Mathias Rohe (1959-) (Bibliography)

1. Islamisches Recht. In: Ergänzbares Lexikon des Rechts 1/685. Hg. Scheyhing. Neuwied: ?, 1990. S. ?

2. Rechtsfragen bei Eheschließungen mit muslimischen Beteiligten. In: Vorträge zur Fachtagung des Fachverbandes der Bayerischen Standesbeamten e.V. in Erlangen, 26. bis 28. April 1999. Frankfurt: ?, 1999. S. 23-39.

3. Rechtsfragen bei Eheschließungen mit muslimischen Beteiligten. In: StAZ (2000), 161-169.

4. Regionale Rechtskultur und Folgen der Migration am Beispiel der Muslime in Deutschland und in der EU. In: Kultur und Region im Zeichen der Globalisierung. Hg. Bahadir. Neustadt/Aisch: ?, 2000. S. 495-516.

5. Rechtliche Perspektiven eines islamischen Religionsunterrichts in Deutschland. In: ZRP (2000), 207-212.

6. Rechtliche Perspektiven eines deutschen und europäischen Islam. In: RabelsZ 64 (2000), 256-298.

7. Islam und deutsches Recht – zu den Wechselwirkungen zwischen deutscher Rechtsordnung und Etablierung des Islam in Deutschland. In: ZfTS (2000), 7-26.

8. Was lernt ihr eigentlich in der Koranschule? In: FAZ 250 (27. Oktober 2000), 54.

9. Rechtliche Perspektiven eines deutschen und europäischen Islam. In: Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht 64 (2000), 256-298.

10. Khoury, Adel Theodor, Peter Heine und Janbernd Oebbecke: Handbuch Recht und Kultur des Islam in der deutschen Gesellschaft. Probleme im Alltag – Hintergründe – Antworten. Gütersloh: GVH, 2000. Rez.: M. Rohe: Der Mufti von tausend Jahren – Kopftuch und Kalifen: Ein nicht ganz aktuelles Handbuch zum Islam in Deutschland. In: FAZ (10.05.2001), 5.

11. Cotran, Eugene u.a.: The Rule of Law in the Middle East and the Islamic World – Human Rights in the Judicial Process. London: Tauris, 2000. Rez.: M. Rohe: OLZ 96 (2001), 590f.

12. Das neue ägyptische Familienrecht: Auf dem Weg zu einem zeitgemäßen Islamischen Recht. In: StAZ (2001), 193-207.

13. Ergänzende Erläuterungen zu dem Bericht von Jauß in StAZ 2001, S. 303; Zusammengefaßte Namen im Arabischen. In: StAZ (2001), 374.

14. Der Islam - Alltagskonflikte und Lösungen. Rechtliche Perspektiven. Freiburg: Herder, 2001; 2001². Rez.: B. Uçar: Zeitschrift für Türkeistudien (2003), 303-306; R. Brunner: ZDMG 153 (2003), 480-482; Büchler: SGMOIK Bulletin 16 (Mai 2003), 26; Löffler: Im Lande der Bibel 3 (2002), 28; Triebel: Ökumenische Information Rundbrief 19 (2002), 14; blick in die welt 1 (2002); Dehn: Materialdienst der EZW 6 (2002), 192; Nollmann: Kirchliches Amtsblatt der Evangelischen Kirche von Westfalen 6 (2002), 162f.; Troll: Stimmen der Zeit (Februar 2002), 142f.; Meesmann: Publik Forum 2 (2002), 79f.; Bsteh: Religionen unterwegs 4 (2001), 30f.; Häusler: Buchprofile 46 (2001); Scholz: Verfassung und Recht in Übersee (VRÜ) 34 (2001), 427ff.; Becker: Publik Forum 19 (2001), 66; NJW-Informationen, NJW 40 (2001), XVI; Rieck: StaZ (2001), 341.

15. Islam und deutsche Rechtsordnung – Möglichkeiten und Grenzen der Bildung islamischer Religionsgemeinschaften in Deutschland. In: Islam in Deutschland = Der Bürger im Staat (2001), 233-240.

16. Auswirkungen der Migration auf die Rechtsordnungen in Europa. In: Migration und Integration – Atzelsberger Gespräche 2001. Hg. Neuhaus. Erlangen: ?, 2002. S. 69-94.

17. Anmerkung zum Urteil des BVerfG v. 15.01.2002, 1 BvR 1783/99 = NJW 2002, 663; Betreff: Schächten, öarr 2002, 78.

18. Anmerkung zum Urteil des LG Bonn v. 30.07.2002 (18 O 135/01) – WM 2003, 780; Betreff: Gegenseitigkeit der Forderungen bei einer Aufrechnung von Forderungen gegen die irakische Zentralbank gegen Forderungen des irakischen Staates, WuB IV A. § 387 BGB 1.03.

19. Al-aqallīyāt al-muslima fī Almānya – waǧhat naẓar qānūnīya. Tarǧ. ʿAbdallāh al-Sayyid. In: Al-ǧālīyāt al-islāmīya fi Auruba al-ǧarbīya. Beirut: Auzai-College für islamische Studien Beirut, 2003. S. 169-192.

20. Der Islam und deutsches Zivilrecht. In: Beiträge zum Islamischen Recht II. Hg. Ebert/Hanstein. Frankfurt: Lang, 2003. S. 35-61.

21. Zur Genese des Erlanger Schulversuchs „Islamunterricht“. In: Integrieren statt Ignorieren, Woche der ausländischen Mitbürger, Interkulturelle Woche (2003), 40f.

22. Islamic Law in German Courts. In: Hawwa 1 (2003), 46-59.

23. Religiös gespaltenes Zivilrecht in Deutschland und Europa? In: Festschrift für Christoph Link zum 70. Geburtstag. Hg. De Wall/Germann. Tübingen: ?, 2003. S. 409-429.

24. Ifta‘ (islamisches Gutachtenwesen) in Europa. In: Beiträge zum Islamischen Recht III. Hg. Ebert. Frankfurt: Lang, 2003. S. 33-53.

