlichen Anthropologie. München: ?, 1977. S. 257-265. [Interpretation von „Wiederfinden“.]

Wertheim, Ursula: „Nun töne, Lied, mit eignem Feuer!“ In: Sonntag 19 (Berlin) (1964), Nr. 35 (30. Aug.), 12-13.

Wertheim, Ursula: Noch einmal: Die Barmekiden im „West-östlichen Divan“. In: Goethe-Jahrbuch 27 (1965), 45-79; Goethe-Studien. Berlin: Rütten & Loening, 1968. S. 157-193.

Wertheim, Ursula: Probleme der Hafis-Aneignung und Versuch einer Genre-Bestimmung der Noten und Abhandlungen zum West-östlichen Divan. 2 Bde. Jena: 1963; Habil., 1964.

Wertheim, Ursula: Von Tasso zu Hafis. Probleme der Lyrik und Prosa des West-östlichen Divans. Berlin: Rütten und Loening, 1965; Berlin: Aufbau, 1983.

Wiedl, Nina: Daʻwa. Der Ruf zum Islam in Europa. Berlin: Schiler, 2008. S. 230ff.: Goethe als Muslim – Ein Motiv deutscher Daʻwa.

Wiese, Benno von: „Suleika“ von Johann Wolfgang von Goethe. In: Begegnung mit Gedichten. 60 Interpretationen. Hg. Walter Urbanek. Bamberg: ?, 1967. S. 132-133.

Wilson, W. Daniel: Humanität und Kreuzzugsideologie um 1780. Die „Türkenoper“ im 18. Jahrhundert und das Rettungsmotiv in Wielands „Oberon“, Lessings „Nathan“ und Goethe’s „Iphigenie“. Frankfurt: Lang, 1984. Rez.: G. K. Hart: Colloquia Germanica 20 (1987), 373-374.

Wipf, Karl A.: ضوء Licht. Eine arabische Notiz in Goethes Tagebuch. In: Jahrbuch des Freien Deutsche Hochstifts (1973), 112-116.

Wohlleben, Joachim: „Des Divans Poesie und Prose“. Ein Blick auf den „West-östlichen Divan“ im allgemeinen und die „Noten und Abhandlungen im besonderen. In: Symposium „Goethe und die Weltkultur“, 18.-19.12.1991, Berlin, Japanisch-Deutsches Zentrum. Berlin: ?, 1993. S. 49-71; Goethe-Jahrbuch 111 (1994), 111-123.

Wolff, Philipp: Studien über Göthe’s West-östlichen Divan. In: Orient und Occident 1 (1862), 307-326.

Wurm, Christian: Kommentar zu Goethe’s West-östlichem Divan, bestehend in Materialien und Originalien. Nürnberg: Schrag, 1834. Rez.: Anon.: ALZ 1 (1837), 545-549.

Yakıt, İsmail: Mevlâna ve Goethe’de Hikmet ve Felsefe. In: Süleyman Demirel Üniversitesi İlahiyat Fakültesi Dergisi 2 (1995), 1-14.

Yilmaz, Bayram: Goethe und der Islam. Selçuk Üniversitesi / Sosyal Bilimler Enstitüsü: Doktora, 1990, Nr. 12273.

Zagari, Luciano: Archetyptisches und Parodistisches in Goethes Begegnung mit dem Orient. In: Annali. Sezione Germanica. Filologica Germanica 1 (1991/1992), 65-81; Begegnung mit dem Fremden. Hg. Eijiro Iwasaki. Bd. 7. Sektion 12: Klassik – Konstruktion und Rezeption. Sektion 13: Orientalismus, Exotismus, koloniale Diskurse. Hg. Yoshinori Shichiji. München: ?, 1991. S. 145-154.

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 3170
Print Friendly, PDF & Email