25. Multikulturalität und/oder Leitkultur in der Europäischen Union. In: Vielfalt gestalten – Managing Diversity. Hg. Schäfer. Frankfurt: ?, 2003³. S. 59-88; Die Zukunft der Europäischen Union. Hg. Döring/Kroker. Frankfurt: ?, 2004. S. 161-188.

26. Bair, Johann: Das Islamgesetz. An den Schnittstellen zwischen österreichischer Rechtsgeschichte und österreichischem Staatsrecht. Wien: Springer, 2002. Rez.: M. Rohe: OLZ 99 (2004), 482ff.

27. Ein Muslim kann auch ein aufrichtiger Demokrat sein. In: Zaman, Sonderbeilage die Stimme der Vernunft (Juni 2004), 18.

28. Gutachten zum gesetzlichen Erbrecht in Libyen. In: Gutachten zum Internationalen und Ausländischen Privatrecht (IPG) 2002. Hg. Basedow/Kegel/Mansel. Bielefeld: ?, 2004. Nr. 25.

29. Wieviel Institution braucht Religion? – Rechtliche und soziologische Perspektiven für Islam und Christentum. In: Islam und Migration = IM BLICK 2. Hannover: Haus Kirchlicher Dienste der Ev.-luth. Landeskirche Hannover, 2004. S. 5-30.

30. Spezifische Rechtsprobleme des Islamischen Religionsunterrichts in Deutschland. In: Islamischer Religionsunterricht. Hintergründe, Probleme, Perspektiven. Hg. Bauer/Kaddor/Strobel. Münster: ?, 2004. S. 79-85.

31. Islamisches Recht und Menschenrechte – eine Problemskizze. In: Menschen- und Bürgerrechte: Perspektiven der Region. Hg. Bendel/Fischer. Erlangen: ?, 2004. S. 439-456.

32. Schutz vor Diskriminierung aus religiösen Gründen im Europäischen Arbeitsrecht – Segen oder Fluch? In: Recht der Wirtschaft und der Arbeit in Europa – Gedächtnisschrift für Wolfgang Blomeyer. Hg. Krause/Veelken/Vieweg. Berlin: ?, 2004. S. 217-244.

33. The Application of Islamic Family Law in German Courts and its Compatibility with German Public Policy. In: Iranian Family and Succession Laws and their Application in German Courts. Eds. Basedow/Yassari. Tübingen: Mohr Siebeck, 2004. S. 19-34.

34. The Legal Treatment of Muslims in Germany. In: The Legal Treatment of Islamic Minorities in Europe. Eds. Aluffi/Zincone. Leuven: Peeters, 2004. S. 83-107.

35. The Formation of a European Shari’a. In: Muslims in Europe – From the Margin to the Center. Ed. Malik. Münster: ?, 2004. S. 161-184.

36. Application of Shari’a Rules in Europe – scopes and limits. In: WI 44 (2004), 323-350.

37. On the Applicability of Islamic Rules in Germany and Europe. In: European Yearbook of Minority Issues 3 (2003-4/2005), 181-197.

38. Fundamentalismus und Schari’a – Eine Problemskizze. In: Atzelsberger Gespräche 2004: Fundamentalismus – Erscheinungsformen in Vergangenheit und Gegenwart. Erlangen: ?, 2005. S. 97-129.

39. Islamisches Wirtschaften aus rechtlicher Sicht. In: Globalisierung und Ethik. Hg. Herrmann/Voigt. Heidelberg: Physica, 2005. S. 103-125.

40. The Application of Islamic Norms in Europe: Reasons, Scope and Limits. In: Canadian Diversity 4 (2005), 39-44; Vereniging tot bestudering van het Recht van de Islam en het Midde-Oosten. Boom Juridische uitgevers, Den Haag 2009. S. ?

41. Zur rechtlichen Integration von Muslimen in Deutschland. In: Integration von Muslimen. Hg. Bendel/Hildebrand. München: ?, 2006. S. 89-116.

42. Muslims between Qu’ran and Constitution – Religious Freedom within the German Legal Order. In: “East is East and West is West”? Talks on Dialogue in Beirut. Ed. Tramontini. Beirut: Steiner, 2006. S. 151-176.

43. Was du ererbt von deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu verbrauchen? Zu den Ordnungsaufgaben des Erbrechts im Kulturvergleich. In: Was du ererbt von deinen Vätern hast … – Erbe, Erben, Vererben. Erlangen: ?, 2006. S. 85-116.

44. Die Türkei und die Menschenrechte – Perspektiven einer menschenrechtskonformen Politik und Rechtsordnung. In: Bitburger Gespräche Jahrbuch 2005. Band 2. München: Stiftung Gesellschaft für Rechtspolitik, 2006. S. 9-25.

45. The Migration and Settlement of Muslims: The Challenges for European Legal Systems. In: Migration, Diasporas and Legal Systems in Europe. Eds. Shah/Menski. London: ?, 2006. pp. 57-72.

46. Islamischer Religionsunterricht in Deutschland. In: Internationale katholische Zeitschrift Communio (2006), 256-267.

47. Eheschließung in islamischen Staaten – Prüfung der Wirksamkeit durch deutsche Behörden. In: StAZ (2006), 93-102.

48. Islamismus und Schariʻa. In: Islamismus – Diskussion eines vielschichtigen Phänomens. Berlin: Berliner Senatsverwaltung für Inneres, 2005. S. 98-115; Integration und Islam. Fachtagung. Red. Michael Fischelmayer. Nürnberg: BAMF, 2006. S. 120-156; Festschrift zum 25-jährigen Bestehen der Schule für Verfassungsschutz und für Andreas Hübsch. Hg. Pfahl-Traughber/Rose-Stahl. Brühl: ?, 2007. S. 479-509.

49. Muslime in der österreichischen Gesellschaft. In: Couleur, Zeitschrift des Mittelschüler-Kartell-Verbandes MKV, 1/2007, S. 5‒7.

50. Hat der Islam einen Hang zur Gewalt? Ein Gespräch mit Mathias Rohe. In: Reformierte Presse 6 (9. Februar 2007), 6-8. (Das Gespräch führte Hans Jürgen Luibl)

51. Islamisierung des deutschen Rechts? In: JZ (2007), 801-806.

52. Islam und demokratischer Rechtsstaat – ein Gegensatz? In: Politische Studien 413 (2007), 52-68.

53. Islam – Multikulturalität – Menschenrechte. In: Integration – Sicherheit – Rechtsschutz. Wien: BMI Österreich, 2007. S. 55-82.

54. Säkularität des Islam – Institutionalisierungschancen einer dezentralen Religion. In: Rechtliche Gleichstellung des Islam – aber wie? Dokumentation zum Fachgespräch am 23.03.07 in Berlin. Bündnis 90/Die Grünen, 2007. S. 6-14.

55. Rahmenbedingungen der Anwendung islamischer Normen in Deutschland und Europa. In: Islamischer Religionsunterricht? Hg. Bock. Tübingen: ?, 2007. S. 55-76.

56. Muslim Minorities and the Law in Europe. Chances and Challenges. New Delhi: Global Media Publications, 2007.

57. Das Verhältnis der deutschen Rechtsordnung zu „fremden“ religiösen Überzeugungen – dargestellt am Beispiel des Islam. In: Glaube und Vernunft – Spannungsreiche Grundlage europäischer Geistesgeschichte. Hg. Dirscherl/Dohmen. Freiburg: ?, 2008. S. 148-171.

58. Die Türkei und die EU: Perspektiven der Beitrittsverhandlungen. In: Verfassung und Politik im Prozess der europäischen Integration. Hg. Mestmäcker/Möschel/Nettesheim. Baden-Baden: ?, 2008. S. 255-284.

59. Muslimische Identität und Recht. In: Kanada = Rabels Zeitschrift 72 (2008), 459-512.

60. Islamisches Recht im islamischen Staat – Realität oder Illusion? Prägende Faktoren der aktuellen Rechtsentwicklungen in Afghanistan. In: Studien zur Semitistik und Arabistik. Festschrift für Hartmut Bobzin zum 60. Geburtstag. Hg. Jastrow/Talay/Hafenrichter. Wiesbaden: ?, 2008. S. 341-362.

61. Islam und Recht in Deutschland – über den Umfang und die Grenzen der Religionsfreiheit. In: Die Politische Meinung (April 2008), 39-45.

62. Zur rechtlichen Integration des Islam in Europa. In: Rechtsschutz gestern – heute – morgen. Festgabe zum 80. Geburtstag von Rudolf Machacek und Franz Matscher. Hg. Bammer/Holzinger/Vogl/Wenda. Wien: ?, 2008. S. 399-407.

63. Islamic Norms in Germany and Europe. In: Islam and Muslims in Germany. Eds. Ala Al-Hamarneh, Jörn Thielmann. Leiden: Brill, 2008. pp. 49-81.

64. Islam in Europa – Islamisierung der europäischen Rechtsordnungen? In: Rechtsfragen der Migration und Integration. 6. Fakultätstag der Rechtswissenschaftlichen Fakultät. Hg. Posch/Schleifer. Graz: ?, 2008. S. 47-71.

65. Scharia und deutsches Recht. In: RuP 45 (2009), 86-93.

66. Scharia in Europa. In: Inamo, Informationsprojekt Naher und Mittlerer Osten 57 (2009), 4f.

67. Europe, Islamic Law. In: The Oxford international Encyclopedia of legal history. Ed. Katz. Oxford: ?, 2009. pp. 483-485.

68. Islam: Vielfältige Strömungen einer Religionsgemeinschaft. In: Schulverwaltung – Zeitschrift für Schulleitung und Schulaufsicht 4 (2009), 42-44.

69. Wie demokratiefähig ist der Islam? Einschätzungen aus der inner-islamischen Reformbewegung. In: Nachrichten der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern 3 (2009), 68-71.

70. Shari’a in a European Context. In: Legal Practice and Cultural Diversity. Eds. Grillo/Ballard/Ferrari/Hoekema/Maussen/Shah. Farnham: ?, 2009. pp. 93-114. R.: Fournier/Dekker: Journal of Gender, Social Policy and the Law 19 (?), 755.

71. Es gibt keinen zwingenden Gegensatz zwischen Islam und demokratischem Rechtsstaat. In: TrendConsult, conturen – Magazin zu Fragen der Zeit 2 (2009), 24-38.

72. Scharia in Deutschland? In: Deutsche Islam Konferenz. Drei Jahre Deutsche Islam Konferenz (DIK) 2006-2009. ?, 2009. S. 204-208.

73. Das islamische Recht. Geschichte und Gegenwart. München: Beck, 2009; 2., durchges. Aufl. 2009; 3., überarb. und erw. Aufl. 2011; 4., akt. Aufl. 2022; Islamic Law in Past and Present. Trans. Gwendolin Goldbloom. Leiden: Brill, 2015; Исламское право: история и современность. Москва: Медина, 2019. Rez.: F. Eißler: Materialdienst der EZW 72 (2009), 317-319; M. W. Hofmann: JIS 22 (2011), 419-421; Moschtaghi: ZaöRV 71 (2011), 649; Schärf: Österreichisches Anwaltsblatt (Mai 2011), 247; Eichner: sehepunkte – Rezensionsjournal für die Geschichtswissenschaften 10 (November 2010); Lohlker: Hikma – Zeitschrift für Islamische Theologie und Religionspädagogik (Oktober 2010); Vahle: Deutsche Verwaltungspraxis (Oktober 2010), 350; Jung: Center for Mellemøststudier – „Die Scharia – eine Herausforderung für den säkularen Rechtsstaat?“ (Juni 2010); Der SPIEGEL Geschichte, Der Islam (Mai 2010); Kreß: Theologische Literaturzeitung (Mai 2010); Süddeutsche Zeitung – „Auszug nach Ägypten“ (05.02.2010), 17; Rieper: Orient IV/2009 „Reviews“, (4. Quartal 2009), 73; Schwaritz/Kurz: Financial Times Deutschland – „Über den Tellerrand hinaus“ (15.12.2009), 20; Zimmermann: NJW 50 (2009) „Juristische Bücher des Jahres – Eine Leseempfehlung“, 3626; Oberösterreichische Nachrichten, Islamisches Recht, (06.11.2009); Kiefer, die tageszeitung – Die Muftis und die Moderne (17. 10.2009); Eissler: zeitzeichen (September 2009); Reif: UNIVERSITAS Orientierung in der Wissenswelt (Juli 2009); Weinlein: Das Parlament 31 (27.07.2009); Pirmasenser Zeitung, „Denkhilfen“ (21.06.2009), 20; Die Rheinlandpfalz am Sonntag, „Was immer er ist“, (21.06.2009); Neuenfeld-Zvolsky: ekz-informationsdienst (Juni 2009); Deutsch-Maghrebinische Gesellschaft, Medienspiegel (Juni 2009), 6; Tutsch: scienzz Magazin (24.06.2009); Heine: Süddeutsche Zeitung (08.06.2009), 14; Vogl: Öffentliche Sicherheit, Das Magazin des Innenministeriums (Mai/Juni 2009), 109; Bahners: Frankfurter Allgemeine Zeitung (22.05.2009), 33; Krüger: JZ 12 (2009), 625; A. A. Mian: Islamic Studies 57 (2018), 318-322.

74. The Current Debate on Islam. In: Law and Religion in the 21st Century. Eds. Ferrari/Cristofori. ? 2010. pp. 333-338.

75. Religion und Zuwanderung: Rechtliche und gesellschaftliche Perspektiven am Beispiel des Islam in Deutschland. In: Religion und Migration – Signale der Veränderung: Rückblick – Ausblick – Perspektiven. Hg. Jansen/Nagel. Frankfurt: ?, 2010. S. 17-28.

76. Islam and the Law in Europe. In: Orient II (2010), 23-36.

77. Country Reports: Germany. In: Yearbook of Muslims in Europe 2 (2010), 217-232.

78. Islam und Menschenrechte. Konfliktlinien und Lösungsansätze. In: Interkultureller Dialog und Menschenrechte. Hg. Nawrath/Hildmann. Nordhausen: ?, 2010. S. 141-168.

79. Sharia in Europe. Perspectives of Segregation, Assimilation or Integration for Europe Muslims? In: Convictions Philosophiques et Religieuses et Droits Positifs. Ed. Foblets/Graziadei/Vanderlinden. Brüssel: ?, 2010. S. 567-606.

80. Muslim Immigration and Integration: A German Legal Perspective. In: American Institute for Contemporary German Studies – German-American Issues, Johns Hopkins University 2010. pp. 55-65.

81. On the Recognition and Institutionalisation of Islam in Germany. In: Cultural Diversity and the Law. Eds. Foblets/Gaudreault-Desbiens/Rentel. Brüssel: ?, 2010. pp. 145-194.

82. Islam and the Democratic State under the Rule of Law – and Never the Twain Shall Meet? In: Crises are Challenges. Eds. Foblets/Carlier. Leuven: ?, 2010. S. 215-236.

83. Islam und Integration – Stand, Probleme, Chancen. In: Bundesministerium für Inneres, Asyl – Migration – Integration. Wien: ?, 2010. S. 111-126.

84. Muslime in der Schule. In: Bayerische Verwaltungsblätter 9 (2010), 257-264.

85. Islamismus in Deutschland – Einige Anmerkungen zum Thema. In: Islamverherrlichung – Wenn die Kritik zum Tabu wird. Hg. Schneiders. Wiesbaden: Springer, 2010. S. 171-184. Rez.: P. Bahners: FAZ (14.02.2011), 26.

86. Droits européens et informations spécifiques relatives aux Musulmans: Une perspective allemande. In: Actes du colloque international organisé par le Conseil de la communauté marocaine à l’étranger, Le statut juridique de l´islam en Europe. Rabat: ?, 2010. S. 173-202.

87. Heinzmann, Richard und Mualla Selçuk (Hg.): Das Verhältnis von Religion und Staat. Grundlagen in Christentum und Islam. Internationales Symposion mit der Islamisch-Theologischen Fakultät der Universität Ankara, 19.-20.05.2006. Stuttgart: Kohlhammer, 2009. Rez.: M. Rohe: ThLZ 136 (2011), 492.

88. „Eine spannende Dynamik“ – Der Erlanger Jurist und Islamwissenschaftler Mathias Rohe über Geschichte und Gegenwart des islamischen Rechts, die Grausamkeiten im Namen der „Scharia“ und das verwirrende Miteinander von Religion und Justiz im Islam. In: Der Islam – 1400 Jahre Glaube, Krieg und Kultur. Hg. Pieper/Traub. München: ?, 2011, S. 68-77.

89. Rede von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und Professor Dr. Mathias Rohe. In: Islam und Recht – Rechtspolitischer Neujahrsempfang im Bundesjustizministerium der Justiz 2011, Berlin, 25. Januar 2011. ?

90. Schlussbetrachtung zur Tagung der DIK am 13. und 14. Februar 2011 in Nürnberg. In: Deutsche Islam Konferenz, Islamischer Religionsunterricht in Deutschland – Perspektiven und Herausforderungen, 2011. ? S. 131-133.

91. Recht und Wirtschaft. In: Judaism, Christianity, and Islam in the Course of History: Exchange and Conflicts. Eds. Gall/Willoweit. München: ?, 2011. pp. 371-373.

92. Neue Religionskonflikte und staatliche Neutralität – Erfordern weltanschauliche und religiöse Entwicklungen Antworten des Staates? In: Ständige Deputation des Deutschen Juristentages, Verhandlungen des 68. Deutschen Juristentages 2010, Band II/2, München 2011, S. O 164 – O 167 und S. O 181 – O 184.

93. Scharia und Grundgesetz: ein Widerspruch? Die Islamische Charta des Zentralrats der Muslime in Deutschland. In: Islam, Kultur, Politik, Dossier zur Zeitung Politik und Kultur (Januar – Februar 2011), 32.

94. Religion und Zuwanderung: Rechtliche und gesellschaftliche Perspektiven am Beispiel des Islam in Deutschland. In: Erweiterte Dokumentation der Tagung Religion und Migration. Signale der Veränderung. Rückblick, Ausblick, Perspektiven, am 30. Oktober 2010. Hg. Jansen/Nagel. Frankfurt: ?, 2011. S. 17-28.

95. Alternative Dispute Resolution in Europe under the Auspices of Religious Norms. RELIGARE Working Paper No. 6 / January 2011.

96. Islam und Meinungsfreiheit. Eine rechtswissenschaftliche Perspektive. In: Medien-Macht und Religionen – Herausforderung für interkulturelle Bildung. Hg. Pirner/Lähnemann/Haußmann. Berlin: ?, 2011. S. 170-179: Toleranz statt Wahrheit? Herausforderung interreligiöser Dialog. Hg. Roland Herpich, Andreas Goetze. Berlin: ?, 2013. S. 210-223.

97. Country Reports: Germany. In: Yearbook of Muslims in Europe 3 (2011), 233-254.

98. Islamisches Recht. In: Handbuch der Religionen. 30. Ergänzungslieferung. Hg. Klöcker/Tworuschka. München: ?, 2011. S. 1-38/IV-5.

99. Islam und säkularer Rechtsstaat: Grundlagen und gesellschaftlicher Diskurs. In: APuZ – Aus Politik und Zeitgeschichte 13-14 (2011), 21.

100. Germany (Country Survey). In: Yearbook of Muslims in Europe 4 (2012), 245-268.

101. La religione e la sfera pubblica nell’islam: Predominio e pluralismo ieri e oggi. In: Daimon, Annuario di diritto comparato delle religioni 11 (2012), 115-128.

102. Der Islam im demokratischen Rechtsstaat. In: Erlanger Universitätsreden 80 (2012), 5-38.

103. Testierfreiheit: Islamisches Recht. In: Freedom of Testation, Testierfreiheit. Hg. Zimmermann. Tübingen: ?, 2012. S. 171-194.

104. Islam and the Law in Germany and Europe. In: Islam and Political-Cultural Europe. Eds. Durham Jr./Kirkham/Lindholm. Farnham: ?, 2012. pp. 47-70.

105. Islam und demokratischer Rechtsstaat: Zwangsehe oder Liebesheirat? In: Katholische Akademie in Bayern, Zur Debatte 4 (2012), 25-27.

106. Karčić, Fikret: Über die Methode der Textanalyse in den islamischen Wissenschaften. Kurzer historischer und vergleichender Abriss. Aus dem Bosnischen von Andreas Maase. Freiburg: VIBE, 2012. [Vorwort zur deutschen Ausgabe. S. 5-6.]

107. On the Foundations of Human Rights. Religious and Secular Approaches in the West and in Islam. In: Empirical Research in Religion and Human Rights. Eds. van der Ven/Sterkens/van de Vyver/Ziebertz. Leiden: Brill, 2012. pp. 67-93.

108. „Die Scharia ist dafür sicherlich nicht verantwortlich“ Der Koran als Gesetzbuch. In: Der Koran - mehr als ein Buch = WUB 63 (2012), 10-17.

109. March, Andrew: Islam and Liberal Citizenship. The Search for an Overlapping Consensus. Oxford: Oxford University, 2009. Rez.: M. Rohe: WI 53 (2013), 134-136.

110. Voorhoeve, Maaike: Family Law in Islam: Divorce, Marriage and Women in the Muslim World. London: I.B. Tauris, 2012. Rez.: M. Rohe: Bustan: The Middle East Book Review 4 (2013), 68-71.

111. Reasons for the Application of Shari’a in the West. In: Applying Shari’a in the West, Facts, Fears and the Future of Islamic Rules on Family Relations in the West. Ed. Berger. Leiden: Brill, 2013. S. 25-46.

112. Media legislation in Islamic countries. In: Media Power and Religions. The Challenge Facing Intercultural Dialogue and Learning. Eds. Pirner/Lähnemann. Frankfurt: ?, 2013. pp. 27-38.

113. Islamisches Rechtsverständnis im Wandel. In: Religion im öffentlichen Raum. Religion – Staat – Gesellschaft. Band I. Hg. Abmeier/Borchard/Riemenschneider. Paderborn: ?, 2013. S. 97-108.

114. Muslimische Grundhaltungen zum säkularen demokratischen Rechtsstaat in Europa. In: Islam im europäischen Kontext. Selbstwahrnehmungen und Außensichten. Hg. Bülent Ucar. Frankfurt: Lang, 2013. S. 467-481.

115. Germany (Country Survey). In: Yearbook of Muslims in Europe 5 (2013), 281-305.

116. Das islamische Recht. Eine Einführung. München: Beck, 2013. Rez.: Dernbach: Der Tagesspiegel (27.05.2013); Affolderbach: Materialdienst EZ, Zeitschrift für Religions- und Weltanschauungsfragen 5 (2013), 192f.; D. Bax: Die Tageszeitung (18.04.2013); Heumann: Basler Zeitung (17.04.2013); Neues Deutschland (13.03.2013), 43; RohR 1 (2013), 36.

117. Paralleljustiz? – Chancen und Gefahren außergerichtlicher Streitbeilegung in Deutschland. In: TOA-Magazin, Die Fachzeitschrift zum Täter-Opfer-Ausgleich 2 (2013), 34-37.

118. Paralleljustiz in Deutschland? In: NJW 37 (2013), 14.

119. Rechtsliteratur. Islamwissenschaftlich. In: Lexikon der Bibelhermeneutik. Begriffe - Methoden - Theorien - Konzepte. Hg. Oda Wischmeyer. Berlin: De Gruyter, 2013. S. 485.

120. Scharia und deutsches Recht. In: Berliner Theologische Zeitschrift (BthZ) 2 (2013), 302-324.

121. Kirche und Universität in Erlangen – eine interreligiöse Perspektive. In: Präsenz und Entwicklung evangelischen Glaubens im Kontext der Universität am Beispiel Erlangens. Hg. Busch. Erlangen: ?, 2013. S. 53-58.

122. Muslimische Schülerinnen im Schwimmunterricht, Was bewirkt das „Burkini“-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts? In: SchulVerwaltung, Zeitschrift für Schulentwicklung und Schulmanagement 12 (2013), 338-340.

123. Islamic marriage contracts – basics, reforms, cross-border effects. In: Muslims in state and society worldwide. Berlin: Konrad-Adenauer-Stiftung, 2013. pp. 36f.

124. Rosenow-Williams, Kerstin: Organizing Muslims and Integrating Islam in Germany: New Developments in the Twenty-First Century. Leiden: Brill, 2012. Rez.: M. Rohe: Islam and Christian-Muslim Relations 25 (2014), 1-3.

125. mit John R. Bowen: Juridical Framings of Muslims and Islam in France and Germany. In: European States and Their Muslim Citizens. Eds. Bowen/Bertossi/Duyvendak/Krook. Cambridge: ?, 2014. pp. 135-163.

126. Verfassungsrechtliche Entwicklungen in der arabischen Welt: Das Verhältnis von Staat und Religion am Beispiel Ägyptens und Tunesiens. In: Arabischer Aufbruch. Interdisziplinäre Studien zur Einordnung eines zeitgeschichtlichen Phänomens. Hg. Tamer/Röbbelen/Lintl. Baden-Baden: ?, 2014. S. 131-166; Recht nach dem Arabischen Frühling. Hg. Menhofer/Otto. Frankfurt: Lang, 2014. S. 113-138.

127. Bedeutung und Perspektiven der Seelsorge im Justizvollzug. In: Forum Strafvollzug 63 (2014), 53-58.

128. Germany, Islam. In: EI³ (2014), 132-138.

129. Sharia and the Muslim Diaspora. In: The Ashgate Research Companion to Islamic Law. Eds. Peters/Bearman. Ashgate: ?, 2014. pp. 261-276.

130. Family and the Law in Europe: Bringing Together Secular Legal Orders and Religious Norms and Needs. In: Family, Religion and Law – Cultural Encounters in Europe. Eds. Shah/Foblets/Rohe. Ashgate Farnham ? 2014. pp. 49-78.

131. Paralleljustiz in Deutschland. In: Zeitschrift für Rechtspolitik 4 (2014), 97.

132. Germany (Country Survey). In: Yearbook of Muslims in Europe 6 (2014), 262-287.

133. Differenzieren statt pauschalisieren, Interview. In: Qantara.de (27.04.2014)

134. mit Havva Engin, Mouhanad Khorchide, Ömer Özsoy und Hansjörg Schmid (Hg.): Handbuch Christentum und Islam in Deutschland. Grundlagen, Erfahrungen und Perspektiven des Zusammenlebens. 2 Bde. Freiburg: Herder, 2014; 2015². Rez.: G. Riße: EULENFISCH Literatur 2 (2015), 77f.

135. Scharia und deutsches Recht. In: Handbuch Christentum und Islam in Deutschland. Grundlagen, Erfahrungen und Perspektiven des Zusammenlebens. Band 1. Hg. Mathias Rohe, Havva Engin, Mouhanad Khorchide, Ömer Özsoy, Hansjörg Schmid. Freiburg: Herder, 2014; 2015². S. 272-303.

136. Sacarcelik, Osman: Rechtsfragen islamischer Zertifikate (Sukuk). Baden-Baden: Nomos, 2013. Rez.: M. Rohe: BKR 1 (2015), 44.

137. Yassari, Nadjma: Die Brautgabe im Familienvermögensrecht. Innerislamischer Rechtsvergleich und Integration in das deutsche Recht. Tübingen: Mohr Siebeck, 2014. Rez.: M. Rohe: FamRZ 10 (2015), 812.

138. Religion in der Schule aus rechtlicher Sicht. In: Menschenrecht und interreligiöse Bildung. Pädagogische Beiträge zur Kulturbegegnung. Hg. Pirner/Lähnemann/Bielefeldt. Berlin: ?, 2015. S. 61-79.

139. Water and the Law in Oman. In: Ibadi jurisprudence: origins, developments and cases. Eds. Michalak-Pikulska/Eisener. Hildesheim: ?, 2015. pp. ?

140. Shariah in Europe. In: The Oxford Handbook of European Islam. Ed. Cesari. Oxford: ?, 2015. pp. 656-700.

141. Islamic Banking und Finance in Europa – ein Testfall für europäische Privatautonomie und ihre Grenzen. In: Privatrecht, Wirtschaftsrecht, Verfassungsrecht – Privatinitiative und Gemeinwohlhorizonte in der europäischen Integration. Festschrift für Peter-Christian Müller-Graff zum 70. Geburtstag am 29. September 2015. Hg. Stumpf/Kainer/Baldus. Baden-Baden: ?, 2015. S. 784-790.

142. mit Jakob Skovgaard-Petersen: The Ambivalent Embrace of Liberalism: The Draft Program of the Freedom and Justice Party in Egypt. In: Arab Liberal Thought after 1967 – Old Dilemmas, New Perceptions. Eds. Hatina/Schumann. New York: ?, 2015. pp. 195-214.

143. Muslimische Grundhaltungen zum säkularen Rechtsstaat – eine deutsche und europäische Perspektive. In: Muslimische Identitäten in Europa. Dispositive im gesellschaftlichen Wandel. Hg. Sabine Schmitz, Tuba Işık. Bielefeld: Transcript, 2015. S. 19-41.

144. Germany (Country Survey). In: Yearbook of Muslims in Europe 7 (2015), ?

145. Scharia: Kein feststehendes Gesetzbuch. In: Das Parlament 16-17 (13.04.2015), ?

146. Grote, Rainer and Tilmann J. Röder: Constitutionalism in Islamic Countries between Upheaval and Continuity. Oxford: Oxford University, 2012. Rez.: M. Rohe: WI 56 (2016), 264-266.

147. Der Islam in Deutschland. Eine Bestandsaufnahme. München: Beck, 2016; 2., akt. Aufl. 2018; Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 2017. Rez.: Baron: Religion und Populismus – Der öst-westliche Wahn. In: Neue Gesellschaft, Frankfurter Hefte 3 (2017), 70ff.; Häusler: Buchprofile/Medienprofile. Medienempfehlungen für die Büchereiarbeit 1 (2017); Lerch: Wessen Muslim-Sein ist wirklich relevant? – Der Islam: Mathias Rohes nüchterne Bestandsaufnahme in einer aufgeregten Zeit. In: FAZ (17.01.2017), 8; pro Zukunft 1 (2017), 13f.; Schwab: Wenn Islamkritiker den Islamisten in die Hände spielen. In: Nürnberger Nachrichten (29.10.2016), 7; Hipp; Meyer, SPIEGEL-Gespräch: An die Hausordnung halten. In: DER SPIEGEL (10.09.2016), 36-39; Gröger: Deutschland, deine Krisen. In: Börsenblatt (30.06.2016), 10.

148. Religion in Schools from a Legal Viewpoint. In: Interdisciplinary Studies in Human Rights 1 – Human Rights and Religion in Educational Contexts. Eds. Pirner/Lähnemann/Bielefeldt. o. O. 2016. pp. 73-90.

149. Muslimische Grundhaltungen zum säkularen Rechtsstaat – eine deutsche und europäische Perspektive. In: Sächsische Landeszentrale für politische Bildung, Achtung Kurzschluss! – Religion und Politik. Dresden: ?, 2016. S. 161-179.

150. Recht II: Moderne (seit 19. Jh.). In: Islam – Einheit und Vielfalt einer Weltreligion. Hg. Rainer Brunner. Stuttgart: Kohlhammer, 2016. S. 258-277. Rez.: Hermann: FAZ (16.09.2016), 10; Brodersen: ZDMG (2019), 498-509.

151. Islamisches Familienrecht in Deutschland im Wandel. In: Beiträge zum Islamischen Recht XI. Hg. Schneider/Hanstein. Frankfurt: Lang, 2016. S. 71-88.

152. Germany (Country Survey). In: Yearbook of Muslims in Europe 8 (2016), 305-323.

153. Verhalten der Menschen prüfen. In: Glanzlichter der Wissenschaft – Ein Almanach. Heidelberg: Deutscher Hochschulverband, 2016. S. 152-157; Forschung und Lehre 11 (2016), 958-960.

154. ADR und „Paralleljustiz“ – Das Gesetz sind wir… In: Politische Studien 469 (2016), 24-32.

155. Ein Modell für Deutschland? Das österreichische Islamgesetz. In: Salzkörner, Materialien für die Diskussion in Kirche und Gesellschaft 3 (2016), 8f.

156. Europäisches Kollisionsrecht und religiöses Recht. In: Grundfragen des Europäischen Kollisionsrechts. Hg. Arnold. Tübingen: ?, 2016. S. 67-86. Rez.: Kühne: RabelsZ 82 (2018), 465-470.

157. Muslime in Deutschland. In: Staat und Kirche seit der Reformation. Hg. Wolf/Wehling/Weber. Stuttgart: ?, 2017. S. 321-336.

158. Marriage in Islam and its treatment under European laws. In: Código Civil de 1966. Novos Desafios: Comemorações dos 50 anos do Código Civil. Braga: ?, 2017. pp. 249-276.

159. „Paralleljustiz“ im Familienrecht. In: Brühler Schriften zum Familienrecht: 22. Deutscher Familiengerichtstag. Bielefeld: ?, 2017. S. 61-78.

160. Außergerichtliche Streitbeilegung und „Paralleljustiz“, Deutschland unter kulturell-religiösen Vorzeichen. In: Normenkonflikte in pluralistischen Gesellschaften. Hg. Schröter. Frankfurt: ?, 2017. S. 195-219.

161. In gedeihlicher Zusammenarbeit auf dem Weg. Der Islam in Bayern. In: aviso, Zeitschrift für Wissenschaft und Kunst in Bayern 4 (2017), 24-29.

162. Niqab vs. Sorgerecht. In: NJW-aktuell 34 (2017), 14.

163. Grundrechte sind nicht zuletzt Minderheitenrechte. In: (K)Eine Glaubensfrage – Religiöse Vielfalt im pädagogischen Miteinander. Hg. Cheema. Frankfurt: ?, 2017. S. 52f.

164. Fontana, Sina: Universelle Frauenrechte und islamisches Recht. Zur Umsetzung von Menschenrechten in einer islamisch geprägten Rechtsordnung. Tübingen: Mohr Siebeck, 2017. Rez.: M. Rohe: JZ 14 (2018), 729.

165. Die rechtliche Behandlung von Minderjährigenehen in Deutschland. In: StAZ 3 (2018), 73-80.

166. Perspectives of Ijtihad European secular context. In: Aiy mustaqbal li-‘l-bahț fi ‘l- ̔ulūm al-islāmīya. Ed. ‘Abd-al-Gǎlīl Lahğmarī, Máğīd BūȚālib. ar-Ribāt: ?, 2018. S. 13-17.

167. Germany (Country Survey). In: Yearbook of Muslims in Europe 9 (2018), 293-311.

168. Islamic Law in Western Europe. In: The Oxford Handbook of Islamic Law. Eds. Emon/Ahmed. Oxford: ?, 2018. pp. 725-749.

169. Schlussgedanke zur Initiative für Integration und Toleranz. In: Integration und Toleranz – Gesellschaftlicher Zusammenhalt durch Engagement. Hg. Schnebel/Taubenböck. Ulm: ?, 2018. S. 305-307.

170. Die außervertragliche verschuldensunabhängige Haftung im deutschen internationalen Privatrecht (IPR). In: Bedensel Zararlar. Ed. Güleç/Basa. Ankara: ?, 2018. S. 777-787; [Türkce.] In: a. a. O. S. 766-?

171. Ebert, Hans-Georg und Julia Heilen: Islamisches Recht - ein Lehrbuch. Leipzig: Edition Hamouda, 2016. Rez.: M. Rohe: WI 59 (2019), 228-229.

172. Oberauer, Norbert: Islamisches Wirtschafts- und Vertragsrecht. Eine Einführung. Würzburg: Ergon, 2017. Rez.: M. Rohe: WI 59 (2019), 234-235.

173. Germany (Country Survey). In: Yearbook of Muslims in Europe 10 (2019), 293-310.

174. Gesetz – Islamisch; Gesetzeskonkurrenz – Islamisch; Ius divinum – Islamisch; Ius humanum – Islamisch; Islam in Deutschland, Verfassung und Rechtsfragen – Staatlich; Islamische Verbände – Staatlich; Jurist – Islamisch; Koordinierungsrat der Muslime – Staatlich. In: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht. Band 2. Hg. Hallermann/Meckel/Droege/de Wall. Paderborn: ?, 2019. S. ?

175. Blasphemie – Islamisch. In: Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht. Band 1. Hg. Hallermann/Meckel/Droege/de Wall. Paderborn: ?, 2019. S. ?

176. Anmerkung zum Beschluss des BVerwG v. 20.12.2018 (6 B 94/18); Betreff: Religionsunterricht durch islamische Dachverbände, jM 2019, 297-299.

177. Islam in den säkularen Rechtsstaaten Europas. In: Religion und Gesellschaft. Sinnstiftungssysteme im Konflikt. Hg. Graf/Hartmann. Berlin: ?, 2019. S. 167-187.

178. Paralleljustiz – Herausforderung für den Rechtsstaat. In: DRiZ 9 (2019), 306-309.

179. Muslime in Deutschland – ein Sonderfall der Integration? In: Selbstbestimmung und Integration – wie wir unsere Gesellschaft zusammenhalten. Hg. Schnebel. Baltmannsweiler: ?, 2019. S. ?

180. Was ist die Scharia? In: Handbuch Islam und Muslime. Herausgegeben vom Mediendienst Integration, ein Projekt des Rates für Migration e.V. 2019. S. 66-69.

181. Paralleljustiz auf dem Prüfstand, Interview. In: NJW-aktuell 35 (2019), 12-13.

182. Utlu, Alper: Der Schutz des Bürgen bei Abschluss des Bürgschaftsvertrages im türkischen und deutschen Bürgschaftsrecht. Bielefeld Gieseking: ?, 2017. Rez.: M. Rohe und A. Yarayan: RabelsZ 83 (2019), S. 901-903.

183. Zeineddine, Nora: Die Methodik der islamischen Jurisprudenz - Uṣūl al-Fiqh. Baden-Baden: Nomos, 2019. Rez.: M. Rohe: BayVBl. 16 (2020), 576.

184. Interview: Konflikte im kulturellen Minenfeld – Chancen für Mediation? In: ZKM 3 (2020), 114-116.

185. Zur Substitution im Internationalen Privat- und Verfahrensrecht. In: Usus atque scientia. Festschrift für Roderich C. Thümmel zum 65. Geburtstag am 23. Oktober 2020. Hg. Schütze/Klösel/Gebauer. Berlin: De Gruyter, 2020. S. ?

186. Rosenbaum, Johannes: Die islamische Ehe in Südasien. Zeitgenössische Diskurse zwischen Recht, Ethik und Etikette. Würzburg: Ergon, 2017. Rez.: M. Rohe: RabelsZ 84 (2020), 190-192.

187. § 6 Das Verhältnis von Staat und Religion im islamischen Verständnis. In: Handbuch des Staatskirchenrechts der Bundesrepublik Deutschland. Berlin: ?, 2020³. S. 233-259. Rez.: Schulte: RECHTSTHEORIE 51 (2020), 433-460.

188. Scharia. In: Staatslexikon. Band 4. Hg. Oberreuter. Freiburg: ?, 20208. S. 1531-1532.

189. Politischer Islam: Recht als Waffe und Schutzraum. In: Der Politische Islamismus als hybrider Akteur globaler Reichweite. Die liberale demokratische Ordnung muss ihre Resilienz stärken. Hg. Thomas Jäger, Ralph Thiele. Berlin: Miles, 2021. S. 159-177.

190. Recht in der Einwanderungsgesellschaft – Überlegungen zu interkultureller Rechtsvermittlung. In: Recht, Sport, Technik und Wirtschaft in mehrdimensionalen Perspektiven – Liber amicorum für Klaus Vieweg zum 70. Geburtstag. Hg. Lorz/Regenfus/Röthel/Spengler. Berlin: ?, 2021. S. 491-498.

191. Der deutsche Rechtsstaat in der Einwanderungsgesellschaft. In: Maß- und Gradfragen im Wirtschaftsrecht - Liber discipulorum zum 80. Geburtstag von Wernhard Möschel. Hg. Bien/Jickeli/Müller-Graff. Baden-Baden: ?, 2021. S. 253-271.

192. Vollverschleierung und Handabhacken. Ist das islamisches Gesetz? In: Spiegel Geschichte 2 (2022), 78-80.

  • Erstellt am .
  • Gelesen: 316
Print Friendly, PDF & Email